2. Juni 2018

Reise-Blog:https://viadelaplata385988100.wordpress.com/

Auf meiner zweiten Seite , der Via de la Plata wird es nun langsam etwas ruhiger und ich bin froh das ich sie habe, gern schaue ich auf sie zurück und erlebe den Weg, als wenn es heute war.

Eine der besten Entscheidungen in meinem Leben.

Nach meiner nicht vorgesehenen, mehrtägigen Pause, komme ich wieder zu Kräften. Ich werde vielleicht heute wieder anfangen zu essen. Da ich seit gestern merke, dass das Wasser mir nicht mehr schmeckt, ist immer ein Zeichen, mit Fasten aufzuhören, zumindest bei mir. Die frischen Kokosnüsse haben mir geholfen.Genug Vorrat noch im Kühlschrank…

Alles langsam!

Gestern Abend waren wir wieder zum 2-stündigen Mandrasingen, dass machen wir jetzt, schon die zweite Woche. Ist eine enorme Energie und dieses gute Gefühl macht süchtig.

Hier braucht Jemand HILFE!!!

Wir haben hier in Leipzig ein kultiges Veganes Bistro. Welches wir ab und zu besuchen. Die “ Vleischerei“. Diese haben vor im Leipziger Osten, in der Eisenbahnstraße eine Zweigstelle zu eröffnen… und brauchen Unterstützung!

Eine Crowdfunding Aktion läuft… vielleicht habt ihr Lust das tolle Team dabei zu unterstützen… ich hab es getan.

Leipzig kann ohne die Vleischerei nicht sein, die Vleischerei ist Leipzig. Szene halt !

Hier der Link dazu: http://www.visionbakery.com/vleischerei-ost

Genießt den Tag und achtet auf Euch!

Ich freue mich, wenn ihr bei mir bleibt, bis dahin.

Alles Liebe💚💚💚

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s