14. September 2021

…. wow und schon haben wir Mitte September… und gerade schreibe ich mal wieder von meinem Wohlfühlort aus meinem Schlafzimmer, durch letztere Umbauarbeiten jetzt noch mit Bambus, goldenen Buddha, indischen Glückselefanten und Diffusor in Bambusoptik mit Baum des Lebens…. ein Bambusgitter muss noch an die Decke gebohrt werden… da hoffe ich noch auf Hilfe… bisher hatte noch keiner dafür Zeit. Und ich bin leider zu klein und mit meinem kleinen Schrauber traue ich mir auch nicht in die Decke zu bohren… also falls mir gern jemand helfen möchte… bitte melden.

Ich hatte heute frei… nach einem sehr intensiven Wochenende im Restaurant, gab es heute Früh nur frisch gepressten Selleriesaft und Gurkensaft…. sowie frischen Kokosnusssaft für später.. und dann ging’s mit dem Radel an den See. Wie habe ich es genossen. Schon die Radfahrt durch den Wald… herrliche Luft.

Zuletzt bin ich immer mit dem Auto gefahren… weil ich mich an meinen freien Tagen so wenig wie möglich bewegen wollte. Doch heute war ein langer Tag mit viel Sonne … also ein fauler Tag am See. Es war wunderschön… 6 h in den warmen Strahlen der Sonne, geschlafen, gelesen, gelernt, Eingeschlossene Emotionen gelöst und 2 mal schwimmen gewesen…. ein riesiges Dankeschön für diesen herrlichen Tag.

Zu Hause noch geduscht und Haare gewaschen, habe ich mir noch Bioweintrauben gekauft und einen leckeren Saft gepresst mit Äpfeln aus dem Garten.

Eine große warme Sommerabend Runde durchs Städtchen…. eigentlich ein wundervoller Abend für den Freisitz … und genau da habe ich wieder gemerkt wie Essensgesteuert wir sind. Eigentlich brauchte ich ja nix… aber ich malte mir die leckersten Sachen und schönsten Momente in der Außengastronomie aus… Essen ist und bleibt Nahrung und Nahrung braucht der Körper nicht ständig… nicht einfach aber wichtig sich das immer wieder zu verdeutlichen… hat doch ein Großteil dieses Verständnis verloren… und oft essen wir unbewusst und aus Langeweile oder zum trösten …

Mir ging es wunderbar… das Laufen tat gut und mein Körper war unendlich glücklich… über diesem schönen Tag.

Wäre zwar beinahe von einer unachtsamem Autofahrerin überfahren wurden… aber Dank meiner lieben Schutzengel und einer gut funktionierten Rücktrittsbremse ist nix passiert… war aber kritisch, denn ich fuhr einen Berg gerade runter, mit super Tempo, da biegt die Liebe vor mir ab…. Kurzer Stopp mit Wasser trinken und Herz und schnoddrige Beine beruhigen… und weiter ging’s.

Ich liebe es sehr Essen zu gehen, besonders an meinen freien Tagen…. da meist sowieso der Kühlschrank leer ist. Gut gerade Faste ich… 18 Kokosnüsse wohnen in meinem Kühlschrank, gestern kamen noch 15 Gurken dazu…

Seit August esse ich meist nur an meinen freien Tagen… das heißt, nur an zwei Tagen in der Woche. Das hat sich gerade einfach bewährt. Oft komme ich auf Arbeit zu keiner Pause… und wenn, meist nie genug um so mein Essen zu zelebrieren wie ich es mag. Deshalb habe ich mich für dieses Modell entschieden… und es geht mir bestens. Energie pur… und außerdem freut man sich riesig auf leckere Nahrung… meist so einfach wie möglich.

Vorige Woche hatte ich an meinen freien Tagen… eine tolle Gongmeditation in meinem Garten. Mit anschließenden kleinen Imbiss.

Sanddorn-Orange-Cashewcreme mit saisonalen Früchten, dreierlei Himbeer-Trüffelvariation.

Gurken-Walnussuppe, Tomatensuppe, Cracker und mein leckerer Coleslaw.

Alles Rohkost… was für ein Wunderbarer Abend . Danke an meine zahlreichen Gäste… und Danke, dass ich endlich mal wieder was Leckeres anbieten konnte.

Die Augen werden schwer… Karen kommt zum Schluss.

Wünsche euch noch eine wunderbare Zeit und vielleicht schaut ihr mal hier rein… war mal wieder in der Zeitung: https://www.facebook.com/349462015209295/posts/1993548944133919/?d=n

Bis bald💚

1. September 2021

… und die Sonne kommt zurück

Habt ihr vielleicht Lust mich im Garten zu besuchen… Isomatte , Decke und Kissen mitbringen…unter dem Walnussbaum Platz nehmen und ich spiele für euch 1 h eine Gongmeditation mit 4 riesigen Gongs, unter anderem zwei Planetengongs…eine Erde und ein Venus Gong.

Danach haben wir noch etwas Zeit, die Schwingungen auf uns wirken zu lassen… beim kleinen Rohveganen Gartenimbiss.

Termin: Donnerstag 2.September

Wann: 18-20 Uhr

Ort: Brandis

Teilnahme nur durch Anmeldung!

Sonnenfilz@web.de oder 01792767496

Anmeldung bis spätestens Mittwoch 20 Uhr!

25. August 2021

MORGEN IST DIE FRAGE… Berghain, Berlin

… viele Fragen

Mein 2. freier Tag diese Woche… Berlin….

… Berlin… Berghain🖤

Nun, ich arbeite wieder… und dafür bin ich täglich dankbar. Wie schön im Jetzt zu leben und den See und die Sonne zu genießen. Gerade beobachte ich sehr viel… und weiß sehr viel hat sich verändert. Es ist einfach schön im Moment zu leben… glücklich und frei zu sein… und genauso kommt es von außen zurück. Meine Gäste fragen mich oft, warum ich so leicht zu Fuß bin… ob ich Surferin, Beachvolleyballerin oder Balletttänzerin bin…ob ich besondere Schuhe trage… viele fragen mich, ob wir uns nicht kennen…. hm… vielleicht Zeitung oder Mdr… aber vielleicht ist es einfach meine Energie. Es ist nicht Arbeit… es ist meine schöne Lebenszeit… und diese will ich optimal nutzen… sinnvoll. Es macht einfach Spaß… alles was ich tue… erledige ich bewusst und mit Liebe. Am meisten mag ich, dass ich täglich auf so viele Menschen treffe und auch immer wieder gute Gespräche habe… dass ich beobachten kann… auch mich… das ich lerne… täglich Neues. So schön hat sich Arbeit noch nie angefühlt.

Außerdem ist das eingetroffen was ich schon oft gelesen habe… änderst du dich zum positiven… änderst du dein Umfeld…

Es klappt…. wenn meine Kollegen vielleicht motzende Gäste haben … bei mir gibt es diese nicht..alle sind dankbar, sehr dankbar sogar… täglich kommt mehr Dankbarkeit dazu.

Ich habe es geschafft mich immer wieder in die Leichtigkeit zu holen… dieses Gefühl ist so unglaublich… es fühlt sich an, als ob die Mundwinkel bis zu den Ohren reichen…

Ich pflege zur Zeit auch intensiv meinen Körper…. ich esse sehr wenig… so das er alle Energie der Welt nutzen kann für meine anspruchsvolle Arbeit. Das bedeutet, ich esse nur, wenn ich frei habe… die Tage auf Arbeit gibt es nur Säfte und Wasser. Ein klarer Verstand dankt es mir. Reinigung, weniger Belastung… es fühlt sich perfekt an… gerade auch die Konzentration, habe ich beobachtet, sie ist enorm angestiegen. … sich nicht um das Essen zu kümmern ist bei der nicht vorhandenen Freizeit eine große Bereicherung…Die nächste Zeit wird es bleiben.

Nun… wir hatten mal wieder spanischen Besuch… und wir haben meine freien Tage oft mit Reisen, Natur, Kunst, Spaß und lecker Essen verbracht… eine wunderschöne Zeit mit unglaublich lieben Menschen. Gerade habe ich Lust, noch mehr Zeit mit Menschen zu verbringen… die wenige freie Zeit gerade…. um weiter von Menschen zu lernen… um sich zu vernetzen… vielleicht auch zu inspirieren.

Ich freue mich auch bald wieder einen festen Tag für die Gongmeditation anbieten zu können… ich arbeite daran.

Außerdem sind jederzeit Menschen willkommen, welche Hilfe brauchen….körpliche und seelische Beschwerden. Oder wer Fragen zu seinen Seelenplan und weiteren Weg hat. Der Emotionscode… die Gongs und das Morphische Feld können helfen… unterstützt von mir. Meldet euch… so dankbar für das Feedback, wenn es Menschen danach besser geht… wenn ich ihnen helfen kann wieder auf ihren Seelenweg zu kommen.

Gern per Mail: sonnenfilz@web.de

Nun… Berghain Berlin

Ich habe viele bisher dazu befragt… und genauso fragend haben alle zurück geschaut… die wenigsten kannten es. Was ist das Berghain…. es ist ein altes Heizkraftwerk aus DDR Zeiten… in den letzten 10 Jahren einer der weltbekanntesten Clubs. Ich werde mich nicht zu Details äußern… auch ich kenne nur eine Person, die jemals drinnen war… und alles weitere bleibt hinter den Türen von Berghain. Man kann nachlesen…

Auf Grund der aktuellen Situation, ist natürlich auch dieser Club nun schon lange geschlossen… über 80 Künstler haben das genutzt um ihre wundervolle Kunst in die Seele des Clubs zu integrieren. Es ist fantastisch gelungen… Nun bin ich nicht nur wegen der Kunst hier gewesen… mein Programm war… warum geht man in diesen Club… warum steht man Stundenlang an… und wird dann vielleicht abgewiesen… Ich wollte die Energien spüren.

Das Haus von außen hat eine gute Energie… aber schon der Eingangsbereich war für mich schwierig… es gab viele Räume und Ebenen welche ok waren und dann wieder Räume wo es einfach nur richtig schwierig für mich angefühlt hat. Meine Tochter hat mich begleitet… sie war das zweite mal in dieser Ausstellung… und hat beim zweiten Mal einiges ganz anders empfunden. Vielleicht komme auch ich noch einmal dazu… Gerade läuft die Ausstellung nur noch diese Woche… aber wer weiß.

Ich weiß auch nicht… ob ich diesen Club wenn er wieder öffnet… besuchen möchte.

Habe ich doch die meiste Zeit in meinem bisherigen Leben.. lange Tanznächte und Clubs gemieden. Als hoch sensibler Mensch sind große Menschenansammlungen und laute Musik ein Grauen… Viele andere Faktoren kommen dazu. Wenn ich mich nicht mehr wohlfühlen kann… geht es mir auch nicht mehr gut. Einzig auf Festivals… im Sommer… draußen, das habe ich schon gemocht. Nun kommen noch die Zeiten dazu… gerade Berghain hat früher seine Tore gegen 24 Uhr geöffnet… da gehe ich echt lieber ins Bett… und mir was zu verabreichen um eine coole lange Nacht zu haben… liegt einfach nicht in meiner Natur und passt nicht zu meinem Lebensstil. Aber gut… auch ich war in Ischgl länger unterwegs… es tat mir aber den nachfolgenden Tag um so schwierig… das ich das nur selten wollte.

Berghain bleibt…. wenn vielleicht anders… ich wünsche mir noch weitere coole Ausstellungen…

Danke für die 90 min Führung… für coole Einblicke in die Seele des Clubs und für wunderbare Kunst.

13. Juli 2021… viel los gewesen

… ohhhh man, wenn ich kurz rückblicke, kann ich es selbst fast nicht glauben… ich war in Spanien… ich bin gepilgert… ich war das erste Mal nicht allein unterwegs… und ich arbeite wieder, nach 8 Monaten wunderbarer Zeit für mich…

Aber zuerst einmal, ganz liebe Grüße aus meinem Bett… ich hatte gestern und heute frei… und ich habe sooooo viel geschafft und es mir sooooo viel gut gehen lassen.

… mein wunderschönes Mandalatuch hinter dem Bett 💖

Frisch geduscht hab ich gerade richtig Lust einen Artikel zu schreiben… ich liebe mein Schlafzimmer… es ist in kräftigen warmen Farben mit Kunst und mit einer riesigen Bettdecke 250 x 230m… mein persönlicher Luxus… bisschen Prinzessinlike… wunderschön. Draußen tobt ein Gewitter und ich werde ab und zu fotografiert… gerne doch….

Gestern hab ich mir einen Karentag gegönnt… ganz für mich…. faul am See, ausruhen. Die Sonne auf mich scheinen lassen…. gelesen, geschlafen, geschwommen…. Eingeschlossene Emotionen gelöst und einfach im Moment gelebt und glücklich gewesen… Abends dann endlich mal wieder ins beste Vegane Restaurant was ich überhaupt kenne. First Class Essen…. Zest Leipzig. The best!

Wir haben es uns aber auch gutgehen lassen… jeder 3 Gänge…. ich hatte:

Sauerkirsch Shake mit Salbei, Kokosmilch, Birne und Haselussöl

Vorspeise:
Kohlrabi-Trio (Püree, Chips und blanchiert mit Essigkaramel) / Polenta-Gnocchi / Sauerampferöl, Johannisbeeren, Walnußschnee

Hauptspeise: Gebratener Erbsling / Sauce Bourguignon / sautierte Babykarotten, Blumenkohl, Kaiserschoten und Pfifferlinge auf grüner Erbsenkrem / Thymiangel

Nachspeise: Sauerkirsch-Marzipan mit Mandelschlagsahne und Fichtenwipfelsirup

Also ich bin immer noch im Himmel…. so ein geiles Essen… super fürstliche Nahrung.

Kein Essen… was man jede Woche macht… was Besonderes.

Ok… ich bin gelaufen… Ca 95 km und mehr durch Spanien… besser gesagt von Santiago nach Finisterra an den Atlantik. Ihr könnt meinen Reisebericht gern hier nachlesen: http://www.karen2021santiagofinisterra.wordpress.com

Unglaublich Dankbar wieder dafür…. das ich heute so mutig lebe… so spontan bin… ich im Fluss lebe und meiner Intuition folge. Einfach mal so zu sagen: Ich bin dann mal weg.. eine kurze Auszeit von 5 Tagen. Der Weg war nicht ohne… viel Geröll und steile Anstiege.. laufen wieder in unendlicher Natur… in Stille.

Das erste mal das ich noch Begleitung mit hatte… Madeleine war super.. genauso spontan wie ich… danke Leben .. gerade merke ich immer mehr… das ich gerade diese spontanen Menschen brauche. Sofort switchen von einer Sache in die nächste… kleine Pläne vielleicht kippen… neue Wege gehen… ich liebe dieses Leben. Denn alles ist genau so richtig… genau wie es ist. Entweder gehen Menschen die bei dir bleiben wollen mit dir den Weg… oder du gehst ihn ohne sie mit dir oder anderen Menschen. Und wenn man dem Leben eben vertraut, dann ist alles so wunderbar und super leicht. Ich bin echt nicht mehr traurig wenn vielleicht irgend ein Plan oder eine Verabredung kippt… OK, dann soll es nicht sein.. dann gibt es einen anderen vielleicht besseren Weg für mich und vielleicht auch Menschen welche mir besser tun.

Wenn auch ihr nicht gerade die großen Helden seid im pflegen der Freundschaften.. tut es jetzt… gerade dieses Jahr ist es wichtig wieder näher zusammenzurücken.

Der Camino hat mir auch gezeigt, dass Ich doch auch wunderbar geduldig sein kann. Außerdem noch mehr meine Intuition gestärkt und Loslassen und Vertrauen lernen.

Es fühlt sich schon wieder so gut an… bewusst im Moment zu sein… ich habe gerade eine unglaubliche Ruhe in mir…und das bestätigen mir auch meine Gäste im Restaurant…“ sie strahlen so eine Positivität aus und eine wunderbare Ruhe… „… „ sie strahlen… das ist so schön“….

Die Gäste beobachten sehr gut… und ich erhalte viel sehr gutes Feedback… letztens fragten welche, ob ich Surferin bin oder Beachvolleyball spiele… sie sind so braun und sportlich… immer wieder lustig.

Auch das Spirituelle wird bei mir erkannt… und es ergeben sich wunderbare Gespräche.

Auch ich arbeite gerade schon wieder ganz anders als voriges Jahr…. wie schon gesagt, bewusster. Es ist meine schöne Lebenszeit… und ich hinterfrage gerade ob ich diese auch so verbringen möchte… ob ich in meiner Selbstliebe bin… und es kommt ein ja… und ich fühle mich bei allen was ich tue unglaublich wohl. Und genau das strahlt man dann aus… einige sind vielleicht irritiert… andere erstaunt… einige gehen mit

Wie kann ich es euch erklären… einfach in das Ganze Ruhe geben und hinterfragen ob es sich gut anfühlt hier zu sein. Wenn ein ja kommt… dann ist alles perfekt…. bei einem Nein, würde ich anfangen zu suchen… was tut mir nicht gut… bin ich es… die Umgebung??? Verdiene ich nur Geld? Ist es überhaupt meine Berufung? Tue ich mir persönlich und anderen gut? Zähle ich die Stunden die ich hier bin, oder ist mir das egal… warte ich schon auf mein Wochenende und meinen Urlaub?

Ihr werdet es selbst wissen…

Eine cleane Ernährung gehört zu einem rundum gesunden Lebensstil. Gerade jetzt wo bei uns viel los ist… gibt es für mich nur Wassermelone, Monomahlzeit. Das Beste für meinen Tag… und meist früh einen frisch gepressten Saft ( halber Liter) Orange/ Spirulina. Ausreichend Power für unglaublich viele Schritte am Tag und fit und munter meist bis in den nächsten Tag.

Gerade Wassermelonen sind riesige Kugeln aus gefilterten Wasser… welche unsere Zellen sofort aufnehmen. Unser Körper hat keine große Arbeit bei der Verdauung… da sie schnell verstoffwechseln und sowas wie in vorverdauter Form vorliegen. Sie sind reich an Enzymen. Entgiften auf schnellster Weise und der hohe Elektrolytgehalt schütz unseren Körper.

Gerade ist mein Auftrag für heute geschafft, die Augen können nicht mehr lange offen bleiben.

Gute Nacht und und Buenas notches… bald mehr.

Eine kleine Aufgabe noch zum Schluss… denkt mal drüber nach… auf dem Weg habe ich mich damit beschäftigt… es gibt in unserem Leben kein zu spät oder zu früh dasein.

Ich behaupte aus meiner Sicht, ist alles genauso wieder richtig… und wenn der Gegenüber sagt, ich sei zu spät… dann ist es seine persönliche Wahrnehmung und hat nichts mit mir zu tuen. Ich bin immer und zu jeder Zeit genau richtig!

Für Jeden gibt es kein zu spät oder zu früh… alles eine Illusion des Gegenübers…

Dankeschön,Karen 💚

Karen läuft wieder….

Hallo ihr Lieben, da sich nun unsere Restaurant Eröffnung auf dem 1. Juli verschiebt…. hab ich spontan, so wie ich super gern bin… Flüge nach Spanien gebucht.

Es geht dieses Mal direkt mit dem Flieger nach Santiago de Compostela und von dort aus dann nach Finisterra zu Fuß.

Also… so ein bisschen rückwärts Pilgern…

Bisher bin ich dieses Stück Weg, was viele Pilger nutzen um zu sich zu kommen,nach der großen Wanderung…immer mit dem Bus gefahren… manchmal war ich verletzt, das Wetter war nicht so perfekt, oder ich hatte einfach keine Lust.

Heute sage ich dazu… alles war wieder so richtig, weil dieser Weg für Jetzt vorgesehen ist!

Alles weitere dazu findet ihr auf meinen neuen Seitenblog: https://karen2021santiagofinisterra.wordpress.com/

Begleitet mich auf 93 km Camino an den Atlantik.

Dankeschön, Buen Camino

Karen 💚

26. Mai 2021 💚

Wo fange ich an…

Dankeschön!

Danke für das große Interesse an meinen Rezeptheften. Ich bin sprachlos bis überwältigt. Das Heft 1 ist gerade ausverkauft…. aber… nächste Woche gibt es neue. Also… es kann dann weiter gehen.

Beide Hefte inkl. Versand in D … 10€

Mehr zu den Heften findet ihr im vorigen Artikel sowie im Menü unter Rezeptheft 1 und Rezeptheft 2. Ich sende sie euch sehr gern zu. Auch Auslandsversand ist möglich plus 3 € Versand.

So… und als Nächstes….und das ist nun echt schon am Samstag…. könnt ihr mich mal im TV anschauen. Das ist zwar nicht das erste mal…. war schon Statist in verschiedenen Leipziger Serien…. Nein, dieses Mal ist es echt eine Sendung über mich… über meine Rohkost… meine neuen Rezepte…. über mein Ausstieg aus dem Hamsterrad Chemielabor und über das Finden zu einem wunderbaren Leben in Dankbarkeit und Freiheit nach 2700 km auf 4 Jakobswegen. Das Ganze in 5 min Sendezeit….!

… Filmteam vom MDR Glaubwürdig in meinem Garten… meine Außenküche
… mit Töchterchen 💚

Termin: 29.5.2021… 18.45 Uhr MDR Glaubwürdig

MDR Glaubwürdig….

Drehtag war Montag der 17.Mai…. es war ein wunderschöner Tag mit viel Sonnenschein und einen sowas von entspannten Team… danke euch noch einmal… es hat unglaublich Spaß gemacht mit euch meine wunderbare Lebenszeit zu verbringen. Der größte Dank geht an die liebe Elke…. Als ich 2019 in Ischgl war, bekam ich plötzlich einen Anruf von ihr… was für eine Überraschung… da ist man fast 700 km von zu Hause weg… und dann denkt doch tatsächlich jemand an mich… und an das, was ich so gern gemacht habe… wie cool. Naja… dann kam eben alles bisschen anders und es wurde immer wieder weiter geschoben… aber wir haben nun fertig!

https://www.mdr.de/glaubwuerdig/karen-kriegel-bunk-jakobsweg-pilgern100.html

Also… zwei Sachen sind zu merken:

Rezepthefte bestellen…. Lieferung nächste Woche!

Samstag, den 29. Mai MDR 18.45 Uhr

Wenn ihr keine Zeit habt oder kein TV… kein Problem ich sende euch hier so bald wie möglich den Link zur Mediathek, versprochen!

Meine Arbeit mit dem Emotionscode erfüllt mich gerade sehr… hab ich doch viele Menschen in meinem Umfeld denen ich schon helfen konnte, schmerzfrei zu werden… in ihre Selbstheilung zu kommen und auf dem Weg der Besserung sind. Eine unglaublich simple Methode der energetischen Heilung… sie bereitet mir unglaubliche Freude. Unter zu Hilfenahme des Morphischen Feldes… wird es nun ein richtig rundes Paket… selbst die Gongs werden gebraucht… für den der Zeit hat… ein schneller Weg zur Heilung und so effektiv.

Wenn euch irgend welche Beschwerden, Schmerzen plagen….wenn ihr Fragen zum Leben habt… Wenn ihr bereit seid was zu ändern… meldet euch bei mir. Ich freue mich jederzeit auf euch.. und ihr bekommt so schnell eine Lösung und ein gutes Gespräch mit mir.

Ich freue mich ganz sehr auf euch, seid bei mir und bleibt weiterhin auch bei mir.

Einmal Drücken von mir…

Herzlichst Karen 💚

Himmelfahrt 2021

Die neuen Rezepthefte sind da…..

So happy! Fast besser als Geburtstag zu haben. Ihr Lieben… die ersten 10 Hefte sind schon auf den Postweg… gestern Abend habe ich bis 0 Uhr Heftchen versandfertig gemacht…. ich freue mich unglaublich über euer Interesse 💚

Ihr werdet nicht enttäuscht sein… es erwartet euch Rohkost, welche schnell geht, ohne technische Geräte auskommt und oft nur ganz einfache Zutaten benötigt. Cracker und Pizza gehen auch auf der Heizung… und wenn ihr noch schneller sein möchtet… dann verwendet Gerätschaften…

Ich kann euch garnicht sagen… was mein Favorit ist in diesem Heftchen…. weil ich einfach alles mag… es sind nur Rezepte reingekommen, von denen ich auch voll und ganz überzeugt bin. So einfach wie möglich… so schmackhaft wie möglich… so gesund wie möglich.

… da muss man doch einfach Appetit bekommen…. Schwarze Johannisbeer Marmelade…. super schnell… und soooooo lecker. Bald beginnt wieder die Erntezeit, aber auch von gefrorenen Früchten ist diese Marmelade ein Schmeckerchen.

Oder diesen leckeren Asiasalat…. ich mag sein leckeres Dressing… und ihr könnt ihn immer wieder anders anrichten. Kleiner Tipp… als Topping hier geröstete Erdnüsse zu nehmen …

Vielleicht möchtet ihr jemanden eine Freude machen… um zu zeigen wie einfach und lecker eine Vegane Rohköstliche Ernährung ist… die wirklich jeder umsetzen kann.

Verschenk das Heft… setzt Signale… sendet Hilfe auf dem Weg zur bewussten Ernährung… zur Ernährung wie sie uns geschenkt wurde. Back to basic… Zurück zur Natur!

Wunderschön illustriert von der Hamburger Illustratorin Alexandra Krüdener , herzlichen Dank meine liebe… so schön.

akruedener@web.de

Bestellen könnt ihr euere Hefte hier: sonnenfilz@web.de

Kosten: 5€…mit Versand 7€ ( Deutschland)

Wer noch nicht Heft 1 hat… kann beide Hefte inklusive Versand für 10€ erwerben.

… Dankeschön 💚

Und ein kleiner Tipp…. haltet euch schon mal den 29.5. vor Augen…. dann wird das Heftchen und mein rohköstliches Pilgerleben auch im TV ausgestrahlt ✌🏽

Herzlichst Karen

10. Mai 2021… Montag, frei und 29 Grad… Seezeit☀️

Nun… das hab ich mir verdient. Nach einem schönen Wochenende am See mit Eisverkauf und jede Menge Lachen und lieben Menschen… ist heute Strandzeit am See und wie habe ich es immer zu meiner Familie gesagt…. es ist KarenZeit… nur Zeit für mich. Danke

Gestern war Muttertag… es benötigt in meinem Leben keinen festen Tag um an die Mutti zu denken und sie zu würdigen. Aber gut… eine extra Portion Liebe kann ja nicht schaden… so nehmen wir heute Abend den warmen schönen Tag zum Anlass und werden lecker Grillen, gemeinsam 3 Generationen.

Vegane Schaschlik Spieße sind aufgefädelt und marinieren im Kühlschrank… auf zum See.

Mein Hollandrad hat Kraft und Lust mit mir zu radeln… der warme Wind weht mir ins Gesicht, es riecht nach Freiheit… und während ich so langsam aus dem Ort heraus fahre…. erscheint mir immer wieder das Wort Freiheit und Danke. Danke das ich gerade jetzt so frei sein kann… es fühlt sich so gut an. Vorbei an Feldern gesäumt mit blühenden Bäumen… sie duften… sie duften süß voll Fülle, so wie der Mai ist. In 5 Tagen habe ich Geburtstag… es gibt keinen Plan für diesen Tag… alles was richtig ist, wird sich zeigen und ergeben.

Die Fülle im Mai… alles ist wieder grün, alles kommt in seine Kraft. Wir Menschen auch… in letzter Zeit bekomme ich oft Post von Euch… schön, dass ich euch inspiriere euch zum Nachdenken bewege… euch zum Tun verhelfe… gerne gebe ich zurück, was ich empfange… schreibt mir einfach, ich freue mich immer darüber.

Ich fahre durch den Wald, die Luft ist noch viel wärmer und es riecht nach Kiefern… es erinnert an die Ostsee und ich spinne den Duft weiter und sag mir… nach dem Wald kommt das Meer. Es fühlt sich fantastisch an… welch Leichtigkeit.

Und dann…. kennt ihr es auch? Dann ist der Augenblick, wo man das erste Mal das Wasser sieht…. wie am Meer. Unglaubliche Freude. Und nun liege ich in der fast heißen Sonne… wenige Leute haben das gleiche heute vor… und ein warmer Wind bringt Erleichterung vor zu viel Hitze… die Autobahn in der Ferne… Vögel…. Ruhe. Ich genieße die ersten deutschen Erdbeeren und genehmige mir den eiskalten Sekt von zu Hause dazu… und schreibe für euch diese Zeilen.

Dankeschön ☀️

Ein weiteres Mal in diesem Jahr habe ich mich zu einem Auswärtsseminar begeben… 3 Tage Seminar „ Lesen lernen im Morphischen Feld „…. ich kann es und es ist so großartig, dass ich endlich die Zeit dafür hatte. Aber ich übe noch… und gern lese ich mal für euch… aber alles schön langsam. Einigen habe ich schon auf die Sprünge geholfen. Es fordert von mir nur gerade viel Energie.

Immerhin bin ich ja auch am Ausüben des Emotionscode… aber beide Sachen ergänzen sich super und wer zu mir kommt kann das komplett Paket mit Gongsound genießen… also meldet euch.

Da dieses Jahr zu meinem Geburtstag der Rohkost Garten Potluck ausfallen muss… hab ich mir was ausgedacht. Machen wir einen großen Potluck gemeinsam…. sendet mir eure Fotos von leckerer Rohkost bis zum 15.5…. wenn ihr möchtet auf Facebook oder auf Instagram karen_ in_raw… lasst es mit mir gemeinsam eine riesige Tafel werden… feiern wir gemeinsam , bei Instagram unter dem #karensrohkostpotluck.

Der Sekt wird langsam warm… die letzte Erdbeere im Schüsselchen… es ist sehr warm… die Sonne ist spürbar heiß auf dem Hintern…ich denke es ist an der Zeit sich im Wasser eine Abkühlung zu holen.

Zum Abschluss für euch… hört auf euch, vertraut dem Leben. Alles ist richtig genau so wie es ist… manchmal ist alles wunderschön… dann holpert es wieder.,. dann fühlt man vielleicht unendliche Leere… manchmal Wut…. alles seid ihr selbst.Ihr selbst habt es in der Hand glücklich zu sein… sucht nicht im Außen… niemand ist für euch und euer Glück und euer Wohlbefinden zuständig… alles seid ihr selbst. Wenn es schwer fällt… wenn ihr dazu Fragen habt… schreibt mir… gemeinsam schaffen wir es in ein wunderbares Leben.

Ich sende euch ganz liebe sonnige Grüße vom See… wenn ihr möchtet fühlt euch gedrückt mit viel Herzenswärme und positiver Energie.

Karen💚

6. Mai 2021

Das Musterheftchen ist da…..💚

Schönheitsoperationen heute noch vorgenommen…. und ab in den Druck. Ende nächste Woche sind sie da…. jaaaaaa so happy.

31 Rohkost Rezepte, für Jeden machbar. Ohne technische Geräte… ein gutes Messer und ein Wiegemesser reichen aus. Alle Rezepte sind ohne großen Aufwand und mit wenigen einfachen Zutaten umsetzbar… so wie meine Küche ist… bunt, geschmackvoll, geradlinig, schnell, natürlich und ohne Schnickschnack.

Auslieferung ca. ab 20. Mai. Da es am 15.5. noch etwas zu feiern gibt… und am 17.5. das Fernsehteam vom MDR Glaubwürdig, 6 h meinen Garten mit mir zusammen rockt… so happy… so cool

Weitere Infos folgen💚

Und nur kurz erwähnt…. ich bin zurück vom Seminar…. Morphisches Feld lesen.

Ja… Karen hat es endlich gelernt. So dankbar dafür. Lasst mir noch etwas Zeit… dann lese ich gern für euch.

Danke 2021…. für die wunderbare freie Zeit für so viel Neues… so viel Lernen… Auswärts Seminare…. Emotionscode… Morphisches Feld… Rezeptheft…💚

Bis bald ihr Lieben

21. April 2021 Energieausgleich

Beginnen möchte ich heute mit einen großen Dankeschön… an alle, die an mich dachten und mir einen Energieausgleich gesendet haben.

Herzlichen Dank💚

Ich freue mich sehr, wenn ihr mich weiter unterstützt. Lest gern dazu den vorherigen Blogartikel.

Nun, die letzten Fotos sind heute gemacht und ein neues Rezept Cassistorte ist noch im Kühlschrank. Wenn das lecker ist… wird endlich das Rezeptheft fertig geschrieben.

…. sooooo lecker !

Heute bin ich glücklich schon 21 Uhr ins Bett… der Tag war wieder sehr erfüllend… da braucht es kein sinnloses herumhängen mehr. In letzter Zeit hab ich das nun öfter so gemacht… und es ist OK, kann ich ja noch viel lesen …. gerade der Emotionscode, mein wichtigstes Programm gerade.

Habe ich doch heute gleich bei zwei Personen, fast zur gleichen Zeit, Kopfschmerzen entfernt… durch aufgelöste eingeschlossene Emotionen. Beide schrieben mir eine Nachricht… über Fernheilung habe ich bei einer 3 Emotionen gefunden, bei der anderen Person nur eine Emotion.

Und… es kam dann auch die Nachricht… die Schmerzen sind weg… danke, so verrückt!

Ich bin selber so dankbar… und noch mehr es immer wieder anwenden und üben zu dürfen. Schreibt mir wenn ihr aktuelle Schmerzen oder irgend ein Problem/ Unwohlsein habt. Gern am Telefon oder nur über eine Nachricht in Fernheilung. Ich bin auf den Weg zur Zertifizierung, nur bis dahin muss ich noch viel lernen und üben. Traut euch… der Emotionscode ist eine unglaublich wirksame Methode…

Heute kam nun endlich die Lieferung Olivenöl aus Griechenland an… Uta und Günther aus Griechenland waren persönlich bei mir… ich habe mich so gefreut. Schon viele Jahre besteht diese Verbindung/ Freundschaft und es tut so gut. Natürlich freue ich mich auch über das erstklassige hochwertige Öl…! Ein kleines Suferparadies haben sie in Koroni… schaut mal auf ihre Website: http://www.Koroni.biz

Die Sonne haben wir erst einmal zurück und ab heute leben wir im Sternzeichen Stier. Bin gespannt wann der erste Kuckuck ruft… dann habe ich garantiert Geburtstag.

Das Nächtle ruft… viel Programm heute mit vielen dankbaren Momenten.

Schreibt mir sendet mir gern einen Energieausgleich, Dankeschön.

Drück euch💚

15. April 2021 Energie teilen…wer kann helfen?

Ich liebe die 15… und ganz besonders weil ich genau in einem Monat Geburtstag habe.

Wie rennt nur das Jahr… bissl nimmt es mir die Luft… und verändert hat sich noch nicht viel. Es sieht eher aus… als stehen wir still im fahrenden Modus.

15. Mai ich vertraue… voriges Jahr ist genau da die Gastronomie wieder gestartet… wie wird es 2021??? Sehen wir uns alle wieder in meinem Garten?

Trüffel….

Zumindest komme ich gerade mit meinen neuen Rezepten, für mein Rezeptheft, gut voran… heute gab es Himbeer- Minze- und Orangentrüffel. Die Testesser waren begeistert. Na dann… seid gespannt. Ich arbeite mit Hochdruck… spätestens Ende Mai ist es zu haben… da wird mein Beitrag im TV ausgestrahlt…. ihr bekommt noch Bescheid… genaue Informationen folgen dazu.💚

Morphisches Feld… kennt ihr es? Habt ihr schon einmal aus euren Feld lesen lassen? Für mich eine grandiose Sache…. und wenn alles klappt, darf ich noch diesen Monat mit der Ausbildung beginnen.

Nun mein Angebot für euch…

Wenn ich im Feld lesen gelernt habe… lese ich gern mal für euch.

Leider sieht es finanziell gerade super schwierig mit Kurzarbeitergeld aus. Mit Abzug der Wohnung habe ich genau 344€ zur Verfügung… für einen Monat. Das ist hart und ich bin so froh, das meine Tochter als Studentin noch einen Nebenjob hat und sie gerade alles so selbst bezahlen kann.

Ich möchte nicht klagen, mir geht es doch gut. Ich habe eine Wohnung und für das Essen reicht es auch noch. Gerade jetzt möchte ich auch die wunderbare freie Lebenszeit noch richtig gut nutzen.

Der Blog ist für alle frei… Rezepte und Inspiration gratis von mir, die ganzen Jahre … nun schon seit 2015. Ich muss auch für diesen Blog 2 x im Jahr Gebühren bezahlen… welche ich bisher gern für euch bezahlt habe. Aber auch da, weiß ich nicht, ob ich das noch weiter so machen kann. Umdenken ist gerade angesagt…. die Welt verändert sich. Vielleicht soll es nun auch hier nach den über 5 Jahren genug sein. Ich weiß es nicht… gerade muss ich rationell denken. Und kann nur so viel geben… was ich selbst in Fülle habe.

Wer mich gern bei meinen weiteren Projekten … meinen Blog unterstützen möchte, den biete ich dann gern Leistung in Form von:

Lesen aus seinen Morphischen Feld

oder

Eingeschlossene Emotionen/ Herzmauern lösen.

oder gern auch, wer vor Ort ist,

Gongmeditation, Einzelsitzung

an.

Ich bin für die kleinste Summe euch sehr dankbar. Alles hilft gerade, vielleicht können wir gemeinsam unsere Energie tauschen.

Paypal: sonnenfilz@web.de ( Freunde/ Familie)

Bei Überweisung, schreibt mir bitte eine Email: sonnenfilz@web.de

Schreibt mir dann unbedingt eure Daten, Email, Telefonnummer mit dazu, sowie welche Form des Energieausgleiches ihr gern in Anspruch nehmen möchtet.

Herzlichen Dank Euch💚

11. April 2021

Heute ist Sonntag… eigentlich kann man fast schon von „war Sonntag“ sprechen. Es ist 21 Uhr und ich bin schon im Bett. Möchte noch etwas lesen und gerade hier schreiben.

Nun…. im Dezember hatte ich echt Hoffnung mindestens im Februar oder März wieder auf Arbeit zu dürfen…. nun sieht es gerade nach Sommer aus.

Was kann man noch dazu sagen?

Tragisch… aber für mich auch eine große Chance noch mehr zu lernen… noch mehr zu bewegen…. ich bin so gespannt. Vertrauen!

Für mein neues Rezeptheft habe ich schon den größten Teil geschafft… einige Rezepte muss ich noch in Bild festhalten… also es gibt diese Woche noch einmal einiges zu verkosten… und dann werde ich alles zusammenschreiben. Geplant ist spätestens Ende Mai.

Es sind ein paar echt leckere und so einfache Sachen dabei… eigentlich ja alles… denn es kommt nur das rein, wo ich zu 100 % dahinter stehe.

Und nun wird das Ganze dann auch im TV zu sehen sein… MDR Glaubwürdig kommt zu mir in den Garten…. ausgestrahlt wird es am 29.5.21 Aber ich werde euch noch Genaueres dazu berichten. Jedenfalls möchte ich bis dahin das Rezeptheft fertig haben.

Diese Woche war wieder besonders… ich habe mehrfach Gong gespielt… ein Video dazu gepostet… welches überraschender Weise sehr gut ankam. Herzlichen Dank euch. Einzelsitzungen sind jederzeit möglich. Meldet euch!

Sowie einige Emotionen aus dem gelernten Emotionscode gelöscht… immer wieder… so crazy das Ganze.

Traut euch… schreibt mir eine email oder Nachricht… eine Emotion oder auch eine Herzmauer kann man auch über das Telefon oder über Fernheilung lösen. Meldet euch… es ist mir echt eine große Freude, euch zu helfen…. ich möchte noch so viel lernen.

Also hier melden: sonnenfilz@web.de ,

TEL: 01792767496

Besonders super bei akuten Beschwerden oder auch sehr gern eben Herzmauern… unter Herzmauern versteht man, Emotionen die dem Herz nicht gut getan haben… und es eine Mauer zum Schutz gebaut hat… ( zu erkennen bei Depressionen, Süchten wie Alkohol, Drogen und Nahrungsmittel-Sucht…) demzufolge nun nur noch eingeschränkt liebt und lebt… jede gelöste Herzmauer fühlt sich wie ein bisschen mehr Freiheit an, bis zur unglaublichen Leichtigkeit … es tut so gut. Ich bin so gespannt… wenn ich meine einmal alle gelöst habe… die Leichtigkeit ist jetzt schon täglich präsent.

Für Viele ist dieser Prozess…. Emotionen zu lösen, schwierig zu verstehen. Ich beobachte das in meinem Umfeld gerade. Wie so oft, erhoffen sich Menschen mit nur einer Tablette, einem Löffel Tinktur oder einer ein wöchigen Kur… Heilung für immer. Aber denken wir mal darüber nach… Was hat uns und unseren Körper in diese Disharmonie gebracht… oft sind es Unmengen von Jahren und Unmengen von eingeschlossenen Emotionen.

Und nun erhofft man sich mit einer einzigen Anwendung/ Mittel, Heilung… ohne selbst was zu tuen. Die Antwort dafür gebt ihr euch selbst.

Der Emotionscode ist in der Lagen, sofort eine Besserung anzuzeigen…. aber auch hier müssen oft erst viele und noch mehr Emotionen gelöst werden um den Körper in seinen Urzustand zu bringen. Es kann also ein Wochenlanger Prozess sein…! Bisher habe ich Allen, denen ich festsitzende Emotionen gelöst habe geraten, sich unbedingt wieder zu melden… die Meisten tuen es leider nicht. Kommt aus eurer Komfortzone … nehmt eure Lebensqualität selbst in die Hand… und wie immer, bewegt euch, seid aktiv, vertraut!

Der Emotionscode ist so simpel und so wirksam… so wie uns Gott die Natur zur Nahrung und Heilung und zum Überleben gegeben hat. Er ersetzt keinen Arzt … aber der Körper wird an die Hand genommen, altes eigenes Wissen zur Selbstheilung wieder anzuwenden.

Ich wünsche euch einen Super-Montag… denkt an mich… lebt den Moment und verkauft euch nicht… seid zu 100 % ihr selbst! Es lohnt sich!

Bis bald 💚

31. März 2021

So dankbar für unglaublich viel Sonne und Leben in Freiheit… Leben in meinem Fluss… Leben in Selbstliebe….

… endlich wieder am See die Sonne genießen

Es ist 21 Uhr… und der Tag war wundervoll. Rollen wir ihn mal von hinten auf…

Gerade bin ich schon im Bett und schreibe diese Zeilen…. die letzten warmen Abendstunden habe ich auf der Terrasse beim Wein und guten Gesprächen verbracht… das musste einfach sein nach diesem wunderschönen Tag. Nun, den Tag habe ich ganz frei in der Sonne am See verbracht…. wunderbare Lebenszeit mit mir, mit mir ganz allein… und das so glücklich.

Wir benötigen keinen Menschen um glücklich zu sein… nur wir mit uns… mehr nicht.

Könnt ihr das? Wenn ihr das geschafft habt… von niemandem mehr abhängig zu sein, wenn ihr frei und glücklich seid mit euch allein… dann seid ihr voll und ganz in eurer Selbstliebe.

Vor ein paar Wochen kam der „Emotionscode „ in mein Leben… sofort begeistert habe ich das Online Seminar und wenige Tage später auch das Live Seminar in Frankfurt gebucht. Fit genug um eingeschlossene Emotionen zu lösen und zu entfernen. So verrückt, wie einfach und wie gut es sich täglich damit anfühlt.

Das Beste daran ist… ich kann es bei mir anwenden, immer und immer wieder. Einige viele Emotionen und Herzmauern löse ich täglich und wöchentlich bei mir und in meinem Umfeld… wunderbare Erfolge die sofort sichtbar sind. Eine Sache hat mich besonders berührt… meine kleine Freundin Schneeflöckchen… eine weiße Hundedame mit dem Nahmen Sissy… gepeinigt von vielen Traumatas… 2 Emotionen habe ich bei ihr gelöst und der Kleinen geht es viel besser… bellt nicht mehr unkontrolliert und ist unglaublich lieb zum Frauchen.

Weitere Erfolge zeigen sich bei Schmerzen und dem Gefühl für pure Leichtigkeit.

Nach dem Behandeln… was nur wenige Minuten in Anspruch nimmt… wo ich mit dem Unterbewusstsein arbeite… erlebe ich oft das Feedback… das sich eine große Müdigkeit einstellt. Der Körper gibt die blockierenden Emotionen frei und aktiviert augenblicklich seine Selbstheilungskräfte.

Bei mir löse ich meist Emotionen kurz vor dem Schlafengehen… und doch reichen diese Stunden oft nicht aus. Vorigen Samstag überkam mich nach dem Aufstehen bald wieder eine tiefe Müdigkeit.

Auch heute habe ich bei mir in der Sonne am See mehrere Emotionen, Herzmauern und auch geerbte Emotionen gelöst… außerdem bei einer weiteren lieben Person… und prompt kam das Feedback… sie wäre müde. Ach ja….!

Ich muss euch sagen… ich bekomme gerade täglich wieder die Mundwinkel von den Ohren nicht zurück… mir kommt es so vor, als schwebe ich beim Laufen. Unglaubliche Leichtigkeit.

Ich bin so gespannt, wenn erst alle Herzmauern gelöst sind…

Der Emotionscode ist die Zukunft… den Körper sanft in seine Bahn in seine ursprüngliche Kraft zurück zu bringen… die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Emotionen aus früheren Leben… aus dem Mutterleib… vererbte Emotionen und ganz wichtig die Herzmauern, welche sich wie bei einer Zwiebel Schicht für Schicht um unser Herz legen. Sie schützen das Herz vor Verletzung aber blockieren uns frei zu lieben uns zu lieben. Verletzungen durch Herzmauern sind Depressionen, Süchte, Herzen die blockiert sind zu lieben und Liebe zu schenken.

Nun könnt ihr mich vielleicht ein wenig verstehen… warum mir das Lernen des Emotionscode so sehr am Herzen liegt. Es muss verbreitet werden… immer und immer weiter. Wir alle haben ein gutes, freies Leben verdient.

Und wer ein aktuelles Problem hat oder einfach nur mal neugierig ist…. melde sich einfach bei mir. Geht auch telefonisch…. Denn…. Übung macht den Meister!

Jeder Körper hat mindestens 300 eingeschlossene Emotionen…. also mindestens jeden Tag eine lösen….

Genug für heute… es ist mittlerweile 22 Uhr und ich werde jetzt dankbar das Licht löschen.

Morgen ist Gründonnerstag… Freitag und Samstag arbeite ich, besucht mich doch mal im Strandhaus Markkleeberg.

Bleibt aufmerksam und achtsam… ich freue mich, wenn ihr wieder demnächst hier vorbei schaut.

Gute Nacht und bis bald 💚

Dienstag, 16. März 2021

Schön das ihr gerade hier seid…💚

Ich schreibe diesen Blog nun seit 5 Jahren, genau befinden wir uns im 6. Jahr. Ich bin unglaublich dankbar wie viele Menschen ich damit inspirieren konnte… wieviele mir folgen, mir schreiben… den Blog weiter empfehlen.. wieviele ich in Kursen und bei unseren beliebten 10 -Gänge Dinnern begeistern konnte.

Danke euch dafür.💚

Ich habe in diesen Jahren hier, meinem Leben eine kräftige Wendung verpasst. Zurückblicken tue ich selten, da bei mir das Jetzt und Heute zählt… aber es war die verrückteste Zeit und die Schönste zugleich. Nachdem ich meine Ausbildung zum Fachberaterin für Rohkosternährung abgeschlossen habe…. habe ich in dem Jahr auch meine 27 jährige Arbeit im Chemielabor beendet… bin auf 4 Jakobswegen 2700 km durch Spanien gegangen… habe Saisonal im Hotel und Gastronomiewesen angefangen zu arbeiten und bin nur da geblieben wo es sich richtig gut angefühlt hat, wo es Freiheit für mich war… wo ich glücklich bin. Ebenso bewege ich mich heute in einem positiven Umfeld.

Voriges Jahr war ein wunderschönes Jahr. Ich habe den schönsten Arbeitsplatz, den ich je hatte bekommen. Mit wunderbaren Chefs und einem hervorragenden Konzept. Ich liebe es jeden Tag hinzufahren… es ist wundervoll. So glücklich dafür.

Nun… ist es genau der Punkt der mich sehr fordert gerade. Ich kann seit November nicht arbeiten. Klar habe ich diese Zeit nicht nur abwartend verbracht aber es ist unglaublich schade nicht jeden Tag an meinem geliebten Wasser zu sein.

Die Welt wandelt sich… auch ich weiß, das ich noch nicht am Ziel bin… jede Wandlung dauert… langsam, stetig, geduldig sein… das ist manchmal schwierig. Aber es lohnt sich dran zu bleiben. Als hochsensibler Mensch spüre ich viel mehr als manch einer… und gerade hilft es mir sehr zu vertrauen.

Ich habe die letzten Wochen und Monate genutzt um mein Leben noch lebenswerter zu machen. Bin tiefer in meine Vergangenheit eingedrungen… habe Verletzungen aufgelöst… falsche Denkweisen. Bin lieben, herzensguten Menschen begegnet, die mich dazu gebracht haben weiter zu lernen… oft war auch dies für mich nicht so leicht und gleich zu erkennen. Aber ich habe immer wieder gespürt… Karen bleib dran, alles ist richtig… das hier wird wundervoll!

Aber heute lebe ich so, das alles was passiert richtig ist! Alles hat genauso seinen Sinn und will uns Lehren, Guttun und im Leben weiterbringen. Das Leben will niemals was Schlechtes für uns… Unser Weg ist vorgesehen, alles ist genau so richtig!

Wenn wir uns das verinnerlichen… leben wir in Ruhe und Dankbarkeit.

Alles was uns triggert, sind wir selbst… sind wir nicht in unserer Selbstliebe. Nur wir allein sind ein Leben lang für uns verantwortlich! Wir haben alles was wir brauchen um uns ein Leben mit uns so schön wie möglich zu machen. Eltern haben das Fundament gelegt… oft wussten sie es nicht anders, Freunde, liebe Menschen begleiten uns, aber keinen von diesen Menschen brauchen wir um zu leben. Soziale Kontakte und Beziehungen tuen gut, lassen uns wachsen, sind aber für unser Leben nicht lebensnotwendig.

Ich habe mich die letzte Zeit sehr intensiv mit dem „Inneren Kind „ beschäftigt. Und mir kommt es so vor, als wäre es das letzte Puzzleteil was mir noch fehlte. Viele Stunden Seminare, Webinare, Bücher, Meditationen und Hypnosen habe ich dazu genutzt um zu verstehen und um Altes aufzuarbeiten.

Seit wenigen Tagen geht es mir sehr gut, so wie nach Hunderten Kilometern auf dem Jakobsweg. Unglaublich dankbar!💚

Ich kann jeden nur raten… genau jetzt ist der richtige Zeitpunkt, aufzustehen, sich aufzurichten…umzudenken, dabei zu bleiben…. ihr habt es in der Hand, euch ein Leben zu gestalten was sich wunderbar anfühlt… alles ist möglich!

Wenn ihr euch zum positiven verändert, verändert ihr auch euer Umfeld!

Ihr müsst nix tuen als für euch das Beste!

Alles was ihr in euch positiv verändert strahlt in die Welt… heilt unsere Welt!

Jetzt!

Holt euch Hilfe… spürt in euch rein. Schaut mal auf euer Leben… habt ihr Visionen? Auf gehts… es kann nur noch schöner werden. Bleibt nicht stehen… Leben heißt Veränderung!

Gern helfe ich euch, schreibt mir, ruft mich an, besucht mich, kommt zu mir in den GongSound… eine Gongmeditation heilt uns und die Welt… heilsame Schwingungen benötigen wir gerade mehr als genug!

Lebt euer Leben!

Ich war die letzte Zeit auch kreativ….

Kokosnussschalen…

Eine kleine Anzahl an Kokosnussschalen ist in den letzten Wochen entstanden. Viele Sunden habe ich geschliffen, gefeilt und poliert. Nun sind sie fertig. Jede Schale ein Unikat, ca 200 – 500 ml Rauminhalt, geeignet für kalte Smoothiebowls, Salate, Desserts, Müslis, Obst…. Sie liegen wunderbar in der Hand, einfach mit Wasser zu reinigen und immer mal mit Kokosöl zu pflegen. Viele davon sind reserviert… einige wenige habe ich noch zu vergeben.

Meldet euch bei Interesse bei mir: sonnenfilz@web.de

Nun ihr Lieben… Karen fastet gerade den 9. Tag… mir geht es wie immer dabei super gut. Der Kopf so klar… und Unmengen von Energie sprudeln täglich….Ein nächstes Rezeptheft ist in Arbeit… Rohkost für Jeden. Ihr werdet überrascht sein was möglich ist. Rezepte so einfach und schnell umzusetzen, ohne Schnickschnack ohne Geräte. Seid gespannt!

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag… lebt Jetzt…. bleibt bei mir…. kommt in den GongSound… holt euch eine Kokosnussschale.

Eure Karen 💚

Heute ist Frauentag 💚

Na…. ihr lieben Mädels hier, macht ihr euch den Tag schön? Hm…. denken da vielleicht manche, warum ich, es ist Frauentag, da möchte ich , dass mir die Männer den Tag verschönern…

Weiß nicht…. denkt ihr so?

Ach bestimmt nicht…. wir sind als erwachsene Frauen von niemandem mehr abhängig. Wir können es uns auch selbst schön machen… und das gilt für alle, ob Mann oder Frau…. wir sind mit uns ein Leben lang zusammen… wir kennen uns… wir können täglich das Beste für uns tun. Ist für den einen vielleicht auf den ersten Moment etwas ungewohnt…. aber arbeitet mal daran. Das gilt natürlich für die Zeit mit euch allein. Ich weiß, dass es gerade jetzt schwierig ist…. es gibt riesige Unterschiede in den Familien. Entweder hat fast keiner mehr seinen persönlichen Rückzugsort … da die komplette Familie mit Kurzarbeit, Homeoffice und Homeschooling zu Hause ist… aber vielleicht liegt auch das andere Extrem vor und ihr seid allein.

Ja, zur letzten Gruppe zähle ich… und ich muss euch sagen, auch nach 4 Monaten zu Hause, für mich fast täglich eine Herausforderung.

Ok… wir waren dabei… für uns allein, ganz egoistisch mal das Beste tun.

Wir können in die Natur gehen… ich als Pilger, liebe es stundenlang zu laufen. Am besten durch den Wald über Felder oder an Seen lang. Wenn die Energie besonders gut ist… bleibe ich und meditiere oder schließe einfach für einen Moment die Augen und bin dankbar dafür.

Schaut mal dieser Baum hat 4 Stämme, ich stelle mich sehr gern rein und genieße die wundervolle Energie 💚

Wir können aber auch einen Tag einlegen wo es nur Lieblingsessen gibt… was soll’s auch mal nur Dummes Essen… Kuchen, Torte… Eis zum Frühstück… fettige FastFood oder schon den Sekt nach dem Zähneputzen… ist doch egal… Hauptsache euch geht es gut dabei. Wenn ihr es übertreibt sagt es euch schon euer Körper und dann wollt ihr es garantiert nicht so schnell wieder…

Aber ihr könnt euch auch Gutes tuen durch persönliche Wellnes… faul sein, einfach nix tun, auf der Couch liegen… andere tuen sich Gutes durch Minimalismus…räumt auf… eure Sachen, eure Schränke… räumt in eurem Umfeld auf. Schaut mal näher hin… was tut gut, was ist toxisch! Menschen in eurem Umfeld klare Grenzen setzen… begegnet euch immer auf Augenhöhe. Wenn das nicht der Fall ist… arbeitet dran. Ich kann euch gern auf den Sprung helfen… nur hier zu schreiben wird es bisschen viel.

Das Beste was ihr aber immer wieder für euch tun könnt… was nachhaltig wirkt ist Meditation. Meditation kann schon beim Zähneputzen beginnen… also ihr putzt Zähne…. und schweift mit euren Gedanken nicht ab, seid ganz bei der Sache. Ihr könnt euch aber auch zur Meditation Zeit nehmen und richtig lange, so wie es sich gut anfühlt meditieren.

Meine liebste Meditation ist die QLB… Quantum Light Breath… eine Atemmeditation, welche eine Stunde geht und wirklich unglaublich gut tut. Ich wende diese Methode schon Jahre an… gerade in schwierigen Zeiten, hat genau diese Meditation Großes bewirkt.

Hier ein Link für euch:https://youtu.be/zDwwz73Rs7k

Zurück zum Anfang… Frauentag heute.

Natürlich könnt ihr euch auch verwöhnen lassen… das Einzige an der Sache ist, nur habt keine Erwartungen… nicht an den Tag, nicht an bestimmte Personen, nicht an bestimmte Gegebenheiten. Erwartungen müsst ihr aus eurem Leben streichen…! Denn wenn sie euch nicht erfüllt werden… in welcher Form auch immer… ihr werdet traurig sein. Das brauchen wir nicht!

Merkt es euch….“ICH HABE KEINE ERWARTUNGEN!!!“

Leben heißt Bewegung! Alles um uns und auch wir selbst verändern uns. Haltet nicht fest an alten Gewohnheiten, bewegt euch! Diese Veränderungen tuen uns meist auf Anhieb nicht so gut… sie sind ungewohnt aber bringen uns immer weiter. Wir stehen ein Leben lang nicht still… wenn es euch nicht so bewusst ist… reflektiert mal euren bisherigen Weg. Und ihr seht, es ist immer wieder gut geworden… Vertraut dem Leben… das will garantiert nichts Schlechtes für euch…. nur Lernen ist angesagt… für immer…. so lange, bis wir es verstanden haben…

Ich habe mich die letzten Tage mit vielen lieben Menschen unterhalten… Menschen die mir besonders gut tun. Auch ich habe immer wieder Momente wo ich hart daran arbeiten muss. Wir haben aber alle festgestellt, das gerade der Wandel sehr groß ist. Der Tag kippt oft unvorhersehbar… so dass es einen fast die Luft nimmt. Und das passiert gerade ständig… gerade noch so und die nächste Minute eine totale Wendung… Vertraut auch hier, kämpft nicht gegen an, begebt euch kurz in die Stille, seid dankbar ( das Leben weiß es gerade besser), lächelt und nehmt es an und weiter gehts vielleicht in eine ganz andere Richtung.

Sooo und heute ist Montag und ich habe keinen Plan… aber ich bin aufmerksam und dann werde ich meinen heutigen persönlichen Frauentag rocken…. ob allein oder nicht… keine Ahnung… ich freue mich, bin dankbar hier zu sein…. und ich habe noch so viele Ideen.

Habt alle einen wunderschönen Tag, bis bald.💚

16. Februar 2021

Ja Hallo ihr Lieben…. das Jahr läuft. Weihnachten ist schon lange Geschichte… die ersten Ostereier hängen in den Gärten und auch im Supermarkt ist das in 6 Wochen bevorstehende Fest nicht mehr zu verleugnen.

Was haltet ihr vom Fasten….???

Die Fastenzeit beginnt… habt ihr schon darüber nachgedacht?

Vielleicht jetzt… 6 Wochen Fasten. Wie könnt ihr eurem Körper in dieser Zeit Gutes tuen? Vielleicht auf Alkohol verzichten… auf das Rauchen… das Handy weniger nutzen… einen Sportplan haben… täglich meditieren… vielleicht nur Rohkost essen… vielleicht nur Vegan Essen… vielleicht sogar Saftfasten … oder Fernsehfasten… auch Menschenfasten geht ( Menschen die euch nicht gut tuen vielleicht mal eine Zeit ihr Leben leben lassen…) vielleicht wollt ihr aber auch nur auf Zucker verzichten…


Fasten ist eine große Chance an Lebensqualität dazu zugewinnen. Ihr habt heute und morgen noch Zeit… nutzt die Chance. Gern kombiniert gleich mehreres miteinander.
Ich hätte Lust auf konsequente Rohkost… mit vielen kleinen Nebendingen, die man getrost mal 6 Wochen weglassen kann. Vielleicht auch mal weniger präsent zu sein…
Bin selbst gespannt.

Ich wünsche euch nun einen schönen Fasching heute… kauft euch einen leckeren Pfannkuchen 🥳… verbietet euch nix… und dann seid stark in den 6 Wochen Fasten!

Ihr könnt nur Gewinnen!

Rockt euer Leben… nehmt es selbst in die Hand… seid nicht die Masse… lebt für euch… seid authentisch… seid positiv

Lebt Jetzt!💚

Herzlichst eure Karen… freue mich!

14. Februar… mein erstes Video ist fertig….💚

Herzlichen Dank liebe Nicole und lieber Boyan… ihr seid fantastische Menschen.

Hier gehts zum 1. Teil des Videos:https://youtu.be/9bttXndpPBo

… wenn ihr das erste Mal hier seid. Ich bin Karen….Mutti von einer 20 jährigen Tochter… hochsensibel, Künstlerin, Pilgerin, Gongmeisterin, ich lebe seit 8 Jahren vegan und hauptsächlich von Rohkost. Hier findet ihr tolle Vegane Rohkost Gerichte, Geschriebenes zur Motivation und zum Umdenken.

Vertraut, seid achtsam, lebt in Leichtigkeit und Dankbarkeit und alles ist im Fluss… lebt Jetzt.💚

Hallo in 2021 💚

… und da hab ich doch gleich mal eine leckere Inspiration für dich…

Rohkost Pfannkuchen 💚

Habt ihr Lust auf ein super einfaches Rezept, mit großer Wirkung… denn es ist soooo lecker.

Einfach reife Bananen im Mixer fein pürieren. Ca. 20 cm große Kreise auf die Trockenfolie verteilen und bei maximal 41 Grad etwa 3-5 h im Dehydrator trocknen lassen. ( geht auch im Backofen bei 50 Grad und die Tür etwas offen lassen… dafür Holzlöffel einklemmen) Die Bananenpfannkuchen dürfen noch etwas feucht und gut biegsam sein.

Mit selbstgemachten Joghurt, ich habe Kokosjoghurt hergestellt aus frischen Kokosfleisch der grünen Kokosnuss… Rezept findet ihr hier auf dem Blog… ( eigentlich nur das Kokosfleisch mit wenig Wasser mixen und mindestens 1 Tag im warmen Raum natürlich fermentieren lassen) oder ihr stellt euch Joghurt aus Cashewnüssen her… dieses Rezept findet ihr auch unter Rezepte…und mit Himbeeren oder Früchten nach Wahl füllen. Aufrollen und Dekorieren. Ich habe den Pfannkuchen noch mit Himbeerpulver bestreut sowie mit etwas Ahornsirup beträufelt.

Sehr frisch und super lecker.

Lasst es euch schmecken 💚

Danke, das ihr hier seid!

30. Dezember 2020

2020 liegt jeden Moment hinter uns… naja, für mich war es ein gutes Jahr.

Ein super Job mit fantastischer Crew direkt am Wasser kam in mein Leben… meine Tochter kam von Spanien wieder nach Hause und ihr Spanier wohnte den Sommer über bei uns, ich hatte jede Menge Zeit zum Aufräumen, Garten auf Vordermann bringen.. Ökoklo bauen…eine coole Ausstellung mit schöner Midissage , 3 verkauften Bildern… und einen wunderbaren lieben Menschen wieder zu treffen.

Danke 2020!

Die Rohkost bleibt… einige leckere Rezepte sind für euch entstanden.. besonders die Aktion „ Speed Coleslaw „ die Postkartenaktion…

Zur aktuellen Situation mag ich mich nicht äußern… ich bin mir sicher, das eben alles so seinen Sinn hat und hoffe ganz sehr das es den Meisten gut geht. Mir ging es bis jetzt perfekt… aber wir haben auch alles getan um unser Immunsystem mächtig zu stärken. Super wichtig die 600 ml frisch gepresster Selleriesaft sowie Ingwer-Kurkuma-Zitronensaft täglich.

Fast jeden Tag an frischer Luft. Außerdem viel in der Sonne am See gelegen… das Leben entstresst und gelebt.

Leider nicht einen einzigen Kurs für Ernährung aber einige neue in Gongmeditation ( Link im Menü)

Danke, dass ihr mich durch das Jahr begleitet habt, dass ich euch etwas inspirieren konnte mit leckerer Rohkost und Weisheiten.

Bis bald ihr Lieben… wir sehen uns wieder, bleibt schön achtsam, kreativ und bei euch.

Herzlichst eure Karen💚