Dankeschön 💚

Ihr Lieben ganz kurz von mir…. der Chlorophyll Kongress hat meinen Blog mächtig aufgewirbelt…. Tausende Besucher an einem Tag. Dankeschön dafür 💚

Bitte habt mit mir etwas Geduld.. viele Rezepthefte sind bestellt…. Anfragen zum Pilgern… Fragen über Fragen….

Ich werde alles sobald wie möglich beantworten… euch die Hefte zusenden… und vielleicht auch den einen oder anderen mit auf meine Pilgerreise nehmen… aber alles schön der Reihe nach. Keiner wird vergessen. Versprochen.

Nur habe ich diese Woche keine Zeit mehr dafür, da ich gerade im ersten Teil meiner großen Coaching Ausbildung stecke und ab Freitag 3 Tage LiveSeminar in Leipzig.

Mein Weg als Coach bekommt immer mehr Schliff… immer mehr fantastische Tools kommen dazu. Seid gespannt.

Herzlichen Dank… euch einen wunderschönen Sommer noch☀️💚

💚Chlorophyll Kongress 💚

Sei mit dabei… hier gehts zur Anmeldung: https://www.digistore24.com/redir/442894,447877/KarenKriegel-Bunk/CAMPAIGNKEY

…. viel Wissen über das Wunderbare Grün was wir kostenlos von der Natur bereitgestellt bekommen… wir dürfen zugreifen und uns das Beste geben.

Wunderbares Wissen… wunderbare Inspirationen von genialen Menschen, jeder auf seine Art besonders.

Gern schon mal vorab: https://vimeo.com/manage/videos/726008679

Freue mich auf euch 💚

Pilgern mit mir… kommst du mit?

Wir Pilgern nach Santiago de Compostela…🙏🏽


Ich begleite euch auf dieser wunderbaren Reise.


Am 3.10. gehts los. 2 Wochen!


Camino Portugues…. ein wunderschöner Pilgerweg… traumhaftes Meer, gastfreundliche Portugiesen… spirituelle Begegnungen… historische Stätte.
Begegnet euch… schenkt euch dieses Gefühl, angekommen zu sein im Leben.
Ich unterstütze euch und begleite euch mit meinen Wissen als Emotionscoach und Coach für spirituelle Arbeit und Persönlichkeitsentwicklung …meinen Erfahrungen als Pilgerin mit mehr als 3000 gelaufenen Kilometern durch Spanien.

Wir laufen zwischen 20 und 30 km am Tag.

Meldet euch gern schon an… reserviert euch einen Platz. Ich werde maximal 5 Personen begleiten auf dieser Reise.

Glaubt an euch… vertraut euch.🙏🏽

Dankeschön 💚

Selbstliebe…

Habt ihr schon einmal über Selbstliebe nachgedacht? Oder findet ihr das sogar lächerlich…? Ist das nur was für Narzissten???

Was ist Selbstliebe? Ist sie wichtig?

… die wichtigste Selbstliebe… gesunde, wertvolle Nahrung für mich… ohne auf den Preis zu schauen💚

Für mich auf körperlicher Ebene… ist Selbstliebe, meinen Körper hauptsächlich mit wertvoller Nahrung zu versorgen. Meinen Körper zu pflegen… zu trainieren und auch meinen Körper schön zu präsentieren… also so anzuziehen das ich nicht friere oder zu sehr schwitze und mich wohl fühle in meiner Kleidung und mit meiner Frisur. Das tut mir gut… das fühlt sich gut an… das macht mich glücklich.

Dann gibt es noch die geistige Selbstliebe. Sorgen wir für unsere Seele… für unseren Geist? Was können wir tun?

Wir können lernen … uns ständig weiterbilden… offen sein für Neuerungen. Wir können für Pausen sorgen… uns kleine Inseln im Leben schaffen, wo wir entspannen… abschalten. Meditation… täglich wichtig und überall praktizierbar .

Ganz wichtig ist auch auf seinen Körper zu hören… Signale von ihm lernen zu verstehen… das wird uns bis zum Ende begleiten. Wenn wir im Fluss unseres Körpers leben… fehlt es uns an nichts.

Selbstliebe ist aber auch sich zu schützen… Nein zu sagen… Stopp zu sagen. Aus Situationen zu gehen… loslassen wenn es nicht mehr passt… Menschen gehen zu lassen. Seine Meinung ändern… seine Vorgehensweise ändern… einfach mal das tun was sich gerade gut und richtig anfühlt.

Selbstliebe ist für mich auch… spontan zu sein… für mich immer das Beste zu finden. Auch mal was ganz anderes machen… vielleicht auch mal was tun… was man noch nie getan hat… aber gerade richtig Lust drauf hat.

Selbstliebe ist immer wieder mutig sein!

Selbstliebe ist einfach alles, was mir gerade guttut und meinen Körper und Geist nicht verletzt und schadet.

Ganz wichtig ist… nicht den Fokus zu verlieren, lebt ihr überhaupt euer Leben? Oder funktioniert ihr nur. Lebt ihr im klassischen Frühstück-Mittag-Abendbrot Stiel? Ist das das wirkliche Leben was ihr euch wünscht? Das geht auch in Familie… auf Arbeit. Selbstliebe ist auch Grenzen zu setzen. Sein Fokus zu finden auf genau das was nur „ICH“ will. Und das ist keine Spur egoistisch. Je mehr wir alle das tun was unsere Berufung ist, was uns im Fluss hält, was uns gesund hält… und nur dir und mir… jeder ist einzigartig… umso mehr verstehen wir was Leben bedeutet und sind glücklich.

Was ist eure Berufung? Was ist eure Leidenschaft? Was macht ihr gern… auch ohne Bestätigung von außen? Was macht ihr nur für euch gern? Ohne das ein Handy da ist… ohne soziale Netzwerke. Einfach nur was tolles für sich machen. Was macht ihr ohne Freunde und Familie wirklich nur für euch gern? Könnt ihr alleine sein damit und glücklich? Versucht es aus! Fragt euch!

Mir fallen dazu richtig viele Sachen ein. Ich liebe es zum Beispiel für mich zu kochen oder mit mir lange im Auto zu fahren, nackig am See in der Sonne zu liegen, in der Natur zu wandern… dazu brauch ich nur mich und die Zeit ist wunderschön.

Ich justiere meinen Körper ständig. Frage ständig in mich… ob ich das auch wirklich will… ob das genau meine Selbstliebe ist? Ob es mir guttut, weiterhilft und mich glücklich macht.

Selbstliebe ist soooo wertvoll und wichtig!

Nur jeder von uns allein ist mit sich ein Leben lang zusammen. Und das ist doch super genug… nur für uns das Beste zu tun.

Keine Ausreden… wegen irgendjemandem geht das nicht.! Nein alles ist möglich…! Nur wir allein entscheiden über uns und unseren Körper.

Bist du in Selbstliebe… hilft es auch deiner Umgebung mehr und mehr in Selbstliebe zu kommen und in Harmonie zu leben und miteinander umzugehen.

Selbstliebe ist so viel… achtet mal auf euch. Wie beginnt ihr den Tag… pflegt ihr euren Körper… versorgt ihr ihn mit „echter Nahrung“ … denkt ihr positiv …. redet ihr positiv…. schützt ihr euch vor Energieräubern… bildet ihr euch täglich weiter… lernt ihr… seid ihr wahrhaftig… seid ihr achtsam… seid ihr im Vertrauen… seid ihr mutig… seid ihr albern. …. und noch so viel…..

Noch dieses Jahr gibt es dazu ein Kurs von mir…. wir lassen es uns richtig gutgehen… ein ganzer Tag nur für mich und dich.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag mit euch.

Karen💚

Erdbeermilchshake… ein neues Rezept für euch… Siehe Rezepte 🍓

… ein neues Rezept für euch💚

Nun dürfen wir ja auch in der Gastronomie wieder arbeiten. Die Traumlage des Restaurants wo ich arbeite, geht eigentlich nicht mehr zu überbieten… direkt auf und an dem Markkleeberger See.. mit riesiger Terrasse.

Oft komme ich nicht zum Essen…

Ich nehme mir frisch gepresste Säfte mit… manchmal auch ein Shot Ingwer für die Kollegen.

Jedenfalls immer Rohkost… manchmal mit etwas Tempeh oder Tofu.

Gestern habe ich mir einen nur komplett grünen Salatbowl mitgenommen.

Aus Feldsalat, einer ganzen Gurke, Bockshornkleesprossen, Brokkolisprossen, Avocado und Kürbiskernen.

Ich esse meistens die Salate ohne Dressing… pur. Dieses mal gab es ein super leckeres Tahin- Dill Dressing dazu. Wie wunderbar doch die Rohkosternährung sein kann… gesättigt und glücklich.

Dressing Rezept…. Siehe Rezepte! ( Rezept folgt… gerade kleine technische Arbeiten an der Website nötig 🙏🏽) Bei Bedarf schreibt mir: sonnenfilz@web.de

Dankeschön ihr Lieben… viel Spaß beim Zubereiten!💚

17. Dezember 2021

Das Jahr geht zu Ende… aber das ist auch nur eine Zahl… also machen wir genau so weiter….? Oder machen wir was anders…?

Oft wird ja der Beginn eines neuen Jahres für Veränderung genutzt… sein Leben eine Wendung verpassen können wir doch aber zu jeder Zeit… und das ist auch sinnvoll. Ein Warten gibt es nicht.. tue es Jetzt!

Verpass nicht deine wertvolle Lebenszeit um auf irgendetwas… oder irgend ein Zeitpunkt zu warten… mach das Beste aus dem Jetzt. Wenn es sich gerade schwierig anfühlt… ihr euch irgendwie quält… schaut genau hin… das alles sind Zeichen… Zeichen die vielleicht eine persönliche Änderung anzeigen.

Ich habe oft Klienten mit körperlichen Schmerzen… meist sind sie schnell gelöst. Oft sind es Emotionen die der Körper nicht verarbeitet hat… sie schlummern in uns und kommen gern als Schmerz oder Unwohlsein plötzlich hervor.

Vertraut euch mehr… eurem Instinkt! Werdet achtsamer und leise… der Körper weißt uns den richtigen Weg. Die Antwort liegt oft in der Stille und Geduld.

Nun… genau das ist mein Weg. Und dafür bin ich so dankbar.

Ich hatte ein wunderschönes 2021. Nun mag vielleicht einer sagen… aber da war doch… und das… und noch das… Negatives…?!

Nein es war ein schönes Jahr, ich schau nicht auf Negatives… eigentlich gibt es das auch nicht mehr… alles ist richtig und lehrt uns und zeigt uns unseren Weg.

Mach immer das Beste aus deinem Weg und vertraue und denke positiv… ich kann es nur immer wieder sagen… ich hab so einfach keine negativen Erfahrungen mehr. Ich stehe nicht im Stau… und wenn, dann bin ich dankbar, dass mich das Leben stoppt… wer weiß was sonst passiert wäre. Wenn mir ein Missgeschick passiert, lache ich … wenn mir was runterfällt und kaputt geht… ok, da will was nicht mehr bei mir sein… unsere gemeinsame Zeit ist um… das geht in Allen Lebenslangen … auch wenn mal wieder niemand Zeit hat für mich, dann ist das OK… dann bin ich nicht traurig… dann sagt mir wieder das Leben… nutze die Zeit mit dir… da gibt es noch genug zu tun. Und ich kann es mir unglaublich schön machen… denn dann mache ich nur das was mir gut tut gerade… vielleicht Stille…vielleicht Action…..

Das Jahr hat bei mir unglaubliche Veränderungen gebracht. Anfang des Jahres musste ich die Stille aushalten lernen… das Alleinsein… die Natur hat mir wie immer geholfen… und ich habe es ausgehalten… und dann kam Großes… neue Seminare… lernen, lernen, lernen…. viel Zeit zum Lernen. Plötzlich war die Zeit mit mir so knapp.. und ich so dankbar für das Erlernen des Emotionscode… und das Lesen im Morphischen Feld. Fantastische Hilfsmittel um das Leben noch lebenswerter und schöner zu machen.

Heute bin ich soooo glücklich… das Lächeln ist praktisch immer da…so viel konnte ich von dem Erlernten auch bei mir selbst anwenden… viele alte Sachen habe ich mir ausgelöscht… Herzmauern entfernt… das Feld nach Rat gefragt wenn der Weg an einer Gabelung war… und immer war alles richtig so.

Warum schreibe ich euch das… ich schreibe es euch um euch zu zeigen… hört auf euch… lauft los… tut es… das was euch spontan und immer wieder in den Sinn kommt. Es ist alles vorbereitet für euch… ihr müsst nur zugreifen.

Rückblickend ist es manchmal alles so crazy… oft sieht man Zusammenhänge erst später… manche auch erst viel später… vertraut!

Ein kleiner Jahresrückblick kommt vielleicht noch… denn gerade hat Karen wieder viel Zeit… und wie schon im letzten Artikel geschrieben… lernt die Karen auch schon wieder… und das mit enormen Erfolgen. Ich sage nur eins … es geht um das Gesetz der Anziehung… um Quantenphysik. Und es macht einfach Spaß..

Noch mehr freue ich mich auf 2022… ich weiß das es ein schönes Jahr wird… vielleicht nicht so viel Schule mehr… dafür mehr genussvolles Leben… ach wie cool… so bisschen was aus dem Feld zu erfragen und Antworten zu erhalten.

Bisher ist auch alles eingetreten was ich meinen Lieben vorhergesagt habe… wie dankbar dafür.

So, ich habe für euch noch ein Rezept für ein Zahnputzpulver. Es gibt viele Rezepturen… auch gibt es dieses Pulver schon im Handel. Warum aber nicht mal sein eigenes kreieren…

Und ich bin begeistert… und meine Tester auch. Schöne glatte gepflegte Zähne nach dem Putzen… mit ganz simplen Zutaten… und eine gute Portion Pflege obendrauf.

Also… schaut bald mal wieder rein… unter Rezepte… und putzt schön fleißig… das macht damit noch mehr Spaß.

In diesem Sinne… macht’s euch gemütlich… bei Kerzenschein und Keksen… oder kommt mich am Sonntag am See besuchen… es gibt Glühwein… hab mal wieder Dienst… ja auch das war 2021 selten… arbeiten gehen ist fast schon Luxus geworden.

Alles Liebe.. bis bald💚

P.S….. ha, ihr habt tatsächlich bis zum Schluss gelesen… und das heute alles ohne Bilder… Dankeschön !

26. November 2021… Freitag

Ich weiß garnicht wie ich beginnen soll… es war viel los in der Zwischenzeit. Ich habe euch sogar noch ein neues Rezept für ein Pesto aus Kapuziner Kresse reingestellt… vielleicht findet ihr noch ein paar Blätter in eurem Garten. Es ist echt lecker würzig und nicht so scharf wie vielleicht gedacht… eher mild.

Nun, der letzte Beitrag war im Oktober, ich habe ihn auch gerade noch einmal gelesen… damals hatte ich gerade meine Reise nach Gran Canaria in das Yogaretreat gebucht… mittlerweile war ich dort und nun schon wieder zwei Wochen hier…

… unglaublich Dankbar für die Wärme… die Sonne… viel Lachen und wunderbare Menschen … und mutig sein beim Paragliding ☀️

Dazu gibt es fast nichts mehr zu sagen… die Bilder zeigen, wie glücklich ich war. Es war die beste Entscheidung… es hat alles gepasst… die Casa Vegana ist ein wunderbares Haus, super entspannt… Chiara und Thomas mit Liesel super liebe Gastgeber.. Dankeschön und alle Mädels die ich kennengelernt habe und welche mit mir jeden Tag Yoga und Meditation gemacht haben… mit denen ich wunderbare Gespräche hatte, viel gelacht habe, Wein getrunken habe… für alle Schokoladenkuchen mit Orange gebacken habe… Danke für die schöne Zeit.

Vom 1.-3.11. hatte ich selber ein 3 tägiges Abendretreat organisiert…es war eine sehr anspruchsvolle Zeit. Bis zur letzten Minute kippte immer wieder das geplante… Aber am Ende haben mir wunderbare Wesen geholfen, daraus 3 schöne entspannte Abende zu machen. Wir hatten jeden Abend 1h Yoga gemacht, danach hatte ich 1 h Gong gespielt und zum Schluss gab es leckere wärmende Getränke und selbstgemachte Knabbereien und wir haben uns unterhalten, Empfindungen ausgetauscht… ich habe noch Eingeschlossene Emotionen gelöst… Danke Mädels… freue mich nächstes Jahr auf noch mehr davon…

Der November geht zu Ende… und gerade ist es wie ein Deschawü ( richtig Déjà-vu)… das Restaurant ist wieder geschlossen, ich bin zu Hause… mein Körper kennt das Licht… die Kälte… die Ruhe… und sagt mir… alles gut so, entspann…Alles genau wie vor einem Jahr.

Ich nehme es an… ich habe vor, wieder viel zu lernen… zwei Seminare habe ich mir schon gekauft welche nun 30 Tage gehen… jeden Tag Sport, viel an frischer Luft bewegen… kreativ sein… lesen… keine Medien…

Und das Beste… ich habe wieder mehr Zeit für Euch. Meldet euch wenn ihr gern zur Einzelsitzung kommen möchtet:

Gongmeditation

Emotionscode

Morphisches Feld lesen

Gern auch auf Ferne / Behandlung ( außer Gong) Anmeldung per WhatsApp 01792767496 oder email: sonnenfilz@web.de

Einzelsitzungen sind fantastisch, zum Gong könnt ihr gern auch zu zweit kommen. Ich habe viel Zeit für euch.

Bis gestern habe ich 6 Tage Wasser gefastet. Es lief super. Wasserfasten zählt zu den besten Methoden des Fastens. Der Körper konzentriert sich nur auf sich… wird nicht durch Nahrung abgelenkt, kommt in die Selbstversorgung und Heilung. Wer körperliche Probleme und Beschwerden hat, sollte sofort Wasserfasten… Schenk deinem Körper eine Pause zur Selbstheilung. Außerdem hat man unendliche viel Zeit, die Küche ist immer aufgeräumt… man muss nicht einkaufen… nur frisches gefiltertes Wasser… viel Schlaf… keine Medien. Mir ging es echt fantastisch. Ich bewundere in der Fastenzeit immer mein wunderschönes Spiegelbild… jeden Morgen strahlt man mehr… der Kopf wird klar und ruhig.

Ich habe mich sehr verändert in den letzten Jahren in meiner Freiheit…ich habe eine unglaubliche Ruhe in mir. Was die letzten Jahre so mit mir gemacht haben, ist bemerkenswert. Eigentlich war ich es ja selbst… aber manchmal kann ich es einfach nicht glauben… wie habe ich nur früher mal gelebt. Ängstlich… still… und heute weiß ich wenn ich die Stille brauche, dann nehme ich sie mir… Angst gibt es nicht mehr, vor was auch… die Spinne wird mit einem Glas ins Freie gebracht… manche hab ich sogar im Restaurant sie mit der Hand gefangen und dabei die lieben Gäste gerettet…Angst vor was sonst eigentlich… der Tiger wohnt nicht in unserem Wald… vor der Zukunft schon garnicht… lebe im Heute… vor dem Sterben niemals… das ist mein Weg… alles ist vorgesehen…. ich vertraue und das immer wieder… ich bin behütet und beschützt…und alles, wirklich alles in unserem Leben ist genau so richtig wie es passiert… manche Dinge kann man durch Achtsamkeit noch zum Guten wenden… doch wenn wir unachtsam sind… können uns höhere Mächte schon mal genauer hinweisen. Also dann verletzt man sich vielleicht oder wird krank… oder Ähnliches.

Deshalb…. Achtsam sein!

Alles wird dir gezeigt… dein perfekter Weg liegt vor dir… geh ihn… schau hin… höre hin… sei achtsam! Übe das täglich und irgendwann erkennst du Zusammenhänge… und auf einmal macht es sogar Spaß… denn Sachen die wir immer wieder nicht hinbekommen… und wieder und wieder in die Falle tappen…. bekommen wir auch immer wieder präsentiert… bis wir sie verstanden haben… bis wir gelernt haben.

Das Leben ist nicht nur Frühstück-Mittag-Abendbrot…. nein es ist auch mal nur Mittagessen… und morgen nur Frühstück und Abendbrot.. versteht ihr es? Das Leben ist Bewegung… Lernen… Veränderung…

Sei Dankbar für jeden neuen Tag… das dein Körper funktioniert… du laufen kannst, sprechen, essen, riechen, sehen, reden… das alles ist nicht selbstverständlich…. dein Herz arbeitet ohne Pause ohne Urlaub ohne Schlaf… von Geburt an… was für eine geile Maschine…. und das ohne Batterie und Strom….sich dafür täglich zu bedanken tut den Körperzellen gut.

Nun… mein Rezeptheft 2 ist fast ausverkauft… die 2. Auflage kommt bald in den Druck. Dankeschön für euer Vertrauen in meine Rezepte. Darüber bin ich echt happy… bald kommt ein neues Rezept… ich verrate nur so viel… es ist ein Bananenpfannkuchen mit einer super schmackhaften Marmelade aus meinem letzten Heft 2.

Bis bald ihr Lieben, danke das ihr euch die Zeit genommen habt, diese Zeilen zu lesen.

Seid ganz lieb umärmelt, Karen 💚

6. Oktober…Herbst 🍂

Na Hallo im Oktober ihr Lieben…. habt ihr gesehen? Es gab ein neues Rezept von mir. Eine Orangen-Dattelmarmelade. So lecker, so super einfach… schaut mal zu den Rezepten rein.

Nun… Strandwetter ist vorbei und auch ich muss mich jetzt wieder an Socken und Jacken gewöhnen… vielleicht auch bald Heizung… Das alles ist garnicht mein Ding, sagen wir mal so… je älter ich werde umso mehr merke ich, das ich in die Wärme gehöre. Für mich bedeutet es einfach alles, so wenig wie möglich sich mit Kleidung zu beschweren. Das ist meine Leichtigkeit …ich liebe es barfuß, ich liebe es unbekleidet und ich liebe es so wenig wie möglich Sachen anzuziehen. Außerdem ziehe ich nur noch zu 100 % Wohlfühlsachen an. Nichts mehr was zu eng, zu weit ist… nichts wo die Farbe mich stört… nichts wo es mir zu kalt oder zu warm ist… sicher auch ein Grund meiner Hochsensiblität.

Ein kleiner Impuls von mir für euch zum Glücklichsein… in letzter Zeit hatte ich oft Arbeitskollegen um mich, denen es nicht gut geht. Oft auch gesundheitlich. Doch wenn man sich das Leben selbst schwer macht… da helfe ich gern mit Worten weiter. ( oder bei körperlichen Beschwerden auch mal mit dem Emotionscode)

Jeder ist für sein Glück und Unglück selbst verantwortlich! Noch einmal und immer wieder…. nur wir sind hier auf dieser Welt komplett, so wie wir hier sind, für alles Glück und Unglück in uns selbst verantwortlich. Keiner da draußen ist es… nein nur ich bin es, was ich daraus mache… ich kann jeder Zeit den Schalter umschalten, ich habe es in der Hand ob ich jetzt glücklich sein will oder es mir schwer mache. Das bedarf sicher immer wieder Arbeit mit sich selbst… aber irgendwann fließt es. Wir brauchen niemanden für unser Glück! Glaubt mir das… wenn ihr es nicht versteht, schreibt mir: sonnenfilz@web.de

Ich hole mich jeden Morgen in die Leichtigkeit…

Seit ich so frei und leicht lebe, beobachte ich auch, das mein Umfeld mit mir keine Probleme hat … eher so… es kommt täglich so viel positives zu mir… dass ich es manchmal fast nicht glauben will. Noch dazu lebe ich so sehr achtsam und nehme die Impulse an… noch mehr “meinen”Seelenweg zu gehen.

Du selbst bist das Glück und das Unglück , du selbst bist Himmel und Hölle… wir tragen alles in uns.

Manche Menschen macht mein Glücklichsein Angst… diese Menschen leben oft nicht ihr Leben… sie trauen sich oft nicht, oder wissen nicht wo sie ansetzen sollen, oder sie glauben nicht an sich… ihr könnt jederzeit beginnen… heute ist das neue Jetzt! Nur du zählst… nur dein Leben… mach es dir so schön wie möglich. Jetzt!

Und da kommt gleich noch die Spontanität dazu…. tue es jetzt! Wenn dir das Leben Impulse sendet, tue es! Egal was… es ist oft der Schlüssel zur nächsten Tür oder der Pfeil für den richtigen Weg. Harder nich an deinen Entscheidungen… alles ist so richtig! Auch wenn es ein Fehlgriff war… genau richtig gerade um zu lernen… sei Dankbar für alles und sende auch dem Missgeschick ein dankbares Lächeln.

Ein kleines Beispiel von mir… ich hab oft Unmengen von Energie… und genau so viele Ideen. Wenn mir spontan was einfällt… vielleicht mag ich jemanden schreiben, mag ich mich mit jemanden treffen… dann tu ich es. Auch wenn vielleicht keine Reaktion vom Gegenüber kommt oder eine Absage… ich bin in meinem Fluss geblieben… nun weiß ich vielleicht, dass diese Person gerade nix mit mir zu tun haben will… oder vielleicht die Nachricht nicht gelesen hat… oder what ever… eins weiß ich, die keine Reaktion darauf hat nix mit mir zu tun… auch die Absage nicht. Und gerade liegt es hinter mir und ist kein Thema mehr. Und schon kommt der nächste Plan…. : )

Ich bin wirklich sehr spontan… und genau diese Menschen brauch ich gerade um mich… wer da nicht mag mitziehen, geht seinen Weg. Spontan sein verarbeitet auch meine enorme Energie… und darin lass ich mich nicht mehr bremsen. Wem das zu schnell geht… geht sein Tempo. Auch ich habe Freunde welche da nie mitmachen… dann ist einfach unsere gemeinsame Zeit etwas weniger spontan… irgendwann passt es. Und alles ist genauso richtig.

Alles ist immer so richtig… wie es gerade ist!

Schau auf den Moment! Nicht nach vorn! Nicht zurück. Vor und Zurück gibt es nicht! Jetzt nur Jetzt gibt es!

Und vor 2 Tagen wusste ich noch nicht… das ich Flüge nach Gran Canaria buche und da einige Tage in einem Veganen Yogaretreat verbringe. https://casavegana-arucas.com/yoga-retreat/

Das ist Leben. Und das ist glückliches spontanes Leben. Das ist genau mein Leben.

Wenn alles passt, mach ich dieses Jahr auch noch meinen Abschluss zum HypnoseCoach…mein Wunsch… und wenn man sich Wünsche echt wünscht… gehen sie in Erfüllung. Nur wahrhaftig müssen sie sein.

Sooooo ihr wunderbaren Wesen, die Karen hat heute frei und morgen auch… es gibt neue grüne Haare, sonst kein Plan…. bin gespannt.

Fühlt euch mal alle ganz lieb gedrückt, auch wenn sich manches was ich gerade geschrieben habe, für euch nicht so gut anfühlt… langsam … Schritt für Schritt, jeden Tag ein bisschen mehr… ich erinnere euch gern wieder.

Habt ne coole Zeit… und macht vielleicht heute mal was Verrücktes oder mal was ganz anderes.✌🏽

14. September 2021

…. wow und schon haben wir Mitte September… und gerade schreibe ich mal wieder von meinem Wohlfühlort aus meinem Schlafzimmer, durch letztere Umbauarbeiten jetzt noch mit Bambus, goldenen Buddha, indischen Glückselefanten und Diffusor in Bambusoptik mit Baum des Lebens…. ein Bambusgitter muss noch an die Decke gebohrt werden… da hoffe ich noch auf Hilfe… bisher hatte noch keiner dafür Zeit. Und ich bin leider zu klein und mit meinem kleinen Schrauber traue ich mir auch nicht in die Decke zu bohren… also falls mir gern jemand helfen möchte… bitte melden.

Ich hatte heute frei… nach einem sehr intensiven Wochenende im Restaurant, gab es heute Früh nur frisch gepressten Selleriesaft und Gurkensaft…. sowie frischen Kokosnusssaft für später.. und dann ging’s mit dem Radel an den See. Wie habe ich es genossen. Schon die Radfahrt durch den Wald… herrliche Luft.

Zuletzt bin ich immer mit dem Auto gefahren… weil ich mich an meinen freien Tagen so wenig wie möglich bewegen wollte. Doch heute war ein langer Tag mit viel Sonne … also ein fauler Tag am See. Es war wunderschön… 6 h in den warmen Strahlen der Sonne, geschlafen, gelesen, gelernt, Eingeschlossene Emotionen gelöst und 2 mal schwimmen gewesen…. ein riesiges Dankeschön für diesen herrlichen Tag.

Zu Hause noch geduscht und Haare gewaschen, habe ich mir noch Bioweintrauben gekauft und einen leckeren Saft gepresst mit Äpfeln aus dem Garten.

Eine große warme Sommerabend Runde durchs Städtchen…. eigentlich ein wundervoller Abend für den Freisitz … und genau da habe ich wieder gemerkt wie Essensgesteuert wir sind. Eigentlich brauchte ich ja nix… aber ich malte mir die leckersten Sachen und schönsten Momente in der Außengastronomie aus… Essen ist und bleibt Nahrung und Nahrung braucht der Körper nicht ständig… nicht einfach aber wichtig sich das immer wieder zu verdeutlichen… hat doch ein Großteil dieses Verständnis verloren… und oft essen wir unbewusst und aus Langeweile oder zum trösten …

Mir ging es wunderbar… das Laufen tat gut und mein Körper war unendlich glücklich… über diesem schönen Tag.

Wäre zwar beinahe von einer unachtsamem Autofahrerin überfahren wurden… aber Dank meiner lieben Schutzengel und einer gut funktionierten Rücktrittsbremse ist nix passiert… war aber kritisch, denn ich fuhr einen Berg gerade runter, mit super Tempo, da biegt die Liebe vor mir ab…. Kurzer Stopp mit Wasser trinken und Herz und schnoddrige Beine beruhigen… und weiter ging’s.

Ich liebe es sehr Essen zu gehen, besonders an meinen freien Tagen…. da meist sowieso der Kühlschrank leer ist. Gut gerade Faste ich… 18 Kokosnüsse wohnen in meinem Kühlschrank, gestern kamen noch 15 Gurken dazu…

Seit August esse ich meist nur an meinen freien Tagen… das heißt, nur an zwei Tagen in der Woche. Das hat sich gerade einfach bewährt. Oft komme ich auf Arbeit zu keiner Pause… und wenn, meist nie genug um so mein Essen zu zelebrieren wie ich es mag. Deshalb habe ich mich für dieses Modell entschieden… und es geht mir bestens. Energie pur… und außerdem freut man sich riesig auf leckere Nahrung… meist so einfach wie möglich.

Vorige Woche hatte ich an meinen freien Tagen… eine tolle Gongmeditation in meinem Garten. Mit anschließenden kleinen Imbiss.

Sanddorn-Orange-Cashewcreme mit saisonalen Früchten, dreierlei Himbeer-Trüffelvariation.

Gurken-Walnussuppe, Tomatensuppe, Cracker und mein leckerer Coleslaw.

Alles Rohkost… was für ein Wunderbarer Abend . Danke an meine zahlreichen Gäste… und Danke, dass ich endlich mal wieder was Leckeres anbieten konnte.

Die Augen werden schwer… Karen kommt zum Schluss.

Wünsche euch noch eine wunderbare Zeit und vielleicht schaut ihr mal hier rein… war mal wieder in der Zeitung: https://www.facebook.com/349462015209295/posts/1993548944133919/?d=n

Bis bald💚

1. September 2021

… und die Sonne kommt zurück

Habt ihr vielleicht Lust mich im Garten zu besuchen… Isomatte , Decke und Kissen mitbringen…unter dem Walnussbaum Platz nehmen und ich spiele für euch 1 h eine Gongmeditation mit 4 riesigen Gongs, unter anderem zwei Planetengongs…eine Erde und ein Venus Gong.

Danach haben wir noch etwas Zeit, die Schwingungen auf uns wirken zu lassen… beim kleinen Rohveganen Gartenimbiss.

Termin: Donnerstag 2.September

Wann: 18-20 Uhr

Ort: Brandis

Teilnahme nur durch Anmeldung!

Sonnenfilz@web.de oder 01792767496

Anmeldung bis spätestens Mittwoch 20 Uhr!

25. August 2021

MORGEN IST DIE FRAGE… Berghain, Berlin

… viele Fragen

Mein 2. freier Tag diese Woche… Berlin….

… Berlin… Berghain🖤

Nun, ich arbeite wieder… und dafür bin ich täglich dankbar. Wie schön im Jetzt zu leben und den See und die Sonne zu genießen. Gerade beobachte ich sehr viel… und weiß sehr viel hat sich verändert. Es ist einfach schön im Moment zu leben… glücklich und frei zu sein… und genauso kommt es von außen zurück. Meine Gäste fragen mich oft, warum ich so leicht zu Fuß bin… ob ich Surferin, Beachvolleyballerin oder Balletttänzerin bin…ob ich besondere Schuhe trage… viele fragen mich, ob wir uns nicht kennen…. hm… vielleicht Zeitung oder Mdr… aber vielleicht ist es einfach meine Energie. Es ist nicht Arbeit… es ist meine schöne Lebenszeit… und diese will ich optimal nutzen… sinnvoll. Es macht einfach Spaß… alles was ich tue… erledige ich bewusst und mit Liebe. Am meisten mag ich, dass ich täglich auf so viele Menschen treffe und auch immer wieder gute Gespräche habe… dass ich beobachten kann… auch mich… das ich lerne… täglich Neues. So schön hat sich Arbeit noch nie angefühlt.

Außerdem ist das eingetroffen was ich schon oft gelesen habe… änderst du dich zum positiven… änderst du dein Umfeld…

Es klappt…. wenn meine Kollegen vielleicht motzende Gäste haben … bei mir gibt es diese nicht..alle sind dankbar, sehr dankbar sogar… täglich kommt mehr Dankbarkeit dazu.

Ich habe es geschafft mich immer wieder in die Leichtigkeit zu holen… dieses Gefühl ist so unglaublich… es fühlt sich an, als ob die Mundwinkel bis zu den Ohren reichen…

Ich pflege zur Zeit auch intensiv meinen Körper…. ich esse sehr wenig… so das er alle Energie der Welt nutzen kann für meine anspruchsvolle Arbeit. Das bedeutet, ich esse nur, wenn ich frei habe… die Tage auf Arbeit gibt es nur Säfte und Wasser. Ein klarer Verstand dankt es mir. Reinigung, weniger Belastung… es fühlt sich perfekt an… gerade auch die Konzentration, habe ich beobachtet, sie ist enorm angestiegen. … sich nicht um das Essen zu kümmern ist bei der nicht vorhandenen Freizeit eine große Bereicherung…Die nächste Zeit wird es bleiben.

Nun… wir hatten mal wieder spanischen Besuch… und wir haben meine freien Tage oft mit Reisen, Natur, Kunst, Spaß und lecker Essen verbracht… eine wunderschöne Zeit mit unglaublich lieben Menschen. Gerade habe ich Lust, noch mehr Zeit mit Menschen zu verbringen… die wenige freie Zeit gerade…. um weiter von Menschen zu lernen… um sich zu vernetzen… vielleicht auch zu inspirieren.

Ich freue mich auch bald wieder einen festen Tag für die Gongmeditation anbieten zu können… ich arbeite daran.

Außerdem sind jederzeit Menschen willkommen, welche Hilfe brauchen….körpliche und seelische Beschwerden. Oder wer Fragen zu seinen Seelenplan und weiteren Weg hat. Der Emotionscode… die Gongs und das Morphische Feld können helfen… unterstützt von mir. Meldet euch… so dankbar für das Feedback, wenn es Menschen danach besser geht… wenn ich ihnen helfen kann wieder auf ihren Seelenweg zu kommen.

Gern per Mail: sonnenfilz@web.de

Nun… Berghain Berlin

Ich habe viele bisher dazu befragt… und genauso fragend haben alle zurück geschaut… die wenigsten kannten es. Was ist das Berghain…. es ist ein altes Heizkraftwerk aus DDR Zeiten… in den letzten 10 Jahren einer der weltbekanntesten Clubs. Ich werde mich nicht zu Details äußern… auch ich kenne nur eine Person, die jemals drinnen war… und alles weitere bleibt hinter den Türen von Berghain. Man kann nachlesen…

Auf Grund der aktuellen Situation, ist natürlich auch dieser Club nun schon lange geschlossen… über 80 Künstler haben das genutzt um ihre wundervolle Kunst in die Seele des Clubs zu integrieren. Es ist fantastisch gelungen… Nun bin ich nicht nur wegen der Kunst hier gewesen… mein Programm war… warum geht man in diesen Club… warum steht man Stundenlang an… und wird dann vielleicht abgewiesen… Ich wollte die Energien spüren.

Das Haus von außen hat eine gute Energie… aber schon der Eingangsbereich war für mich schwierig… es gab viele Räume und Ebenen welche ok waren und dann wieder Räume wo es einfach nur richtig schwierig für mich angefühlt hat. Meine Tochter hat mich begleitet… sie war das zweite mal in dieser Ausstellung… und hat beim zweiten Mal einiges ganz anders empfunden. Vielleicht komme auch ich noch einmal dazu… Gerade läuft die Ausstellung nur noch diese Woche… aber wer weiß.

Ich weiß auch nicht… ob ich diesen Club wenn er wieder öffnet… besuchen möchte.

Habe ich doch die meiste Zeit in meinem bisherigen Leben.. lange Tanznächte und Clubs gemieden. Als hoch sensibler Mensch sind große Menschenansammlungen und laute Musik ein Grauen… Viele andere Faktoren kommen dazu. Wenn ich mich nicht mehr wohlfühlen kann… geht es mir auch nicht mehr gut. Einzig auf Festivals… im Sommer… draußen, das habe ich schon gemocht. Nun kommen noch die Zeiten dazu… gerade Berghain hat früher seine Tore gegen 24 Uhr geöffnet… da gehe ich echt lieber ins Bett… und mir was zu verabreichen um eine coole lange Nacht zu haben… liegt einfach nicht in meiner Natur und passt nicht zu meinem Lebensstil. Aber gut… auch ich war in Ischgl länger unterwegs… es tat mir aber den nachfolgenden Tag um so schwierig… das ich das nur selten wollte.

Berghain bleibt…. wenn vielleicht anders… ich wünsche mir noch weitere coole Ausstellungen…

Danke für die 90 min Führung… für coole Einblicke in die Seele des Clubs und für wunderbare Kunst.

13. Juli 2021… viel los gewesen

… ohhhh man, wenn ich kurz rückblicke, kann ich es selbst fast nicht glauben… ich war in Spanien… ich bin gepilgert… ich war das erste Mal nicht allein unterwegs… und ich arbeite wieder, nach 8 Monaten wunderbarer Zeit für mich…

Aber zuerst einmal, ganz liebe Grüße aus meinem Bett… ich hatte gestern und heute frei… und ich habe sooooo viel geschafft und es mir sooooo viel gut gehen lassen.

… mein wunderschönes Mandalatuch hinter dem Bett 💖

Frisch geduscht hab ich gerade richtig Lust einen Artikel zu schreiben… ich liebe mein Schlafzimmer… es ist in kräftigen warmen Farben mit Kunst und mit einer riesigen Bettdecke 250 x 230m… mein persönlicher Luxus… bisschen Prinzessinlike… wunderschön. Draußen tobt ein Gewitter und ich werde ab und zu fotografiert… gerne doch….

Gestern hab ich mir einen Karentag gegönnt… ganz für mich…. faul am See, ausruhen. Die Sonne auf mich scheinen lassen…. gelesen, geschlafen, geschwommen…. Eingeschlossene Emotionen gelöst und einfach im Moment gelebt und glücklich gewesen… Abends dann endlich mal wieder ins beste Vegane Restaurant was ich überhaupt kenne. First Class Essen…. Zest Leipzig. The best!

Wir haben es uns aber auch gutgehen lassen… jeder 3 Gänge…. ich hatte:

Sauerkirsch Shake mit Salbei, Kokosmilch, Birne und Haselussöl

Vorspeise:
Kohlrabi-Trio (Püree, Chips und blanchiert mit Essigkaramel) / Polenta-Gnocchi / Sauerampferöl, Johannisbeeren, Walnußschnee

Hauptspeise: Gebratener Erbsling / Sauce Bourguignon / sautierte Babykarotten, Blumenkohl, Kaiserschoten und Pfifferlinge auf grüner Erbsenkrem / Thymiangel

Nachspeise: Sauerkirsch-Marzipan mit Mandelschlagsahne und Fichtenwipfelsirup

Also ich bin immer noch im Himmel…. so ein geiles Essen… super fürstliche Nahrung.

Kein Essen… was man jede Woche macht… was Besonderes.

Ok… ich bin gelaufen… Ca 95 km und mehr durch Spanien… besser gesagt von Santiago nach Finisterra an den Atlantik. Ihr könnt meinen Reisebericht gern hier nachlesen: http://www.karen2021santiagofinisterra.wordpress.com

Unglaublich Dankbar wieder dafür…. das ich heute so mutig lebe… so spontan bin… ich im Fluss lebe und meiner Intuition folge. Einfach mal so zu sagen: Ich bin dann mal weg.. eine kurze Auszeit von 5 Tagen. Der Weg war nicht ohne… viel Geröll und steile Anstiege.. laufen wieder in unendlicher Natur… in Stille.

Das erste mal das ich noch Begleitung mit hatte… Madeleine war super.. genauso spontan wie ich… danke Leben .. gerade merke ich immer mehr… das ich gerade diese spontanen Menschen brauche. Sofort switchen von einer Sache in die nächste… kleine Pläne vielleicht kippen… neue Wege gehen… ich liebe dieses Leben. Denn alles ist genau so richtig… genau wie es ist. Entweder gehen Menschen die bei dir bleiben wollen mit dir den Weg… oder du gehst ihn ohne sie mit dir oder anderen Menschen. Und wenn man dem Leben eben vertraut, dann ist alles so wunderbar und super leicht. Ich bin echt nicht mehr traurig wenn vielleicht irgend ein Plan oder eine Verabredung kippt… OK, dann soll es nicht sein.. dann gibt es einen anderen vielleicht besseren Weg für mich und vielleicht auch Menschen welche mir besser tun.

Wenn auch ihr nicht gerade die großen Helden seid im pflegen der Freundschaften.. tut es jetzt… gerade dieses Jahr ist es wichtig wieder näher zusammenzurücken.

Der Camino hat mir auch gezeigt, dass Ich doch auch wunderbar geduldig sein kann. Außerdem noch mehr meine Intuition gestärkt und Loslassen und Vertrauen lernen.

Es fühlt sich schon wieder so gut an… bewusst im Moment zu sein… ich habe gerade eine unglaubliche Ruhe in mir…und das bestätigen mir auch meine Gäste im Restaurant…“ sie strahlen so eine Positivität aus und eine wunderbare Ruhe… „… „ sie strahlen… das ist so schön“….

Die Gäste beobachten sehr gut… und ich erhalte viel sehr gutes Feedback… letztens fragten welche, ob ich Surferin bin oder Beachvolleyball spiele… sie sind so braun und sportlich… immer wieder lustig.

Auch das Spirituelle wird bei mir erkannt… und es ergeben sich wunderbare Gespräche.

Auch ich arbeite gerade schon wieder ganz anders als voriges Jahr…. wie schon gesagt, bewusster. Es ist meine schöne Lebenszeit… und ich hinterfrage gerade ob ich diese auch so verbringen möchte… ob ich in meiner Selbstliebe bin… und es kommt ein ja… und ich fühle mich bei allen was ich tue unglaublich wohl. Und genau das strahlt man dann aus… einige sind vielleicht irritiert… andere erstaunt… einige gehen mit

Wie kann ich es euch erklären… einfach in das Ganze Ruhe geben und hinterfragen ob es sich gut anfühlt hier zu sein. Wenn ein ja kommt… dann ist alles perfekt…. bei einem Nein, würde ich anfangen zu suchen… was tut mir nicht gut… bin ich es… die Umgebung??? Verdiene ich nur Geld? Ist es überhaupt meine Berufung? Tue ich mir persönlich und anderen gut? Zähle ich die Stunden die ich hier bin, oder ist mir das egal… warte ich schon auf mein Wochenende und meinen Urlaub?

Ihr werdet es selbst wissen…

Eine cleane Ernährung gehört zu einem rundum gesunden Lebensstil. Gerade jetzt wo bei uns viel los ist… gibt es für mich nur Wassermelone, Monomahlzeit. Das Beste für meinen Tag… und meist früh einen frisch gepressten Saft ( halber Liter) Orange/ Spirulina. Ausreichend Power für unglaublich viele Schritte am Tag und fit und munter meist bis in den nächsten Tag.

Gerade Wassermelonen sind riesige Kugeln aus gefilterten Wasser… welche unsere Zellen sofort aufnehmen. Unser Körper hat keine große Arbeit bei der Verdauung… da sie schnell verstoffwechseln und sowas wie in vorverdauter Form vorliegen. Sie sind reich an Enzymen. Entgiften auf schnellster Weise und der hohe Elektrolytgehalt schütz unseren Körper.

Gerade ist mein Auftrag für heute geschafft, die Augen können nicht mehr lange offen bleiben.

Gute Nacht und und Buenas notches… bald mehr.

Eine kleine Aufgabe noch zum Schluss… denkt mal drüber nach… auf dem Weg habe ich mich damit beschäftigt… es gibt in unserem Leben kein zu spät oder zu früh dasein.

Ich behaupte aus meiner Sicht, ist alles genauso wieder richtig… und wenn der Gegenüber sagt, ich sei zu spät… dann ist es seine persönliche Wahrnehmung und hat nichts mit mir zu tuen. Ich bin immer und zu jeder Zeit genau richtig!

Für Jeden gibt es kein zu spät oder zu früh… alles eine Illusion des Gegenübers…

Dankeschön,Karen 💚

Karen läuft wieder….

Hallo ihr Lieben, da sich nun unsere Restaurant Eröffnung auf dem 1. Juli verschiebt…. hab ich spontan, so wie ich super gern bin… Flüge nach Spanien gebucht.

Es geht dieses Mal direkt mit dem Flieger nach Santiago de Compostela und von dort aus dann nach Finisterra zu Fuß.

Also… so ein bisschen rückwärts Pilgern…

Bisher bin ich dieses Stück Weg, was viele Pilger nutzen um zu sich zu kommen,nach der großen Wanderung…immer mit dem Bus gefahren… manchmal war ich verletzt, das Wetter war nicht so perfekt, oder ich hatte einfach keine Lust.

Heute sage ich dazu… alles war wieder so richtig, weil dieser Weg für Jetzt vorgesehen ist!

Alles weitere dazu findet ihr auf meinen neuen Seitenblog: https://karen2021santiagofinisterra.wordpress.com/

Begleitet mich auf 93 km Camino an den Atlantik.

Dankeschön, Buen Camino

Karen 💚

26. Mai 2021 💚

Wo fange ich an…

Dankeschön!

Danke für das große Interesse an meinen Rezeptheften. Ich bin sprachlos bis überwältigt. Das Heft 1 ist gerade ausverkauft…. aber… nächste Woche gibt es neue. Also… es kann dann weiter gehen.

Beide Hefte inkl. Versand in D … 10€

Mehr zu den Heften findet ihr im vorigen Artikel sowie im Menü unter Rezeptheft 1 und Rezeptheft 2. Ich sende sie euch sehr gern zu. Auch Auslandsversand ist möglich plus 3 € Versand.

So… und als Nächstes….und das ist nun echt schon am Samstag…. könnt ihr mich mal im TV anschauen. Das ist zwar nicht das erste mal…. war schon Statist in verschiedenen Leipziger Serien…. Nein, dieses Mal ist es echt eine Sendung über mich… über meine Rohkost… meine neuen Rezepte…. über mein Ausstieg aus dem Hamsterrad Chemielabor und über das Finden zu einem wunderbaren Leben in Dankbarkeit und Freiheit nach 2700 km auf 4 Jakobswegen. Das Ganze in 5 min Sendezeit….!

… Filmteam vom MDR Glaubwürdig in meinem Garten… meine Außenküche
… mit Töchterchen 💚

Termin: 29.5.2021… 18.45 Uhr MDR Glaubwürdig

MDR Glaubwürdig….

Drehtag war Montag der 17.Mai…. es war ein wunderschöner Tag mit viel Sonnenschein und einen sowas von entspannten Team… danke euch noch einmal… es hat unglaublich Spaß gemacht mit euch meine wunderbare Lebenszeit zu verbringen. Der größte Dank geht an die liebe Elke…. Als ich 2019 in Ischgl war, bekam ich plötzlich einen Anruf von ihr… was für eine Überraschung… da ist man fast 700 km von zu Hause weg… und dann denkt doch tatsächlich jemand an mich… und an das, was ich so gern gemacht habe… wie cool. Naja… dann kam eben alles bisschen anders und es wurde immer wieder weiter geschoben… aber wir haben nun fertig!

https://www.mdr.de/glaubwuerdig/karen-kriegel-bunk-jakobsweg-pilgern100.html

Also… zwei Sachen sind zu merken:

Rezepthefte bestellen…. Lieferung nächste Woche!

Samstag, den 29. Mai MDR 18.45 Uhr

Wenn ihr keine Zeit habt oder kein TV… kein Problem ich sende euch hier so bald wie möglich den Link zur Mediathek, versprochen!

Meine Arbeit mit dem Emotionscode erfüllt mich gerade sehr… hab ich doch viele Menschen in meinem Umfeld denen ich schon helfen konnte, schmerzfrei zu werden… in ihre Selbstheilung zu kommen und auf dem Weg der Besserung sind. Eine unglaublich simple Methode der energetischen Heilung… sie bereitet mir unglaubliche Freude. Unter zu Hilfenahme des Morphischen Feldes… wird es nun ein richtig rundes Paket… selbst die Gongs werden gebraucht… für den der Zeit hat… ein schneller Weg zur Heilung und so effektiv.

Wenn euch irgend welche Beschwerden, Schmerzen plagen….wenn ihr Fragen zum Leben habt… Wenn ihr bereit seid was zu ändern… meldet euch bei mir. Ich freue mich jederzeit auf euch.. und ihr bekommt so schnell eine Lösung und ein gutes Gespräch mit mir.

Ich freue mich ganz sehr auf euch, seid bei mir und bleibt weiterhin auch bei mir.

Einmal Drücken von mir…

Herzlichst Karen 💚

Himmelfahrt 2021

Die neuen Rezepthefte sind da…..

So happy! Fast besser als Geburtstag zu haben. Ihr Lieben… die ersten 10 Hefte sind schon auf den Postweg… gestern Abend habe ich bis 0 Uhr Heftchen versandfertig gemacht…. ich freue mich unglaublich über euer Interesse 💚

Ihr werdet nicht enttäuscht sein… es erwartet euch Rohkost, welche schnell geht, ohne technische Geräte auskommt und oft nur ganz einfache Zutaten benötigt. Cracker und Pizza gehen auch auf der Heizung… und wenn ihr noch schneller sein möchtet… dann verwendet Gerätschaften…

Ich kann euch garnicht sagen… was mein Favorit ist in diesem Heftchen…. weil ich einfach alles mag… es sind nur Rezepte reingekommen, von denen ich auch voll und ganz überzeugt bin. So einfach wie möglich… so schmackhaft wie möglich… so gesund wie möglich.

… da muss man doch einfach Appetit bekommen…. Schwarze Johannisbeer Marmelade…. super schnell… und soooooo lecker. Bald beginnt wieder die Erntezeit, aber auch von gefrorenen Früchten ist diese Marmelade ein Schmeckerchen.

Oder diesen leckeren Asiasalat…. ich mag sein leckeres Dressing… und ihr könnt ihn immer wieder anders anrichten. Kleiner Tipp… als Topping hier geröstete Erdnüsse zu nehmen …

Vielleicht möchtet ihr jemanden eine Freude machen… um zu zeigen wie einfach und lecker eine Vegane Rohköstliche Ernährung ist… die wirklich jeder umsetzen kann.

Verschenk das Heft… setzt Signale… sendet Hilfe auf dem Weg zur bewussten Ernährung… zur Ernährung wie sie uns geschenkt wurde. Back to basic… Zurück zur Natur!

Wunderschön illustriert von der Hamburger Illustratorin Alexandra Krüdener , herzlichen Dank meine liebe… so schön.

akruedener@web.de

Bestellen könnt ihr euere Hefte hier: sonnenfilz@web.de

Kosten: 5€…mit Versand 7€ ( Deutschland)

Wer noch nicht Heft 1 hat… kann beide Hefte inklusive Versand für 10€ erwerben.

… Dankeschön 💚

Und ein kleiner Tipp…. haltet euch schon mal den 29.5. vor Augen…. dann wird das Heftchen und mein rohköstliches Pilgerleben auch im TV ausgestrahlt ✌🏽

Herzlichst Karen

10. Mai 2021… Montag, frei und 29 Grad… Seezeit☀️

Nun… das hab ich mir verdient. Nach einem schönen Wochenende am See mit Eisverkauf und jede Menge Lachen und lieben Menschen… ist heute Strandzeit am See und wie habe ich es immer zu meiner Familie gesagt…. es ist KarenZeit… nur Zeit für mich. Danke

Gestern war Muttertag… es benötigt in meinem Leben keinen festen Tag um an die Mutti zu denken und sie zu würdigen. Aber gut… eine extra Portion Liebe kann ja nicht schaden… so nehmen wir heute Abend den warmen schönen Tag zum Anlass und werden lecker Grillen, gemeinsam 3 Generationen.

Vegane Schaschlik Spieße sind aufgefädelt und marinieren im Kühlschrank… auf zum See.

Mein Hollandrad hat Kraft und Lust mit mir zu radeln… der warme Wind weht mir ins Gesicht, es riecht nach Freiheit… und während ich so langsam aus dem Ort heraus fahre…. erscheint mir immer wieder das Wort Freiheit und Danke. Danke das ich gerade jetzt so frei sein kann… es fühlt sich so gut an. Vorbei an Feldern gesäumt mit blühenden Bäumen… sie duften… sie duften süß voll Fülle, so wie der Mai ist. In 5 Tagen habe ich Geburtstag… es gibt keinen Plan für diesen Tag… alles was richtig ist, wird sich zeigen und ergeben.

Die Fülle im Mai… alles ist wieder grün, alles kommt in seine Kraft. Wir Menschen auch… in letzter Zeit bekomme ich oft Post von Euch… schön, dass ich euch inspiriere euch zum Nachdenken bewege… euch zum Tun verhelfe… gerne gebe ich zurück, was ich empfange… schreibt mir einfach, ich freue mich immer darüber.

Ich fahre durch den Wald, die Luft ist noch viel wärmer und es riecht nach Kiefern… es erinnert an die Ostsee und ich spinne den Duft weiter und sag mir… nach dem Wald kommt das Meer. Es fühlt sich fantastisch an… welch Leichtigkeit.

Und dann…. kennt ihr es auch? Dann ist der Augenblick, wo man das erste Mal das Wasser sieht…. wie am Meer. Unglaubliche Freude. Und nun liege ich in der fast heißen Sonne… wenige Leute haben das gleiche heute vor… und ein warmer Wind bringt Erleichterung vor zu viel Hitze… die Autobahn in der Ferne… Vögel…. Ruhe. Ich genieße die ersten deutschen Erdbeeren und genehmige mir den eiskalten Sekt von zu Hause dazu… und schreibe für euch diese Zeilen.

Dankeschön ☀️

Ein weiteres Mal in diesem Jahr habe ich mich zu einem Auswärtsseminar begeben… 3 Tage Seminar „ Lesen lernen im Morphischen Feld „…. ich kann es und es ist so großartig, dass ich endlich die Zeit dafür hatte. Aber ich übe noch… und gern lese ich mal für euch… aber alles schön langsam. Einigen habe ich schon auf die Sprünge geholfen. Es fordert von mir nur gerade viel Energie.

Immerhin bin ich ja auch am Ausüben des Emotionscode… aber beide Sachen ergänzen sich super und wer zu mir kommt kann das komplett Paket mit Gongsound genießen… also meldet euch.

Da dieses Jahr zu meinem Geburtstag der Rohkost Garten Potluck ausfallen muss… hab ich mir was ausgedacht. Machen wir einen großen Potluck gemeinsam…. sendet mir eure Fotos von leckerer Rohkost bis zum 15.5…. wenn ihr möchtet auf Facebook oder auf Instagram karen_ in_raw… lasst es mit mir gemeinsam eine riesige Tafel werden… feiern wir gemeinsam , bei Instagram unter dem #karensrohkostpotluck.

Der Sekt wird langsam warm… die letzte Erdbeere im Schüsselchen… es ist sehr warm… die Sonne ist spürbar heiß auf dem Hintern…ich denke es ist an der Zeit sich im Wasser eine Abkühlung zu holen.

Zum Abschluss für euch… hört auf euch, vertraut dem Leben. Alles ist richtig genau so wie es ist… manchmal ist alles wunderschön… dann holpert es wieder.,. dann fühlt man vielleicht unendliche Leere… manchmal Wut…. alles seid ihr selbst.Ihr selbst habt es in der Hand glücklich zu sein… sucht nicht im Außen… niemand ist für euch und euer Glück und euer Wohlbefinden zuständig… alles seid ihr selbst. Wenn es schwer fällt… wenn ihr dazu Fragen habt… schreibt mir… gemeinsam schaffen wir es in ein wunderbares Leben.

Ich sende euch ganz liebe sonnige Grüße vom See… wenn ihr möchtet fühlt euch gedrückt mit viel Herzenswärme und positiver Energie.

Karen💚

6. Mai 2021

Das Musterheftchen ist da…..💚

Schönheitsoperationen heute noch vorgenommen…. und ab in den Druck. Ende nächste Woche sind sie da…. jaaaaaa so happy.

31 Rohkost Rezepte, für Jeden machbar. Ohne technische Geräte… ein gutes Messer und ein Wiegemesser reichen aus. Alle Rezepte sind ohne großen Aufwand und mit wenigen einfachen Zutaten umsetzbar… so wie meine Küche ist… bunt, geschmackvoll, geradlinig, schnell, natürlich und ohne Schnickschnack.

Auslieferung ca. ab 20. Mai. Da es am 15.5. noch etwas zu feiern gibt… und am 17.5. das Fernsehteam vom MDR Glaubwürdig, 6 h meinen Garten mit mir zusammen rockt… so happy… so cool

Weitere Infos folgen💚

Und nur kurz erwähnt…. ich bin zurück vom Seminar…. Morphisches Feld lesen.

Ja… Karen hat es endlich gelernt. So dankbar dafür. Lasst mir noch etwas Zeit… dann lese ich gern für euch.

Danke 2021…. für die wunderbare freie Zeit für so viel Neues… so viel Lernen… Auswärts Seminare…. Emotionscode… Morphisches Feld… Rezeptheft…💚

Bis bald ihr Lieben

21. April 2021 Energieausgleich

Beginnen möchte ich heute mit einen großen Dankeschön… an alle, die an mich dachten und mir einen Energieausgleich gesendet haben.

Herzlichen Dank💚

Ich freue mich sehr, wenn ihr mich weiter unterstützt. Lest gern dazu den vorherigen Blogartikel.

Nun, die letzten Fotos sind heute gemacht und ein neues Rezept Cassistorte ist noch im Kühlschrank. Wenn das lecker ist… wird endlich das Rezeptheft fertig geschrieben.

…. sooooo lecker !

Heute bin ich glücklich schon 21 Uhr ins Bett… der Tag war wieder sehr erfüllend… da braucht es kein sinnloses herumhängen mehr. In letzter Zeit hab ich das nun öfter so gemacht… und es ist OK, kann ich ja noch viel lesen …. gerade der Emotionscode, mein wichtigstes Programm gerade.

Habe ich doch heute gleich bei zwei Personen, fast zur gleichen Zeit, Kopfschmerzen entfernt… durch aufgelöste eingeschlossene Emotionen. Beide schrieben mir eine Nachricht… über Fernheilung habe ich bei einer 3 Emotionen gefunden, bei der anderen Person nur eine Emotion.

Und… es kam dann auch die Nachricht… die Schmerzen sind weg… danke, so verrückt!

Ich bin selber so dankbar… und noch mehr es immer wieder anwenden und üben zu dürfen. Schreibt mir wenn ihr aktuelle Schmerzen oder irgend ein Problem/ Unwohlsein habt. Gern am Telefon oder nur über eine Nachricht in Fernheilung. Ich bin auf den Weg zur Zertifizierung, nur bis dahin muss ich noch viel lernen und üben. Traut euch… der Emotionscode ist eine unglaublich wirksame Methode…

Heute kam nun endlich die Lieferung Olivenöl aus Griechenland an… Uta und Günther aus Griechenland waren persönlich bei mir… ich habe mich so gefreut. Schon viele Jahre besteht diese Verbindung/ Freundschaft und es tut so gut. Natürlich freue ich mich auch über das erstklassige hochwertige Öl…! Ein kleines Suferparadies haben sie in Koroni… schaut mal auf ihre Website: http://www.Koroni.biz

Die Sonne haben wir erst einmal zurück und ab heute leben wir im Sternzeichen Stier. Bin gespannt wann der erste Kuckuck ruft… dann habe ich garantiert Geburtstag.

Das Nächtle ruft… viel Programm heute mit vielen dankbaren Momenten.

Schreibt mir sendet mir gern einen Energieausgleich, Dankeschön.

Drück euch💚

%d Bloggern gefällt das: