10. Juli 2017

Es ist Montag, ich bin gerade eben nochmal in mein Bett gegangen. So richtig zu Hause bin ich noch nicht, wird sicher auch noch etwas dauern.

Gestern Abend habe ich noch meine liebe Tochter vom Bus aus Spanien, in Mannheim, abgeholt und dann ging es zusammen Richtung Heimat.und das war noch der Sonntag in Speyer… bei über 30 Grad, BWL… Nelly versorgte uns mit Rauchpaprikasuppe und Salat. Wir haben es überstanden, ein großen Dank an Christian Betz, der das trockene Thema uns so angenehm vermittelt hat. Nun ist nur noch ein Weiterbildungswochenende im August und dann beginnen schon die Prüfungen.und noch nicht richtig zu Hause… flog mein Kind heute früh schon wieder aus, zum Tagesausflug mit Oma und Opain der Küche  der Pilgerrucksack und das Schulzeug von Speyer, langsam, ganz langsam …und jede Menge Post…

Tja das ist nun wieder die Realität hier in Deutschland, fernab vom Pilgerleben…

Gerade wird es schon wieder dunkel draußen, es ist 7 Uhr, ein Gewitter zieht auf und Regen… na das ist ja mal eine Begrüßung.

Die Straße steht gerade samt Fußweg unter Wasser!
Ich denke ich werde jetzt einfach noch einmal mich in meine Kissen kuscheln und die Augen schließen… einfach langsam ankommen… keiner wartet gerade auf mich.

Ich wünsche euch einen guten Moooorgen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s