30. Dezember 2018

… es ist viel passiert.

Nun Weihnachten liegt hinter uns, ich war dann Heilig Abend noch 16 Uhr in der Kirche hier im Ort. Durch den Weihnachtsmannbesuch im Hotel und die Geschenke… waren wir erst 0.30 Uhr fertig im Service… und ich hatte das wunderbare Glück gleich Früh zum Frühstück wieder Dienst zu haben……und weil wir selbst keinen Heilig Abend so richtig hatten…. gab es dann noch im Mitarbeiter-Haus … irgendwas um 1 Uhr … Weißen Glühwein… Prost Jungs!

Nachmittag hätte ich schlafen können… aber die wunderbare Sonne hat mich rausgelockt.mit bisschen Schaukeln am Wolfsee und 2 h Wanderung durch den Schnee und über die Piste.

Dann war ich am Donnerstag in Ischgl… mein 2. freier Tag!

Hab im Fire & ICE Pizza und Salat gegessen und es war soooo lecker.

Und… dann hat sich kurz vor Ende des Jahres noch einmal Karens Leben gewendet.

Genaueres folgt dazu später, nur so viel von mir… am 26.12. war ich Mittags richtig fertig… hab dann 4 h geschlafen. Zum Abenddienst hab ich mich nur so geschleppt, mit einer Dose Daisho- Energie wollte ich mir wieder Leben einhauchen. Zitronenöl auf das Handgelenk… bisschen Sport am offenen Fenster, Blank… das muss doch werden! Naja vielleicht ein wenig. Aber ich hab mich mächtig durch den Abend geschleppt.

Seit diesem Abend hab ich jede Nacht… die schlechteste Nacht je… Früh bin ich manchmal total nass geschwitzt… schreckliche Träume, wenig Schlaf…

Wenn ich auf Arbeit gehe, ist mir richtig schlecht.

So… und da ich im Einklang mit meinem Körper lebe, weiß ich, dass ich nicht Krank bin, also Krank im Sinne von Krankheit… wisst ihr was ich meine?

Mein Körper zeigt mir was… mein Körper weißt mich auf was hin…. Karen reagiere oder es wird Schlimmeres geben.

Ich hab gekündigt!

Ein paar Tage bin ich noch hier… bleibt dran, begleitet mich weiter auf meinem Weg.

Ich bin so dankbar und stolz auf mich.

Und seit gestern hab ich neue Gäste an meinen Tischen. Wunderbare Familien wir haben uns alle sofort gut verstanden, viele kleine Kinder und alle total entspannt.

Auch hat sich das Ortsbild der Autokennzeichen in Ladis mächtig verändert…. die gelben holländischen , sind fast zu 90 % verschwunden und nun herrscht Deutschland!

Herzlichst Karen 💚

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s