31. Juli 2020

Lange ist es still gewesen…

Karen arbeitet wieder… oder besser gesagt, ich beschäftige mich am Tag mit einer sinnvollen und echt schönen Beschäftigung. Danke dafür. Es ist etwas entspannter als zu meiner Saisonarbeit… in wunderbarer Natur, direkt am See. Den ganzen Tag an der frischen Luft… viel Bewegung… viel Lachen… und Wertschätzung.

Nicht zu vergessen hier gibt es Sanddorn… und Karen ist nicht an der Ostsee.

Einen leckeren Sanddorn Shot gab es schon… damit er nicht zu herb ist, gab es eine Mischung aus Sanddorn und Orange… ein echter Vitamin Booster!

Gestern habe ich gleich noch einmal Sanddorn geerntet… so dankbar wieder für diese Schätze.

Gerade faste ich… der 5. Tag heute. Meist gibt es einen Selleriesaft und einen Gurkensaft… abwechseln auch Orange-Spirulina und heute einen Bittersaft aus Blattzichorie aus unserem Garten und Grapefruit. Ich freue mich auf weitere Fastentage… 18 Kokosnüsse sind bestell… solange hatte ich diese nicht mehr.

Ihr Lieben… habt’s schön… die Abendschicht ruft… bis bald.

Herzlichst eure Karen💚

Samstag, 2. Mai 2020 Geburtstags-Aktion💚

Ich hab da eine ganz fantastische Idee…

💚Macht ihr mit???💚

Speed – Coleslaw, Rohköstlich!💚

Ich hatte heute wieder so eine Eingebung und sofort, in wenigen Minuten habe ich sie umgesetzt… und der Salat schmeckt so…. super lecker!

Nun habe ich mir für euch was ausgedacht… natürlich möchte ich euch sehr gern das Rezept mitteilen… es ist wirklich kein Geheimnis…aber…

Ich habe Mitte Mai Geburtstag… ich lege nicht viel Wert auf Geschenke und Glückwünsche… natürlich freue ich mich, wenn man an mich denkt… aber genau das reicht schon aus. Die letzten beiden Jahre habe ich meinen Geburtstag in Spanien, mit mir allein auf dem Jakobsweg verbracht.

Dieses Jahr bin ich nun zu Hause… und ich freue mich auf ganz viel Post von euch! Es reicht eine Postkarte von eurer Stadt oder Region… einen tollen Spruch… oder was euch gerade über den Weg läuft. Wie findet ihr das? Natürlich schreibe ich euch zurück… und zum Dank, bekommt ihr das wunderbare Coleslaw Rezept zugesandt.

Macht mit… geben und nehmen!

… und schon bei der nächsten Grillparty habt ihr ein super leckeren Salat im Gepäck!

… besorgt euch schon mal Baobab! ( kleiner Geheimtipp vornweg)

Es lebe die Rohkost…!

Schreibt mir eine Postkarte an:

Karen Kriegel-Bunk , Leipziger Str.33, 04821 Brandis …vergesst euren Absender nicht!

Unter allen eingesendeten Postkarten verlose ich noch 3 Rezeptheftchen von mir… macht mit!

Back to basic.. Vielen Dank!💚

1. Mai

Ich hab dann mal Mohnkuchen gemacht…

Vielleicht habt ihr auch Lust auf einen rohen Mohnkuchen… mit Mandel-Zitronenguss???

Spontan und ohne Rezept…

Aber so ein bisschen kann ich mich erinnern…

ca. 1 1/2 Cup Mandeln, 5 Aprikosenkerne… mahlen

1 Cup Rosinen

2 Äpfel

1 Banane

Schale einer Zitrone

Saft einer Zitrone

alles in der Küchenmaschine mixen.

ca. 250 g Mohn

3 TL Baobab

Mixen… in eine Kuchenform ca 20 cm füllen, glatt streichen.

Guss aus ca. 3 EL Mandelmus, Saft einer Zitrone, 1 El Ahornsirup, 1 Tl Baobab, 1 Tl Kurkuma ( eventuell etwas Wasser)

… drauf verteilen, mit Blümchen dekorieren! Kühl stellen bis zum verkosten.

Schönen 1. Mai euch!💚

27. April 2020

Erst einmal der letzte sonnige Tag… genießen ist angesagt und Gartenarbeit!

Apfelstrudel und Heidelbeer-Zitronenmelisse-Eis. Das Rezept für den Apfelstrudel findet ihr auf dem Blog von Silke Leopold: https://www.silkeleopold.de/gesund-leben/rezept/… er ist wirklich einfach und super lecker. Das Eis ist gemixt aus gefrorener Banane, Wildheidelbeeren und einem Sträußchen Zitronenmelisse.

Erdbeeren sind mit gutem Hanfstreu versorgt… in der Mitte wächst zwei Sorten Asiasalat und Kopfsalat. Außerdem haben wir heute noch Blattzichorie, Koriander, Schwarzkümmel, Dill und Spinat ausgesät. Gurken, Rote Beete, Bunte Karotten sind schon fertig. Außerdem ein Beet mit Erbsen. Ich freue mich riesig … zu viele Jahre war ich unterwegs, jetzt merke ich erst einmal wie sehr mir der Garten wieder Spaß macht.

Ich habe nach 20 Tagen mein Fasten beendet… mein Körper war bereit weiter zu Fasten… aber die unglaublich vielen Ideen in meinem Kopf rund um die Rohkost haben mir einfach keine Ruhe gelassen. Viele neue Projekte und Versuche warten…

Als Nächstes wird Tempeh gemacht… eigentlich bin ich schon fest dabei. Der erste wird Lupinen-Tempeh. Bin unglaublich gespannt. Nicht wirklich Rohkost aber trotzdem sehr gesund durch den hohen Eiweißanteil und die guten Bakterien.

Zum Fasten… was bisher mein längstes war, möchte ich folgendes sagen. Ich habe jeden Morgen 600 ml Selleriesaft getrunken, oft, wegen der verrückten Zeit noch was zum Immunsystem stärken… einen Shot aus Ingwer/ Kurkuma/ Zitrone. Manchmal hab ich mir später noch einen Saft aus Wildgrün und Obst gepresst. Oft hatte ich das Verlangen nach bitteren Säften. Ich denke mal, das die Leber das zur Reinigung brauchte. Ab und zu gab es auch einen Granatapfel Saft oder Ananas. Diese Art von Fasten… kann ich nicht wirklich Fasten nennen. Genau so habe ich mich auch gefühlt. Mir ging es prächtig… keine Schwäche, im Gegenteil… kein Hunger, kein Verlangen nach Nahrung… es hätte so weiter gehen können. Ich denke, wenn ich das nächste mal wieder eine größere Körperreinigung vor habe, werde ich wieder nur mit Wasser fasten. Das ist und bleibt die einzig wahre Art zu Fasten.

Nun, ist mein Kopf so klar und frei… das es erst einmal nur Rohkost gibt. Ausnahmen sind möglich. Und ich werde jede Woche Entlastungstage einlegen… also nur Saft trinken. Ich werde weiterhin im Fluss von mir selbst leben… und wenn der Körper nach was verlangt… wird er Gründe haben… die es zu erkennen wichtig ist… oder einfach akzeptieren und tun. So geht es mir super… kein Mangel… top Gesundheit. Danke dafür!

Ihr Lieben… genießt die wunderbare Sonne, geht raus soweit es euch möglich ist, Vitamin D tanken ist angesagt. Genießt außerdem viel frisches Wildgrün, ob vom Boden oder vom Baum. Viele Baumblätter sind essbar… denke, es gibt da bald wieder ein Rezept. Sei positiv und dankbar , lasst die Medien Medien sein, Fernsehen aus… geht zeitig schlafen und genießt es ausgeschlafen aufzuwachen ohne Wecker mit den Vögelchen.

Bis bald💚

Wir basteln einen Mundschutz 😷

Hallo…. hab da heute mal einen „ nicht rohköstlichen“ Basteltip für euch.

Damit ihr weiter Obst und Gemüse kaufen gehen dürft…. ✌🏽

Viel Spaß beim Basteln und mit den lustigen, bunten Servietten macht es auch noch Spaß… anders zu sein.😎

Ein Mundschutz in zwei Minuten…

Ihr benötigt: Serviette, 2 Haargummi, Tacker

Schritt 1:

Schritt 2: Falte die Serviette zum Plissee

Schritt 3: Tackere die Enden zu

Schritt 4: Haargummi … und die Enden umklappen und wieder festtackern

Schritt 5: fertig!!!😷

Ostersamstag 2020

Hallo ihr Lieben… Ostereier färben geht auch Rohköstlich…💚

Ganz einfach… rührt euch eine rohe Schokolade an… individuell, aus

Kakaobutter, Kakao, Süße nach Wahl, Hauch Salz, wer möchte gern noch mit Lucuma, Kokosmilchpulver oder Cashewmus, für den feinen Geschmack. Wer keine Kakaobutter vorrätig hat, geht auch Kokosöl…

Zum Färben… Haselnüsse, Pistazien, Kürbiskerne, Himbeerpulver, Kokosflocken, roter Pfeffer, Spirulinacrunch…

Seid creativ! Es wird garantiert super lecker!

Viel Spaß euch… genießt die Sonne!

Wünsche euch von Herzen ein schönes Osterfest!💚🥕

Sonntag, 5. April 2020

Wie schaut’s mit Plank aus?

Mach ihr mit? Seid ihr noch dabei? Wollt ihr noch mitmachen?

1 min 50 sec. heute… ist schon ein bisschen hart… aber wenn ihr dass schafft… seid ihr unglaublich stark! Bis Dienstag wollen wir die 2 min schaffen… dann halten und festigen wir die 2 min bis Donnerstag… dann steigern wir uns wieder. Bin echt gespannt… wieviele noch bis zu den 3 , 4 oder auch 5 min dabei sind. Ich freue mich auf euch!

Schreibt mir gern wie es euch geht… was für ein Ziel ihr habt… sonnenfilz@web.de

Wenn es mal wirklich richtig schwer wird… da kann man einiges tuen.

Zum Ersten, Atmen, das ist womöglich das Wichtigste überhaupt. Sich immer wieder auf die Atmung konzentrieren. Wenn die Körpermitte nicht mehr gehalten werden kann… dann stellt es euch wie ein Fahrstuhl vor… schiebt ihn immer wieder hoch… manchmal ist es auch einfach die Zeit, es ist so langweilig… hatte ich auch schon. Hab nun eine Stoppuhr und nebenan mein Handy wo ein kurzes Video läuft… hat mir geholfen. Lenkt ab… und tata ist die Zeit vorbei.

Ihr schafft das… und noch besser gemeinsam… ihr seid dann so stark… könnt überall zeigen was ihr könnt und Menschen herausfordern… Zu gewinnen ist doch auch fürs Ego gut. Aber natürlich steht im Vordergrund der sportliche Aspekt. Kräftigung des gesamten Körpers. Und natürlich auch die Zeit, die man für sich nimmt… tue es für dich… das sind wenige Minuten nur für dich.

Den Zeitplan von Anfang an… findet ihr zwei Artikel weiter unten.👍🏽

Ich bin heute die erste große Runde barfuß gelaufen. So dankbar dafür. Die wunderbare Ruhe, warme Sonne… Erdung… fantastisch. Ich konnte dem Moment garnicht genug dankbar sein. Kommt zurück zur Natur.

Viel Bewegung… viel an frischer Luft… viel natürliche unverarbeitete Nahrung. Entspannung… genügend Schlaf… Meditation… Dankbarkeit.

Und weil ich schon immer nicht alles wie alle mache… freue ich mich ganz sehr auf eine neue Runde „ Fasten“ Genau jetzt, morgen ist Start… freue mich auf noch mehr Zeit für mich… freue mich nicht mehr einkaufen zu müssen… und freue mich, nicht mir den Kopf zu zerbrechen, was man wohl alles Ostern essen soll…

So cool… so glücklich… Neustart ich komme.. Karen ist bereit…

Macht’s euch schön… genießt die wohltuende Sonne ☀️

Montag, 30. März 2020

Heute haben zwei ganz liebe Menschen in meinem Leben Geburtstag…

Danke, dass es euch gibt!

Ich hab da mal Torte gemacht… nicht roh aber vegan… lecker!

Manchmal darf man bissl unvernünftig sein… gerade in dieser verrückten Zeit tut auch mal Schlemmen richtig gut.

Gestern und heute habe ich auf Facebook „ Watch Partys“ veranstaltet… noch vor 3 Tagen hatte ich davon null Ahnung. Es waren live Konzerte von Sarah Lesch und heute Johannes Oerding… wunderschön was jetzt gerade alles geht. Zwei schöne Abende mit Freunden. So cool… bequem von der Stube aus… beim Wein und Erdnussflips…. soooo schön! Danke! Wer da alles mit mir gleichzeitig zum Konzert war… so viel gefühlte Verbundenheit.🙏🏽

Gerade genieße ich die Zeit sehr. Mir geht es unbeschreiblich gut. Verrückter Weise sind seit gestern zwei Portaltage… warum es mir so sehr gut geht, ist an Portaltagen eher ungewöhnlich. Meist plagt man sich mit irgend ein Unwohlsein oder Schmerzen ab. Aber, als ich mich gestern mit meiner Tochter unterhalten habe, sie ist noch in Spanien, hat sie das gleiche Befinden gehabt. Ein richtiges Glücksgefühl zog durch den Körper und ich war den ganzen Tag so unendlich dankbar für alles. Auch wenn es vielleicht für manche gerade nicht nachvollziehbar ist… aber mir geht es wirklich gerade richtig gut. Total entspannt, zuversichtlich, ruhig… dankbar. Ich genieße die wunderbare freie Zeit so sehr. Und ich vertraue… meine Intuition verrät mir, das da was Besonderes kommt und alles anders wird, aber richtig gut eben. Ich spüre es soooo sehr. Manchmal glaub ich meinen Gefühl fast auch nicht mehr… warum geht es mir nur so gut und so ruhig gerade…

Aber ganz viel liegt auch am Glauben.. und wie schon oft darüber geschrieben:

„ Dein Glaube bestimmt dein Weg „

Nichts anderes sonst… vertraue dir und glaube ganz fest an ganz viel Schönes und Gutes.. und es wird kommen! Nur nicht hardern, kein einziges Mal!

Was soll ich mir Sorgen machen… mir geht es doch nicht allein so… warten wir es mal ab… und machen in der Zwischenzeit einfach nichts als „ genießen „ und vielleicht ein wenig Homeoffice.

Ich habe in letzter Zeit wieder viel Freude in meiner Küche gehabt… viel gekocht, gebacken und zubereitet. Alles ist gelungen und hat sehr gut geschmeckt. Es zeigt mir wieder, dass ich zum Glücklichsein meine Küche brauche. Auch wenn ich nicht unbedingt den ganzen Tag in der Küche verbringen möchte… ist eine gewisse Zeit am Tag schon sehr erfüllend.

Nun, es ist 21.30 Uhr und ich bin sehr müde. Sicher hat da der selbstgemachte Kirschwein auch seine Finger mit im Spiel. 2-3 Gläser gab es heute Abend schon..

Meine Hände können fast nicht mehr das Handy halten… der Körper fährt schon in den Schlafmodus runter.Bett ich komme…

Noch kurz…,Wir sind bei der zweiten Woche Plank Challenge angekommen, heute bei 1 min 5 sec! Morgen dann wieder 5 sec. mehr … bleibt unbedingt dabei.., Macht mit, stronger together!

Morgen sende ich euch noch den Wochenplan.

Schlaft schön und schlaft ganz ruhig mit positiven Gedanken ein… Gedanken im Hier und Jetzt!

Bis bald ihr Lieben… wir rocken den Virus 🦠🔫

Ganz lieb Karen!

Plank Challenge…

Macht mit… das macht unglaublich viel Spaß!

Gestern haben wir begonnen mit 30 sec! Für manche zu wenig… aber Vorsicht, es wird jeden Tag mehr….

Heute Tag 2: nun schon 40 sec!

Donnerstag Tag 3: 45 sec!

Freitag Tag 4: 50 sec!

Samstag Tag 5: 60 sec!

Sonntag Tag 6: 60 sec!

Montag Tag 7: 1:05

Dienstag Tag 8: 1:10

Mittwoch Tag 9: 1:20

Donnerstag Tag 10: 1:25

Freitag Tag 11: 1:35

Samstag Tag 12: 1:40

Sonntag Tag 13: 1:50

Montag Tag 14: 1:55

Dienstag Tag 15: 2:00 Super!!! 👍🏽

Mittwoch Tag 16: 2:00

Donnerstag Tag 17: 2:00

Freitag Tag 18: 2:05

Samstag Tag 19: 2:05

Sonntag Tag 20: 2:05

Montag Tag 21: 2:10

Dienstag Tag 22: 2:10

Mittwoch Tag 23: 2:15

Donnerstag Tag 24: 2:15

Freitag Tag 25: 2:20

Samstag Tag 26: 2:20

Sonntag Tag 27: 2:25

Was sagt ihr? Macht ihr mit? Seid ihr dabei? Diese Challenge habe ich auch auf Facebook und Instagram laufen… und einige machen schon mit. Es ist sehr wenig Zeit, die wir dafür benötigen… und es stärkt uns täglich mehr… physisch und psychisch! Stronger together!

Macht mit!💪🏾🦠🔫

Ich möchte gern bis 4 oder auch 5 min kommen. Das ist mein Ziel… ohne Zeitlimit. Das schaffe ich. Wenn es euch schwer fällt… Atmen! Checkt immer euren Körper durch, es tut nicht überall mit einmal weh… irgendwo gibt es Körperstellen, welche noch etwas tragen können. So habe ich mit meinen Körper immer auf meinen Pilgerwegen kommuniziert. Wenn das Knie schlapp machte… mussten halt die Füße oder das andere Knie mehr arbeiten…. Genau so klappt es in allen anderen Lebenssituationen… Seit Montag jogge ich nun jeden Morgen. Ich teste dabei viel, gerade jogge ich eher langsam, so dass ich die schöne Sonne genießen kann und meinen Körper im Gleichgewicht halte, besonders meinen Puls gut unten zu halten. Da hilft es gewaltig, wenn die Beine oder die Füße mal mehr übernehmen… Das ist wirklich unglaublich spannend… es funktioniert! Ihr könnt euch immer wieder umprogrammieren.

Soooo… rocken wir die Plank Challenge!

Seid dabei… freue mich!💚

23. März 2020

Hallo…. liebe Grüße aus Sachsens Sonne.

Wenn es draußen nur 4 Grad sind… geht auch Sonnen im Wohnzimmer.

Heute Morgen habe ich meine Laufsaison eröffnet… gern nun jeden Tag, aber mal schauen, wie es einfach passt. Meditatives Joggen… ruhiger Puls, langsam.

Macht gern mit, Joggen kann jeder… du musst nicht schnell laufen, auch keine großen Strecken… alles entspannt… die Sucht nach „Mehr“ kommt dann von selbst. Aber es muss dir Spaß machen… sonst spielst du gegen dich… wie bei allen… wie bei jeder Diät, wenn es nicht schmeckt und du zu viel verzichten musst… geht es nach hinten los, der Körper wartet dann einfach auf bessere Zeiten… und dann hamstert er ( machen ja gerade auch viele….) oder die Arbeit macht keinen Spaß… hast dann vielleicht Rückenschmerzen, hohen Blutdruck, Schilddrüse…. es gibt unglaublich viel dazu. Der Körper zeigt es uns… an Krankheiten und Wohlbefinden. Also passt gerade jetzt auf euch auf!

Zum Anfang des Artikels noch einmal:

Also Sport… Bewegung ( kräftig und schnell)… Sonne… viel frische Luft… viel frisches Essen…. Rohkost…. frische Säfte…. Wildgrün…. und wieder Bewegung und nochmal Sonne.

Wenn ihr möchtet… es gibt ein neues Torten- Rezept hier auf den Blog… schaut mal unter Rezepte… ein Cake mit tropischen Früchten und einer wunderbaren Creme aus Ananas und Kokos. Sieht fantastisch aus und ist richtig fruchtig lecker… und leicht umzusetzen!

Gerade genießen ich nun die Sonne hier im Wohnzimmer in meinem Hängesessel… es ist einfach wunderschön. Und auch wenn ich gerade nichts weiter tuen muss… kann ich die Zeit genießen und mache mir gerade keine Sorgen… warum auch… keiner weiß was noch kommt… wie lange es dauert… oder what ever… also nehmt die Freiheit und Freizeit an und vertraut. Ich bin in den letzten Jahren oft an Punkten in meinem Leben gewesen… wo ich dachte: und nun? Leben, was soll das? Wie nun weiter?

Und es ging immer weiter… verrückter Weiße oft ganz anders und nie wurde ich im Stich gelassen… manchmal reicht es natürlich nicht, sich einfach hinzusetzen und zu warten…. denn warten ist auch so ein wenig Verschwendung…. bewegen und vertrauen. Locker lassen…

Also gerade könnt ihr enorm viel für euch tuen…. wie schon gesagt Sonne und Bewegung… schon wenn durch intensive Bewegung die Körpertemperatur um 1-2 Grad steigt… pusht ihr das Immunsystem. Frische Luft und Sonne sind selbsterklärend… wobei nun natürlich auch Vitamin D eine große Rolle spielt. Und frische gepresste Säfte… von Wildgrün, von Gras, Selleriesaft, von Ingwer, Zitrone, Kurkuma… all diese Säfte und noch viele weitere Gemüse und Obstsäfte helfen gesunde Stoffe in den Körper zu bringen… die die Zellen wunderbar verwerten können.

Tut es für Euch… auch wenn vielleicht niemand aus deiner Familie das mitmacht… dann tue es für dich… nur du zählst! Höre auf dich!

Gestern habe ich eine straffe Wanderung durch den Wald gemacht um dann die Sonne am Kiessee zu genießen. Es tat so gut… alles zu Fuß… denn:

„Nur wo du zu Fuß warst… bist du wirklich gewesen“

Ein Spruch, der mich auf all meinen Jakobswegen begleitet hat. Und viel zu viel fahren wir mit dem Auto durch unsere schöne Natur… zu Fuß entdeckt man kleine Schätze im Hier und Jetzt.

Vielleicht habt ihr Lust an einer Plank Challenge mitzumachen… hab heute schon mal wieder begonnen. Vor ein paar Jahren war ich bei 4 min.

Ganz einfach… ich denke mir noch was aus dazu. Start vielleicht bei 30 sec… denke das schafft jeder… und dann täglich 5-10 sec. mehr. Das tut, glaube ich uns allen richtig gut… und benötigt super wenig Zeit! Ich melde mich wieder… diese einfachen Projekte liegen mir sehr am Herzen… genau so wie gesunde Ernährung leicht umgesetzt.

Ich habe seit Januar noch einen neuen persönlichen Blog…. hier möchte ich jetzt wieder mehr über gesunde Rezepte und gesunde Lebensweise schreiben… wer gern noch den Link möchte, schreibt mir. Ich sende euch gern den Zugang… er ist nicht öffentlich für alle.

Ich sende euch… wenn ihr möchtet… ganz viel positive Sonnenenergie aus meinem Herzen 💚

Bis bald.

27. Februar 2020

Fastenzeit….

Seid ihr dabei? Fastet ihr? Nutzt diese Zeit euren Körper was Gutes zu tuen!

Wie auch immer ihr Fasten möchtet, der kleinste Schritt hilft. Sei es auf Süßes zu verzichten, auf Alkohol… auf Gekochtes… auf Fernsehen… vielleicht aber auch kein Verzicht sondern mehr Sport, mehr Bewegung an frischer Luft…

Oder eben Fasten… ganz klassisch auf Nahrung verzichten!

Sellerie in bester Qualität gibt es hier:https://delicado48.com/de/

Ich habe mir von Andalusien über 20 kg Sellerie bestellt… die nächste Zeit hab ich vor nur Selleriesaft und H2O zu trinken… ich freue mich sehr auf diesen Frühjahrsputz! 💚 Wie lange es geht wir mir mein Körper zeigen… lange, wäre gut!

Bin so gespannt… und habe gerade unglaublich viel Energie… welche definitiv auch schon vom Selleriesaft kommt. Schon länger gibt es nun jeden Morgen mindestens 600 ml Saft. Mein Kopf wird immer klarer… das tut so gut. Ich habe gerade wieder sehr viel Energie und Serotonin… ( ist nachgewiesen worden) Manchmal könnte ich einfach los fliegen…

Wenn ihr gern mitmachen möchtet… ich helfe euch gern dabei auf den Reinigungsweg zu kommen! Es lohnt sich!

Vitalität… Wachheit… Lebensmut.. Glücklichsein… Achtsamkeit… Dankbarkeit…

Putzt euren Körper durch… die alten Schlacken und giftigen Ablagerungen dürfen raus…. alles wird leichter! Nicht nur das Gewicht….auch der Geist!

Fliegen ist angesagt! Fliegen in der Leichtigkeit des wunderbaren Lebens!

Auf gehts 💚

24. Februar 2020

Gestern war wieder Rohkost Potluck Zeit…

Hab mich sehr gefreut, endlich wieder alte Bekannte treffen, Zeit für wunderbare Gespräche und natürlich super leckere, vielfältige Rohkost genießen dürfen…

Danke Silke Leopold und Henry für die Gastfreundschaft.

Von mir gab es einen Mohnkuchen mit Apfel-Zitronensaft Guss ( Siehe oben rechts, mit den Apfelspalten)… super leicht und richtig lecker, ohne Boden. Außerdem noch ein asiatischer Gurkensalat mit Wakame Algen und Erdnüssen.

Beide Rezepte findet ihr in abgewandelter Form hier auf dem Blog.

Unglaublich lecker…

Nun beginnt diese Woche die Fastenzeit … und ich freue mich sehr darauf. Danach soll es hauptsächlich nur noch mit Rohkost weitergehen. Gefastet wird erst einmal mit jeden Tag ca 500-600 ml frischen Selleriesaft und Wasser. 14 Tage wären gut… länger sehr gern. Bin gespannt und werde euch auch daran teilhaben lassen.

Bis bald💚

18. Februar 2020

Hallo… ich bin’s wieder…

Hier kommt eine geniale Chance für euch…

Am Donnerstag hat ein Teilnehmer das Glück… an meiner Gongmeditation teilzunehmen, noch jemanden mitzubringen…. und nur einen Platz zu bezahlen. wow…..🤩!!

Wer hat Lust… seinen Körper was Gutes zu tuen und dann noch für den halben Preis!

Meldet euch… ich freue mich… und bin gespannt!

Der erste bekommt mit seiner Begleitung den Platz! Bonuskarte inklusive!

15€…

Brandis, Grimmaischer Platz, Musikarche

17. Februar 2020

Nun haben wir schon Mitte Februar und ich freue mich auf den Frühling. Gestern waren 16 Grad und wunderbarer Sonnenschein… da ging es eine große Runde durch Leipzig mit leckeren schwarzen Veganen Schokoeis in der Pinguin Eisbar essen. Hab viel unternommen und erlebt… deshalb war es jetzt auch länger still hier. Voriges Wochenende war ich auf der VeggieWorld in Wiesbaden. Hab 3 Tage einen Stand betreut. Es hat Spaß gemacht… ist so eine Messe auch immer wie eine große Familie unter den Ausstellern. Viele fantastische Menschen und Gespräche.

Nun werde ich diese Woche anfangen zu Fasten… mal schauen, es soll dieses Mal etwas länger gehen. Ich freue mich auf den Frühjahresputz… danach wird neu gestartet… bin bereit, der Winterschlaf ist nun offiziell beendet!

Gestern gab es bei uns noch einmal ein richtig leckeres Schlemmerfrühstück… mit Postelein, Asiasalat, Obstsalat, Caprese …

von der Papaya hab ich die Kerne getrocknet… einige geknabbert davon. Getrocknet mische ich sie mit in die Pfeffermühle… diese Kerne haben ein unglaubliches Potential, gegen Parasiten und noch viel mehr….

Caprese war auch in Rohkostqualität.. das Rezept für den schnellen Roh-Mozzarella findet ihr hier auf dem Blog, bei Rezepten… bisschen weiter unten!

Viel Spaß beim nachmachen! Ich finde es ist immer wieder ein Hingucker und wird sehr gern gegessen. Nicht so schwer… einfach lecker.

Am Samstag war ich auf einer Messe in der Nähe von Chemnitz… hatte mal wieder Karten gewonnen 😄 Messe „Balance & Spirit“. Super interessant… jetzt hab ich mein persönliches Aura-Soma Öl. Und es fühlt sich passend und gut an.Aura-Soma Öl ist für Menschen, die ihren Körper, ihre Seele und den Geist in Einheit sehen wollen. Durch Farbe und Duft wird alles in Balance gebracht. Es enthält pflanzliche Stoffe, Kristalle…. Einfach bezaubernd diese kleine Flasche. Meine Begleitung hatte sich auch eine gewählt… und sie passte sowas von auf sie… Man wählt die passende Flasche aus über 100 Stück, intuitiv nach den Farben…

Ich wünsche euch eine schöne Woche und starte jetzt auch in den Tag… gerade voller Tatendrang…. freue mich!

Herzlichst Karen 💚

3. Februar 2020

So kribbelige Hände die was tuen wollen…

Nach meiner Rainbow Reiki Ausbildung 1.Grad möchte ich nun so viel wie möglich üben und trainieren. Erste Erfolge gibt es bei meiner Mutti, die ich schon zweimal behandelt habe.

Ich gebe euch bis Mittwoch die Gelegenheit sich von mir behandeln zu lassen. Kostenfrei. Ihr müsst nicht zu mir kommen, ich kann auch Fernheilung. Also wenn bei euch gerade was nicht so ganz im Fluss ist, kann ich gern unterstützend dazu beitragen, dass alles etwas schneller geht und besser wird.

Ihr müsst es nur wollen und mir die feste Zusage erteilen.

Meldet Euch: sonnenfilz@web.de

Freue mich💚

30. Januar 2020

Es ist mal wieder Fasten angesagt… Freue mich sehr auf einen klaren Kopf mit klaren Verstand und wieder mehr Leichtigkeit. Von Energiemangel kann ich gerade nicht reden… Energie ist genug vorhanden. Aber ich freue mich auf bewusste Nahrung… die letzten Wochen hatten wir Besuch von Spanien… und da haben wir uns durch die Vegane Szene in und um Leipzig gegessen.

Detox Wasser ist super … setzt euch einfach einen Krug mit Wildkräutern und ein paar Scheiben Zitrone an. Die Informationen gehen ins Wasser über und unterstützen den Reinigungsprozess.

Meine Gongs erklingen nun mindestens 1 x Wöchentlich… nächste Woche wieder am Donnerstag! Musikarche Brandis!

Wenn ihr Lust habt, meldet euch an. Freue mich für euch eine Stunde zu spielen!

sonnenfilz@web.de

Nun, dieses Jahr möchte ich mir noch mehr Wissen aneignen, noch mehr lernen und erfahren. Geplant sind Ausbildungen im psychischen Heilen. Am Wochenende geht es los mit Reiki. Ich freue mich, schon lange wollte ich Reiki erlernen… Wenn alles so sein soll, beginnt dann schon Ende Februar eine Ganzjahresausbildung zum Heiler und im April eine Ausbildung zum Holistischen Bodyworker. Bin gespannt… alles nur ein Plan!

Wenn ihr mich auf meinen privaten Blog besuchen wollt , schreibt mir! Ich sende euch gern den Link.

Auf diesen Blog schreibe ich über mich, meine Gefühle mein Denken.

Bis bald💚

20. Januar 2020

Chlorella-Mandel Latte

Spirulina-Mandel Latte

Ich liebe gerade diese beiden Getränke… lange war ich kein Freund von beiden Microalgen.

Nun habe ich entdeckt, das mir die Algen in Mandelmilch gemixt sehr gut schmeckt.

Zutaten : siehe Rezepte

Warum sind beide Algen für uns so wichtig?

  • sehr nährstoffreich ( Superfood)
    sehr hoher Proteingehalt
  • Chlorella ist die Pflanze mit den meisten Chlorophyll und mit einen sehr hohen B12 Gehalt. Außerdem viel Folsäure, Eisen, Betakarotin. Chlorella wird oft zur Entgiftung und zur Stärkung des Immunsystems eingesetzt….
  • Spirulina ist ähnlich der Chlorella… viel Protein, Chlorophyll, B12… außerdem wirkt sie gegen Viren und Pilzinfektionen. Effektiver Schutz bei Herz-Kreislauferkrankungen, gut für den Muskelaufbau und für eine gesunde Darmflora.
  • Also alle Beiden sind nicht zu verachten… und eine super Qualität bekommt man sogar aus Deutschland.
  • Chlorella wird in Klötze/ Brandenburg hergestellt. Eine super Qualität!
  • hier: https://www.algomed.de/
  • Spirulina kommt fast aus meiner Nachbarschaft. ( auch als Pflegeprodukte/ Cremes)
  • hier: https://euspiron.de/
  • Warum jetzt mehr bezahlen für deutsche Qualität? Ganz klar… hohe Reinheit, Zertifikate deutscher Labore, keine Radioaktivität, keine Pestizide….