25. Februar 2018

Das erste Dinner im neuen Jahr…

Zabaionecreme mit MangospießErbsmouse trifft Süß und SauerWarmes BRoht an Bärlauchbutter und klarer GemüsebrüheSamosa an tomatigen DipBunte Gemüsevariation an fruchtigen Hanfdressing und getrüffelten SaatenPizzaTiramisu aus fermentierten Kokosjoghurt Käseplatte mit Feigen-MangochutneyDanke, für diesen wunderschönen Abend!

Super Gäste, die sich von Anfang an prima verstanden.

Sehr gern hab ich euch bewirtet, ihr wart Klasse!

Nach dem Dinner ist vor dem Dinner!

Auf zum 24. März!!!

Mädelsabend

Ach war das lange her… als wir so zuletzt zusammen saßen.

Ich danke euch Beiden für den wunderbaren Abend gestern.

auch wenn meine Ohren davon geflogen sind… und wir Tränen gelacht haben.

Als unsere Kinder noch Babys waren, haben wir uns oft getroffen und ab und zu haben wir auch mal abends die Leipziger City gerockt, natürlich ohne die Kinder… Muttizeit!

Diese Erinnerungen haben wir gestern wieder rausgeholt… tolle Gespräche und viel Lachen!

Natürlich hat Karen den Mädels was Rohkost mitgebracht… esse ja gerade nichts

Samosas mit Süßkartoffel-Tomatendip. Soll geschmeckt haben… auch ohne abschmecken.

Ich freue mich euch wiederzusehen!

Danke!💚💚

16. Februar 2018

Einmal Berlin hin und zurück…früher hätte ich das lange geplant, sicher nicht selbst gefahren…heute, ohne große Planung los gefahren, Berlin mit den Auto zweimal durchquert… an allen Sehenswürdigkeiten vorbeigefahren…. und alles kein Problem!

Außerdem konnte ich endlich wieder mal eine größere Strecke fahren… hab bisschen Langstrecken-Entzug. Nach den 4000 km Spanien-Deutschland.

… natürlich nicht einfach so, Tattoo Nr 4. Vegan Tattoo, genau wie Tattoo 2 und 3, gestochen von der lieben Lital. Jetzt sind alle Wünsche erfüllt und nach den 4 h Tattoostudiobesuch erst einmal genug. Nun ist mir klar warum große Tattoos in mehreren Etappen gestochen werden… ich kam heute auch an meine Grenze. Aber im Auto wartete Power-Nahrung in Form von Banane, Kokoswasser mit Chlorella und selbstgemachte Energiekugeln… dann war die Energie zurück und es ging quer durch die Stadt zu Attila Hildmann’s Snack Bar.

Leckerer Daisho-Sushi-Burger mit panierter, frittierter Aubergine, unglaublich gut und Chili-Cheese-Fries… sowas von hot, hot, hot

Daisho Blood ging dann mit auf die Heimreise und den Rest gemütlich zu Hause auf der Couch!

zu Hause wartete dann die neue Lieferung frische Kokosnüsse auf mich.

Dankbar für diesen wunderbaren Tag, bei strahlend blauem Himmel, leckeren Essen und auf jeden Fall einer sehr schönen bleibenden Erinnerung.

Welch ein gutes Gefühl, wenn auch ein bisschen vollgefuttert… aber so kleine Ausnahmen tuen der Seele gut.

Noch eine Woche, dann ist in meinem Wohnzimmer wieder Dinnerzeit… ich freue mich sooooo!

Bis bald!💚

( es ist nun 0.15 Uhr und ich bin nicht müde…DAISHO!!!…Energie, Power pur!)

13.Februar 2018

Die Testküche läuft auf Hochtour…

Gang 3 oder 4 steht fest… zumindest so ähnlich wird es werden.

( eigentlich nicht für die Öffentlichkeit aber damit ich nicht immer einzelne Personen mit meinen Essensbildern bombardiere… heute mal offiziell… weil es einfach so gut ist und ich so happy)

… sorry von mir dazu leider keinen Kommentar, bisschen noch warten. Das Dinner ist erst am 24.2. … bis dahin alles geheim!

… den Beiden Nachbarn, Heidi und Klaus hat’s geschmeckt… hab gerade eben ( 20.15 Uhr) mal geklingelt… bin ich froh, da die Kombination mehr als kreativ ist… aber sowas von lecker!

Danke, Ihr Beiden!💚

12. Februar 2018

… hab gerade bei Facebook gesehen, das Urs Hochstrasser dieses Wochenende wieder in Speyer unterrichtet hat.

Es war mein schönstes Wochenende vor einem Jahr!

… gern denke ich daran zurück!

Unglaublich ist, wieviel dazwischen passiert ist, woran ich vor einem Jahr garnicht gedacht hätte. Um so mehr freue ich mich gerade auf alles was kommt.

Letztens hatte ich bemerkt, das etwas Routine in mein Leben kam… das muss geändert werden. Das muss ich ändern… noch will ich Bewegung und Unterwegs sein!

Meine Tochter ist mal wieder los… Spanien ruft! Mein geliebter Rucksack hat das Glück mit auf Reise zu gehen. 2 Tage mit den Bus… das heißt, Samstag 14.15 Uhr Start und Ankunft Montag Mittag. Ach ich gönn es ihr.

Lebe und genieße die Augenblicke, Jetzt!!! Ich bin stolz auf mein Mädel!

Ich war mal wieder im Restaurant heute arbeiten… hab einen Russischen Zupfkuchen gebacken! Frei nach Karen! Mach ich doch gerne… Hab erfahren, das die Männer nicht gern backen… die Köche nicht. Hm, bin glaub dann mehr Bäckerin…

Ich habe wieder mal leckeres Gemüsebrühepulver hergestellt. Rohkost natürlich! … ist ganz einfach, werde es mal in die Rezepte stellen… da einige bei Instagram und Co dankbar waren, für diese Idee. Es ist schon ein unsagbarer Schatz… man kann soviel damit machen.

Die Rohkostküche läuft gerade auf Hochtouren… in zwei Wochen ist wieder ein Dinner. Es macht unheimlich viel Spaß zu experimentieren und kombinieren und ausprobieren…

Zwei Gänge fehlen mir noch… ich habe so viele Ideen. Mal sehen was das Rennen macht, hängt auch davon ab, was ich morgen zu kaufen bekomme.

Leider möchte ich hier jetzt kein Bild dazu reinstellen… wegen der Überraschung eben!

Aber, wartet ich suche was schönes für euch…

… ist ein tolles Poster von der Künstlerin Ulrike Hirsch, hier von mir um die Ecke. Ich liebe ihre Kunst. Leider konnte ich noch vor Jahren, damit nicht so richtig was anfangen. Meine Tochter hat die Sachen schon als kleines Kind gemocht. Als wir damals ( ist bestimmt schon 9 Jahre her) auf einen Kunstmarkt waren… wollte sie von ihr unbedingt ein Büchlein haben.

Ich habe es ihr gekauft und heute verstehe ich es! 😊

Hier der Link dazu: http://www.ulrike-hirsch.deHeute ist Rosenmontag… esst nicht so viele Pfannkuchen… so sagt man in Sachsen. Oder eben Krapfen, Berliner…Bis bald, freue mich auf Euch!☀️

9. Februar 2018

So… nun sind Ferien und es gibt das erste mal keine Zeugnisse, die gab es schon im Dezember… letztes Schuljahr… Abiprüfung steht an. Und… Mutti muss das “ große Kind“ auch nicht belustigen, denn, sie fährt wieder nach Spanien… zwei Wochen!

Hm, loslassen ist angesagt!

Ok, es gibt einiges zu tuen… Kurse, Dinnervorbereitung … wird sicher nicht langweilig.

… das muss ich euch zeigen, hab mal wieder Lust auf Experimente in der Rohkost Küche gehabt.

So etwas von lecker, Rohkost Champignonbaguette! Herrlich!!!

Irgendwann werden sich darüber meine Gäste mal freuen, leider nicht im Februar… nicht traurig sein, ihr Lieben, ihr bekommt auch richtig leckere Gourmet Rohkost.

Die ersten Testteller sind fertig und im Foto festgehalten!

… gestern war wieder ein wunderbarer Tag. Es gab wieder mal eine tibetische Fußreflexzonenmassage, der Doc hat sich wie immer, übertroffen! Tiefe Entspannung pur! Danke Wolf!!!

Danach hab ich den Tag auf der Couch ausklingen lassen… und prompt 2 Karten für das Sarah Lesch Konzert in Halle gekauft…. Juhu, ich freue mich so!!!

Sarah Lesch, 2018 , die Erste…🎬🎼🎤🎸

so… und nun werde ich noch bisschen die Zeit überbrücken, oder besser wir zwei, der 🐯 und ich. Heute ist mir doch der neue Daisho Tiger über den Weg gelaufen und zum munter bleiben doch das Beste.

Töchterchen ist zum Konzert in Leipzig… hab mich zum Taxidienst gemeldet.

Übrigens, der Tiger ist richtig lecker, Ananas, Kokos… topp!

23.15 Uhr… Konzert ist zu Ende… Mutti macht mal los.

Bis bald!💚

2. Februar 2018

Heute genau sind wir 5 Jahre Vegan!✌🏽🎉

Ich bin sehr dankbar für diese Entscheidung und weiß das es immer so bleiben wird. Es hat uns so viel gutes Lebensgefühl geschenkt, ich habe in dieser Zeit wunderbare Menschen getroffen, Danke auch für unsere vielen Veganen Veranstaltungen und die 3 Kochhefte die erschienenen sind, gemeinsam mit meinem ehrenamtlichen Team. Ich weiß wir haben in dieser Zeit was bewegt und werden dran bleiben und weiter machen… denn, es lohnt sich…

für die Umwelt 🌳🥕☀️,

für die Tiere 🦆🐷🐟🐂🦒 ,

für die Menschen 💃🏻🕺🏻

💚💚💚Vegan for life!💚💚💚

Hier ein paar Bilder von unseren Veganen Festen, den Buffets, mir und meinem Veganen Team… bis zu 60 Personen haben wir bekocht. Danke!!!

Ein großes Dankeschön an meine lieben Kursteilnehmerinnen…💚

Ein wunderbarer Kurs der VHS: „Mit Rohkost durch die Fastenzeit “

Es gab Selleriespaghetti mit Pilzen und Salbei, Kohlrabiravioli, Brokkoli-Sprossensalat, Früchte-Gazpacho, Schokokugeln, Mohnkuchen mit Apfeldecke, Goji-Orange-Walnuss Kugeln, marinierte Pilze.

Mir hat es riesig Spaß gemacht, wir waren ein tollesTeam.

Danke!🙏🏽💚

Rohkostdinner

Ein 10 – Gänge Dinner bei mir zu Hause…

Hey, ihr Lieben, die Plätze werden langsam knapp. Für den Februar ist leider voll, ihr könnte euch aber gern auf die Warteliste schreiben, im Fall jemand absagt.

Noch die letzten 3 Plätze sind für den März übrig…

Also schnell sein…

Denke fast, das es im April und Mai kein Dinner gibt.

Alles weitere dazu, unter Menü: Kulinarische Meetings!

Ich freue mich auf Euch!💚💚💚