19. November 2017

Rohkostdinner

Vielen Dank an meine lieben Gäste, es war eines meiner schönsten und entspanntesten Dinner bisher. Danke!

10 wunderbare Gänge Gourmet Rohkost… Danke an meine liebe Tochter Lissy Lee, meine Mutti, Peggy und Thomas, Jackie und Kevin, Michi, Andrea, Dagmar, Franzi, Ellen und Begleitung!

Die Rohkost ist so eine Bereicherung, wertvolle Geschenke aus unserer Natur.

Und nach dem Dinner ist vor dem Dinner… wie sieht es aus? Lust und Appetit bekommen?

alles weitere dazu unter: Menü, Kulinarische Meetings!

Ich freue mich auf Euch!

Advertisements

Gewinnspiel

Hallo ihr Lieben, ich verlose den letzten Platz für mein 10 Gänge-Rohkostdinner morgen.

Anlässlich des 2. Geburtstages von

„meinergruenenseite“ 💚💚💚

Schreibt mir einfach, heute bis 23 Uhr, wenn ihr gern daran teilnehmen möchtet, warum genau ihr der letzte Gast auf der Liste sein solltet!

E-Mail an: Sonnenfilz@web.de

Bitte nur ernst gemeinte Zuschriften!

Ich freue mich. Dieses Gewinnspiel läuft auch auf Instagram!

Viel Glück!🍀

11. November 2017

Happy Birthday 💚💚💚

Ja hallo ihr Lieben, heute wird mein Blog 2 Jahre alt… das heißt, 2 Jahre Rohkost!

Was bin ich happy !

Es war hier die letzten Tage etwas ruhig, ich habe gefastet. Um nicht immer das Gleiche zu schreiben, habe ich mich dieses Mal ein bisschen zurückgehalten.

Ich habe ganze 11 Tage gefastet und freue mich jetzt auf eine neue Runde Rohkost, am Meisten natürlich auf mein Dinner, nächste Woche.und gerade bin ich mal wieder in Speyer… ist das nicht verrückt. Im Oktober noch, hatte ich vor, erst einmal etwas Abstand zu nehmen,von der Gegend, die mit dazu beigetragen hat, dass sich mein Leben so gewandelt hat.

Jetzt bin ich bei zwei Vorträgen über super naturreine Öle von Young Living mit Maria Kageaki. Der gestrige Abend war schon wunderbar, mit so viel Wissen und richtig guten Ölen, dass ich mich umso mehr auf heute Abend freue.

Doch gehört zu diesen Besuch auch noch ein Treffen mit meiner Pilgerfreundin Doreen dazu und natürlich die Gastfreundschaft meiner lieben Inge, wo ich nun 1 Jahr übernachtet habe. Ich bin ihr sehr dankbar! Mit Michael und Sonja samt Somi, meine “ ehemaligen Klassenkameraden “ aus Speyer werde ich mich heute auch noch treffen… dann ist’s ne runde Sache.

Ich freue mich wieder hier zu sein!

Ich weiß gerade, es ist richtig und fühlt sich gut an.

Und wer noch Lust hat… 2 Plätze sind noch frei!

Melde mich dann wieder von zu Hause, ausführlicher. Auf jeden Fall lass ich mir noch was einfallen, zum heutigen 2. Geburtstag des Blogs. Bleibt dran, und wachsam!

Habt einen wunderschönen Tag!🙏🏽☀️

4. November 2017

Noch 2 Plätze frei für mein neues Dinner am 18.11.17

Also wer noch Lust hat… beeilen!

Heute bin ich bei meinem 7. Fastentag angekommen. Mir geht es bestens. Verrückterweise hatte ich gestern einen Kurs und konnte nichts abschmecken und verkosten. Aber die Teilnehmer waren sehr zufrieden und haben alles aufgegessen.

Zuerst gab es ein Sauerkrautcracker mit Paprikafrischkäse.
Champignoncremesuppe… so leckerFeldsalat mit Fenchel und Birnen an WalnussdressingZucchinispaghetti, mediterran. Mit Pilzen, Tomaten, viel frischen Kräutern und Nussparmesan.   Ein Traum.Der Nachtisch: Mouse au chocolat mit Himbeeren.

Oh ich hätte so gerne probiert.

Leider habe ich mich beim aufwaschen dann mächtig geschnitten. Oder sagen wir mal besser, es fehlt nun ein Stück am Daumen. Das Bild will ich euch lieber nicht zeigen. Aber das zeigt wenigsten, dass der Nudelschneider wirklich richtig scharf ist. Aber keine Angst, der Daumen ist noch brauchbar, ich denke es wird wieder… dauert sicher bisschen länger.

So ein schöner sonniger Tag liegt hinter mir. Die Haare sind wieder frisch grün und zu Hause habe ich einiges geschafft.

Ich bin dankbar für diesen Tag und begebe mich, heute etwas eher, mal schon ins Bett, zur Vollmondnacht. Wollte eigentlich heute beim Vollmondlauf in Leipzig mitmachen, aber irgendwas hält mich was zu Hause und ich vertraue meiner inneren Stimme.

Bis bald.🌕🙏🏽

31.Oktober 2017

Mein 3. Fastentag… mir geht es fantastisch!

Heute Morgen eine Kraftsporteinheit im Fitnessstudio und zur Belohnung gab es frisches Kokosnusswasser mit Chlorella. Ich liebe es so, diese Verbindung schmeckt richtig lecker.

Übernacht hat der Dehydrator mächtig gearbeitet… immerhin 5 Etagen voll leckeren, gekeimten Buchweizen. 

Ich freue mich sehr auf die Zeit nach dem Fasten. Es wird ein Neubeginn werden. Ich habe mir erst einmal vorgenommen, mich der Rohkost wieder zu 100 % zuzuwenden und ich strebe an, nur noch eine Malzeit am Tag zu essen. Schon lange wollte ich das ausprobieren, gerade freue ich mich sehr auf diese Herausforderung. Zur Zeit esse ich zwei Malzeiten.

Ja und war ich doch mit meiner Tochter auf einen wunderbaren Konzert in Jena, bei Sarah Lesch!

Und wenn man näher hinschaut… da bin ich! Mit meiner Tochter, gleich in der Lücke, mittig, links…so cool.

Und weil gerade so viel spannendes passiert, jeden Tag, jede Woche gibt es Neues… Warum nicht auch in Jena???

Genau, da sind wir doch gerade angekommen in Jena, im Kassa, da werde ich von einer Frau angesprochen, sie meinte sie kennt mich…

Na ich habe nicht schlecht geschaut, wie das jetzt??? Ja, das war die liebe Heike, sie kannte mich von der Rohvolution in Berlin und ich habe ihr dort meine Visitenkarte gegeben. Leider konnte ich mich daran nicht mehr erinnern. Jedenfalls folgt sie seit dem meinem Blog und da sie aus Thüringen kommt und gelesen hatte, dass ich nach Jena zum Konzert fahre… hat sie sich aufgemacht um mich zu sehen. Sarah Lesch kannte sie bis dahin nicht. Wir haben uns super unterhalten und am Ende war sie auch begeistert von der kleinen Powerfrau auf der Bühne.

Ich habe mich auch sehr gefreut, als sie sagte, sie schaut immer zum Frühstück auf meinen Blog, was es so neues gibt und das ich sie mit Vielen inspiriere. Das ist so wundervoll zu hören, etwas mit meinem kleinen privaten Blog zu bewirken.

Danke liebe Heike!💚💚💚

Und weil ich so lieb war und auch schön mitgesungen und geklatscht habe… gab es noch ein Autogramm…

Danke, Danke, Danke liebe Sarah Lesch!

Ich hoffe ganz sehr, wir laufen uns mal in Leipzig über den Weg.


Und da gibt es bald, bei mir Zuhause, wieder ein Rohkostdinner, nach sehr langer Zeit Pause, freue ich mich meine Gäste mit leckerer Gourmet Rohkost verwöhnen zu dürfen. Saisonal, Bio und super verträglich, versteht sich!

Es gibt noch freie Plätze, meldet Euch!

Habt alle heute noch einen schönen freien Tag, Danke an Martin Luther… aber ich habe den Tag mal bisschen für mich genutzt. Gleich geht es nach Leipzig in die Operette.

Bis bald!☀️

29. Oktober 2017

Heute beginne ich zu Fasten…

Alles offen, wie lange und ob es nur bei Wasser und frischen Kokoswasser bleibt. Bin selbst gespannt, was mein Körper meint und freue mich riesig darauf. Danach werde ich versuchen wieder mit 100 % Rohkost durch den Winter zu gehen und mein nächstes Ziel, komplett Glutenfrei und nur noch eine Malzeit am Tag. 

Ihr seht viel vor, viel los…

Aber das es nicht ganz so langweilig wird, gibt es heute gleich noch ein neues Rezept.


Müsliriegel, knackig, kernig nur mit Bananen gesüßt.

Zutaten findet ihr unter dem Menüpunkt: Rezepte!

Gutes Gelingen!🍁🍂🍃🍌🌰🥜

27. Oktober  2017

Und es geht weiter… manchmal denkt man, nun kommt Ruhe rein, nun bekommt dein Leben wieder bisschen Struktur…

Nein und dann wird wieder alles anders…


Gerade habe ich es mir auf der Couch bequem gemacht und wollte an meinen Reisevortrag vom Jakobsweg arbeiten… dann bin ich aber bei YouTube gelandet und schaue Videos von Sarah Lesch und Lukas Meister. Ich freue mich riesig, wir fahren Sonntag zum Konzert nach Jena!

Klasse Texte, einfach geniale Liedermacher!


Endlich ein Konzert gemeinsam mit meiner Tochter, nachdem dieses Jahr jeder von uns ein Konzert allein besucht hatte.

In meinem Kopf verdichtet sich ein Gedanke immer mehr… ein neuer Jakobsweg! Ja genau, ich weiß das ich wieder starten werde, nicht dieses Jahr… nein auf jeden Fall nächstes Jahr. Also zumindest, ist das gerade eben für mich so aktuell.


 Also im Fall jemand Lust hat, sich mir anzuschließen, Lust hat auf etwa 1000 km zu Fuß… kommt mit mir! Ich freue mich auf meinen 3. Jakobsweg! Könnte mir vorstellen mit Mehreren in einer Gruppe unterwegs zu sein und meine Erfahrungen einzubringen und diese Gruppe zu leiten. Geplant sind mindestens 40 Tage! Meldet euch!

 Doch Spanien wird mich viel schneller als geplant wieder haben… vielleicht Weihnachten und Silvester??? Alles offen und doch hat der Kopf schon so viel geplant.
Morgen wird es noch ein neues Rezept geben, ich überlege gerade welches zuerst kommt. Habe in letzter Zeit viel in meiner Küche verbracht und ja, es sind auch richtig gute Sachen rausgekommen. Lasst euch überraschen!

Ab Sonntag, spätestens ab Montag werde ich wieder Fasten. Schon lange ist es überfällig, die Zeit hat nie so richtig gepasst, ein Kurs, eine Familienfeier und und und… und so wie es aussieht, muss ich nun trotz Fastens einen Rohkostkurs halten… aber auch das wird funktionieren.

Ich habe vor mindestens 14 Tage zu Fasten, am Anfang mit Kokoswasser, dann mit Wasser. Gern auch länger, ich bin gespannt.

zuerst warten mal 9 frische Kokosnüsse mit  jede Menge super gesunden Kokoswasser auf mich. Und endlich wieder viel frisches Kokosfleisch für fermentierten Kokosjoghurt. 
Bleibt unbedingt dran, ich denke es wird hier nicht langweilig… auf keinen Fall, versprochen!!!

Alles Liebe, Karen ☀️☀️☀️

21.Oktober 2017

Heute war wieder Rohkostpotluck in Leipzig. Ich bin gegen 11 Uhr gestartet, mit leckerer Gourmetrohkost im Gepäck.

Kleine Pfannkuchen aus Banane und Kakao, dazu eine rohe Marmelade aus Himbeeren, Datteln und Kakifrucht. Kakifrucht püriere ich komplett mit der Schale. In der Schale ist viel Pektin was die Marmelade andickt.

Mini Chorizo Würstchen, aus Hanfsaat, Cashewnüssen, getrockneten Tomaten und Gewürzen. Dazu ein roher selbstgemachter Senf.

Besonders habe ich mich heute gefreut, das die liebe Lea mit dabei war. Lea hat mit mir die Ausbildung in Speyer zum Fachberater für Rohkosternährung gemacht und studiert jetzt hier ganz in der Nähe.

Fanny’s leckere süßen Kreationen und links hinten hatte Minh schon Weihnachtsstollen in „roh“ mit. Alles super lecker!

Wir hatten so einen schönen Tag, mit fantastischen Essen, wenn auch eine zweite Runde heute am Buffet nicht möglich war… da schon alle!                                                   Ich habe unsere tollen Gespräche genossen. Danke auch für die Inspirationen und das Lachen. Danke Mädels, durch euch war es ein gelungener Tag im Agrapark Leipzig bei prima Wetter.

Auf einen Potluck ist immer eine besondere Atmosphäre, sehr entspannt und herzlich. Es ist keiner allein und jeder ist willkommen. 

Danke an Alle!💚