10. Juli 2018

Ich schicke ganz fantastische Grüße von der wunderbaren Ostsee…

Leider ist es mir nicht möglich Artikel zu schreiben… ich habe fast nie ein Netz geschweige denn Internet.

Von meinem Arbeitsplatz schaue ich direkt auf das Wasser… besser geht es eigentlich nicht. Nur, es ist schon harte Arbeit, meist über 10 Stunden und maximal eine kurze Pause am Tag um mal was zu essen. Aber es macht Spaß. Es ist eine neue Erfahrung, hab schon jetzt in den 5 Tagen viel mehr noch über die Gastronomie gelernt und ich beobachte viele Menschen… Menschen hier auf Arbeit, die nicht ihr Leben leben, Menschen, die herzlich sind und jeden Tag gestresste Familien, die mit der Situation nicht klar kommen, den ganzen Tag ihre Kinder zu betreuen. Und noch so viele mehr…

das ist mein Arbeitsweg… knapp 10 km, ich liebe ihn. Fahre mit den Rad immer am Salzhaff entlang.

Meine Arbeitskleidung…Meine 2 Raumwohnung… mit Garten und Gartenhaus…Feierabend… 21 Uhr!., heute mal früher. Es war Fußball, WM- Halbfinale und Rerik fast Menschenleer.

So nun bisschen ausruhen und wenn ich irgendwann mal gutes Internet habe gibt es was mehr von mir. Ich stelle das jetzt hier rein… und irgendwann wird es hochgeladen sein.

Bleibt dran… bald gibt es Neues!💚

2. Juli 2018

Mein Weg:

https://viadelaplata385988100.wordpress.com/

☀️Ich lade euch in mein Zuhause ein…!!!

Hallo ihr Lieben, ich bin ab 7. Juli voraussichtlich für 3 Monate nicht zu Hause. Gern möchte ich euch die Gelegenheit bieten unser schönes Leipziger Land mit seinen wunderbaren Seen und die Stadt Leipzig zu besuchen. Dafür biete ich euch als Übernachtung gern ein Teil meiner Wohnung an. Es steht ein frisch bezogenes Doppelbett mit Blick ins Grüne bereit, außerdem eine kleine Küche, Bad mit Dusche und Wanne und ein Wohnzimmer. Ein Parkplatz direkt vor dem Haus.

Leipzig ist mit dem Auto in 30 min zu erreichen oder mit Bus und Bahn gleich um die Ecke.

Die Wohnung ist Eigentum und wird von Miteigentümern betreut. Alles steht zu freien, achtsamen Nutzung bereit.

Bei Fragen gern per TEL: 0179 2767496

Oder E-Mail: sonnenfilz@web.de

Wir freuen uns auf Euch!💚

29. Juni 2018

Mein Weg: https://viadelaplata385988100.wordpress.com/

Es gibt viel zu berichten… aber erst einmal was anderes. Ich wohne in einer Kleinstadt, schön im Grünen in einen Haus mit noch 3 Eigentümern. Also mit mir 4. Wir haben viel Wiese vor und hinter dem Haus und …

alles Rentner mit den Bewusstsein aus DDR Zeiten. Zumindest was die Pflege der Grünanlagen betrifft…. alles Unkraut-Gift drauf und weg damit!

EINE KATASTROPHE!!!

Nun hatte mal die Karen ein Jahr Hausdienst… und ich töte doch nicht mein Essen…

Also auf der letzten Hausversammlung haben sie dann alle über mich hergezogen und sich bei der Verwaltung beschwert .( nur gehört…ich gehe nicht mehr zu solchen Versammlungen… das ist schon lange nicht mehr mein Niveau)

Hier der Brief der heute kam:

Wenn ich euch Fotos schicken würde… würdet ihr sicher nicht wissen, was das soll. Der Rasen ist gepflegt die Blumenrabatten richtig schön mit Kugelbuchsbäumen und Lavendel ( selbst gepflanzt) und an den Rändern Mini Grüns…

Noch dazu, hat mich die liebe Frau von der Verwaltung angerufen und gesagt, dass sie am liebsten unser Haus nicht mehr verwalten möchte… wegen der sinnlosen Sachen um die sie sich kümmern muss… Ich hätte es an ihrer Stelle schon lange gemacht…

Freue mich auch weiter auf alles was grün ist und wild wächst und sag nur Danke für diese genialen Geschenke aus unserer Natur. Die Natur erobert sich immer wieder das zurück, was der Mensch zerstört und zu pflastert, zumindest versucht sie es.. Die wilden Pflanzen besitzen ein bemerkenswertes Potential und wunderbare Kräfte und ich bin auch dankbar das zu wissen und ich bin deshalb gesund!👍🏽👍🏽👍🏽

Danke an das Grün!💚

22. Juni 2018

Mein Weg: https://viadelaplata385988100.wordpress.com/

Karen’s Rohkostküche lebt…

Ja zur Zeit gibt’s Eis… es ist soooo lecker. Rezepte folgen, muss nur erst einmal alle probieren.

Gestern war Sonnenwende und eigentlich wollte ich da was unternehmen, zumindest Abends… was dazu passt.

Am liebsten was mit Räuchern und Mantrasingen…. wäre nicht schlecht, oder im Sonnenuntergang sitzen, vielleicht wieder am See…

Da ich gerade nicht plane und alles auf mich zukommen lasse, gab es da auch wieder Wendungen, die man sich so nicht hätte vorstellen können.

Den Dehydrator hatte ich noch gut bestückt mit Johannisbeeren zum trocknen und 3 Etagen Cracker, noch einen Kurs geleitet, der heute besonders schnell ging und dann?

Tja, wir fahren an den See!

Das Wetter hatte sich schlagartig geändert, gerade noch 30 Grad… und jetzt 14!!!

Nein kein See, wir fahren in die Stadt nach Leipzig. Wenigstens bisschen unterhalten und was trinken und Leute gucken.

Na so in etwa, unterhalten war schwierig und seit langem mal wieder verräuchert nach Hause gekommen..,Livemusik im Bellinis… kenne mich da echt nicht aus, in Leipzig. Aber wir kamen gerade da vorbei und warum nicht. Ja es wurde geraucht, aber die großen Fenster waren alle offen, ging gerade. Die Musik war Ok und die alkoholfreien Cocktails haben Klasse geschmeckt. Von Sonnenuntergang und längsten Tag haben wir nichts gemerkt. Aber so ist es eben… nimm es an was zu dir kommt und alles ist gut so. Wir waren zufrieden und es war schön.

Heute ist der Tag bis spät Abends schon verplant… Neue grüne Haare, Oper, Essen…

Morgen Abiball…

Sonntag wieder Oper…

Bleibt dran, es kommen noch die Eisrezepte und auf jeden Fall, bleibt bei euch, hört auf eure Stimme.

Genießt!💚

17. Juni 2018

Mein Weg:https://viadelaplata385988100.wordpress.com/

Heute ist Sonntag, es ist 6 Uhr und der Himmel schon jetzt strahlend blau.

Es gibt viele Veranstaltungen heute… aber es gibt keinen festen Plan. Alles kann, muss aber nicht! Das macht vieles leichter. Es ist schön Pläne und Visionen zu haben. Es macht aber vieles leichter, nach seiner inneren Stimme zu handeln und auch mal die Pläne zu ändern und ganz nach dem Gefühl leben, was gerade jetzt richtig ist.

Gestern spontan am Cosputener See gewesen, mit Argi aus Spanien… eine Runde Tretmobil gefahren… immerhin 11.5 km in einer Stunde. Der Besitzer konnte es fast nicht glauben, dass wir eine Runde geschafft haben. Hey… die Mädels hatten doch Unterstützung von kräftigen Pilgerwaden…😂 danach gab es Eis … wie schön!

Nix davon war geplant. Hatte eigentlich vor, zu Hause ein bisschen mich um Schriftkram und Co. zu kümmern… was soll’s wir hatten einen wunderschönen Tag.

Ein weiteres Thema sind die Erwartungen, gehören schon auch dazu… vergesst dieses Wort einfach! Auch das macht so vieles leichter. Habt ihr Erwartungen an euch… setzt ihr euch unter Druck. Warum???

Habt ihr Erwartungen an Andere, seid ihr traurig wenn sie sie euch nicht erfüllen…

Wenn es schwer fällt, davon wegzukommen, denkt einfach daran, es kann sein das es so werden wird aber es kann auch sein, dass nicht!!!

Also, keine Erwartung… keine Traurigkeit!Mir ist es früher oft passiert, das meine kleine Welt zusammen gebrochen ist, weil ich zum Beispiel gedacht habe, das einer der ein Buch schreibt, vielleicht auch noch ein Kochbuch… voll dahinter steht und das auch genau so lebt. Das jemand der einen Kurs oder Workshop anbietet, auch nur so lebt… Denkste, nichts davon! Ich war oft traurig darüber… dann ist mir aufgefallen, dass es überall so ist… alles versprach eigentlich im seltensten Fall das, was es wirklich war.

Aber, es kommt auch hier auf uns an. Eben auf unsere Erwartung und auf unsere Einstellung dazu.

Es lebt sich entspannter, leichter, das zu akzeptieren, das anzunehmen… und wenn es immer noch schwer fällt

Tief Atmen…zu sich kommen!😀

Genau so ist es hier auf diesem Blog… es gibt leckere Rezepte zur Rohkost… aber ich esse nicht nur Rohkost! Die meiste Zeit lebe ich von Rohkost und das wird sich in meinem Leben auch nicht mehr ändern aber wenn mir danach ist auch mal gekocht und gebacken. Hier werde ich nur keine Rezepte dazu veröffentlichen.

Schon länger befasse ich mich mit der Glutenfreien Bäckerei und ich habe bisher wunderbare Ergebnisse zu Stande gebracht. Dieses Thema interessiert mich sehr und wird auch weiter verfolgt. Nur wird es langsam schwieriger, diese Backwaren unter zu bekommen. Wie gesagt… ich essen hauptsächlich roh und koste maximal am Frischgebackenen. Ich habe viel für meine Tochter gebacken, welche sich nun erst einmal für 1 Jahr nach Spanien verabschiedet. Nun hoffe ich irgendwie weiter an meiner Glutenfreien Testreihe arbeiten zu können und die Backwaren testen zu lassen.

Also… nur das noch einmal zu mir. Ich hoffe ihr seid nun nicht traurig… wegen der Erwartungen und so. Versucht es mal aus, ab und zu die Erwartungen an euch und die anderen runter zu schrauben und ihr werdet sehen es geht gleich leichter.

Wir alle sind nicht fehlerfrei und machen sie immer wieder und wieder… wäre auch langweilig so zu leben. So werden wir immer wieder mal gerüttelt… und es geht weiter. Und es geht immer weiter… weiß auch jeder!

Also nehmt auch das hier, als kleine Aufrüttelung… und genießt entspannt und vielleicht mal ohne Erwartungen diesen schönen Sonntag.☀️☀️☀️

…wunderbare Seelen, die gut taten! Zu Besuch bei blinden und sehr kranken Hunden.😍

Ich schneide die Themen hier oft nur an, gebe Impulse.

Oft rede ich mit Menschen, die mehr wissen wollen oder eben einfach mal reden und einen Anstoß brauchen. Ich habe für jeden ein offenes Ohr, für jeden der reden will und Hilfe braucht.

Meldet euch!

E-Mail: sonnenfilz@web.de

15. Juni 2018

Ihr Lieben… es gibt ein Projekt zu unterstützen!

Unser Veganes Kult – Bistro „Vleischerei “ in Leipzig möchte eine zweite Filiale eröffnen und benötigt für Umbau und Ausbau noch finanzielle Unterstützung!!!

Macht mit… es fehlen noch 5000 €!

Es gibt super Sachpreise und natürlich auch Speisen zum Dank!

Hier der Link zur Crowdfunding- Aktion:

http://www.visionbakery.com/vleischerei-ost

Kauft am besten Gutscheine für Essen… dann können wir gemeinsam hingehen! Ich habe bereits für 100 € Speisen gekauft… freue mich … macht mit!!

13. Juni 2018

Mein Weg:https://viadelaplata385988100.wordpress.com/

Ein neues Rezept…

Ich habe spontan eine Johannisbeer-Torte kreiert, sie ist schnell hergestellt und leicht… kommt auch ohne Nüsse aus. Variiert mit den Zutaten für den Boden nach eurem Geschmack.

Siehe Rezepte!

Gutes Gelingen… meine ist schon aufgegessen 😀

8. Juni 2018

Mein letzter Jakobsweg:https://viadelaplata385988100.wordpress.com/

Die Girlanden hängen noch……das letzte Stück Schokoladenkuchen ist schon lange gegessen… das Abi geschafft…. Auszeit!… und für mich war es heute die letzte Fahrt zur Schule… ist nicht leicht gefallen😢

Aber ich habe mich danach in die Arbeit gestürzt. Komposter entleert und neu aufgebaut. Rasen gemäht, Rindenmulch gekauft… alles wieder schön gemacht, das tat gut.

Zum Mittag hab ich Lieblingsessen gekocht: Paella!!!Abends noch eine Runde barfuß durch die Stadt, es ist so schön bei der Wärme. Wunderbares Barfußlaufen auf dem warmen Boden, die Energie ist fantastisch! Begleitet von blühenden Lindenblüten und ihrem süßlichen Geruch.

Ein so schöner Tag neigt sich dem Ende…

Danke!💚

7. Juni 2018

Mein Reiseblog:https://viadelaplata385988100.wordpress.com/

Was für ein Tag…

Meine Tochter hat heute Geburtstag und sie wird auch noch 18! ☀️

Ich liebe Geburtstage, meinen habe ich dieses Jahr ganz allein verbracht, ganz weit Nord-westlich in Spanien am Meer.

Über die, die an mich gedacht haben, habe ich mich besonders gefreut… sonst nur ich und das Meer. Es war eine wunderbare Erfahrung! Allein zu sein und doch nicht allein! Ich hatte auch einen Anruf, nur einen, von weit entfernt bekannten Leuten… das hat mich geprägt und es war einer meiner schönsten Ereignisse an diesem Tag. Ich mag es nicht, wenn oberflächlich gratuliert wird, deswegen habe ich diese Funktion auch bei Facebook heraus genommen und habe auch an meinem Geburtstag nichts dazu auf meinem Blog geschrieben… nur ein ganz kleiner Teil hat gratuliert, genau diese gehören zu mir, zu meinem Leben. Ich danke euch!💚

Wer es vergessen hat… auch nicht schlimm… ist menschlich… strenge mich an, nächstes Jahr wieder Geburtstag zu haben… da gibt’s ne neue Chance!✌🏽

Der Geburtstag meiner Tochter ist auch für mich ein Geburtstag… ich habe ihr das Leben geschenkt, heute vor 18 Jahren gegen 18.45 Uhr war dieses Wunder geschehen… Das Beste überhaupt in meinem Leben… sie gehört mir nicht, nein sie ist seit dem 7.6.2000 eine freie eigenständige Person, ich darf sie begleiten und darf teilhaben, sonst nichts… und es war bis hierher die schönste Zeit.

Wir werden diesen Tag entspannt annehmen… keine große Party, hier zählen wir! Eine kleine Feier heute Abend im Restaurant, nur mit 6 Personen. Nichts weiter geplant… wer kommt und gratuliert, ist herzlich willkommen… gibt Kuchen und leckere Eistorte.!!!

Bin stolz auf dich!

💕Danke!💕

5. Juni 2018

Mein Reiseblog:https://viadelaplata385988100.wordpress.com/

Wir waren in Berlin…

Geburtstagsgeschenk für meine „Große „… ab Donnerstag dann 18!😍

Und lecker essen bei Attila Hildmann, dieses Mal das neue Bistro in X-Berg… echt urig, gemütlich!

Morgen gibt’s dann wieder mehr Gesundes… aber so lecker Vegan schlemmen ist auch was feines!

2. Juni 2018

Reise-Blog:https://viadelaplata385988100.wordpress.com/

Auf meiner zweiten Seite , der Via de la Plata wird es nun langsam etwas ruhiger und ich bin froh das ich sie habe, gern schaue ich auf sie zurück und erlebe den Weg, als wenn es heute war.

Eine der besten Entscheidungen in meinem Leben.

Nach meiner nicht vorgesehenen, mehrtägigen Pause, komme ich wieder zu Kräften. Ich werde vielleicht heute wieder anfangen zu essen. Da ich seit gestern merke, dass das Wasser mir nicht mehr schmeckt, ist immer ein Zeichen, mit Fasten aufzuhören, zumindest bei mir. Die frischen Kokosnüsse haben mir geholfen.Genug Vorrat noch im Kühlschrank…

Alles langsam!

Gestern Abend waren wir wieder zum 2-stündigen Mandrasingen, dass machen wir jetzt, schon die zweite Woche. Ist eine enorme Energie und dieses gute Gefühl macht süchtig.

Hier braucht Jemand HILFE!!!

Wir haben hier in Leipzig ein kultiges Veganes Bistro. Welches wir ab und zu besuchen. Die “ Vleischerei“. Diese haben vor im Leipziger Osten, in der Eisenbahnstraße eine Zweigstelle zu eröffnen… und brauchen Unterstützung!

Eine Crowdfunding Aktion läuft… vielleicht habt ihr Lust das tolle Team dabei zu unterstützen… ich hab es getan.

Leipzig kann ohne die Vleischerei nicht sein, die Vleischerei ist Leipzig. Szene halt !

Hier der Link dazu: http://www.visionbakery.com/vleischerei-ost

Genießt den Tag und achtet auf Euch!

Ich freue mich, wenn ihr bei mir bleibt, bis dahin.

Alles Liebe💚💚💚

Juhu…es geht weiter!

Ich freue mich hier auf meinegrueneseite weiter machen zu können, nun ist bald wieder Speicherplatz vorhanden!

Ein klein wenig Geduld… bald gibt es wieder Fotos und Rezepte.

Spontan, vielleicht ein kleines Rohkost-Sommer-Dinner.

Bleibt dran!

Hier geht’s zu meinem Reisebericht: https://wordpress.com/view/viadelaplata385988100.wordpress.com

Gut gelandet…

Bin wieder in Deutschland… und werde mir jetzt die Zeit nehmen, die genau ich brauche zum Ankommen…

Danke, dass ihr mich begleitet habt auf meinem Weg quer durch Spanien

Jetzt wird erst einmal bisschen Rohkosttorte gegessen, die mir meine liebe Tochter Lissy Lee zubereitet hat.

schaut hier: https://viadelaplata385988100.wordpress.com/

Eine Neue Seite für Euch…

Ihr Lieben ich habe mich mächtig angestrengt und hoffe es ist ganz gut geworden. Wie gesagt, alles nur vom Handy aus…

Eine neue Website mit den Reisebericht der Via de la Plata…

Viel Spaß damit!

Hier geht’s hin: https://viadelaplata385988100.wordpress.com/

Begleitet mich auf meinen Weg, soweit ich Internet habe gibt es jeden Tag eine Etappe. Freue mich wenn ihr dabei bleibt!💚

17. April 2018

Ich habe heute viel nachgedacht… was will mir der Blog sagen? Speicherplatz voll!

Hm..vielleicht beende ich hiermit den Blog.

Jetzt vom Handy aus kann ich wenig machen.

Heute hatte ich eine meiner schönsten Etappen überhaupt, von allen Wegen… zumindest bisher.

Traumhafte Natur… Weite ohne Ende… Freiheit… Frieden, mehr fällt mir dazu nicht ein. Und das Stundenlang…

Soviel positive Energie hat mich auch zum nachdenken angeregt.

Und ich habe Geier gesehen, jede Menge aus nächster Nähe… ein unglaubliches Erlebnis!

Schaut gern auf Instagram, da kann ich noch Bilder hochladen. ( karen_in_raw)

Jedenfalls hat Rodrigues es nun doch noch geschafft mir ein Pilgermenü zu zaubern, aus Salat, ohne Ei und Thunfisch und bitte kein Gulasch, nein Gemüsesuppe und als Nachtisch… Naranja ( Orange)…Nicht so meine Ordnung, aber besser als nichts. Für 8.50€… mit Vino ohne Ende. Den haben wir hier jetzt auch gebraucht. Das Zimmer ist eine Eiskammer und draußen Sommer… am Tisch mit Ben, den Vietnamesen, Seppi aus Italien und Cedric aus Frankreich… außer Ben kann keiner richtig Englisch… wir haben gelacht ohne Ende.

Habe schon einige Beiträge gelöscht… trotzdem gehen keine Bilder zu laden.

Ich grüße euch trotzdem ganz herzlich von meiner 4. Etappe mit insgesamt ca. 131 km.