27. Oktober  2017

Und es geht weiter… manchmal denkt man, nun kommt Ruhe rein, nun bekommt dein Leben wieder bisschen Struktur…

Nein und dann wird wieder alles anders…


Gerade habe ich es mir auf der Couch bequem gemacht und wollte an meinen Reisevortrag vom Jakobsweg arbeiten… dann bin ich aber bei YouTube gelandet und schaue Videos von Sarah Lesch und Lukas Meister. Ich freue mich riesig, wir fahren Sonntag zum Konzert nach Jena!

Klasse Texte, einfach geniale Liedermacher!


Endlich ein Konzert gemeinsam mit meiner Tochter, nachdem dieses Jahr jeder von uns ein Konzert allein besucht hatte.

In meinem Kopf verdichtet sich ein Gedanke immer mehr… ein neuer Jakobsweg! Ja genau, ich weiß das ich wieder starten werde, nicht dieses Jahr… nein auf jeden Fall nächstes Jahr. Also zumindest, ist das gerade eben für mich so aktuell.


 Also im Fall jemand Lust hat, sich mir anzuschließen, Lust hat auf etwa 1000 km zu Fuß… kommt mit mir! Ich freue mich auf meinen 3. Jakobsweg! Könnte mir vorstellen mit Mehreren in einer Gruppe unterwegs zu sein und meine Erfahrungen einzubringen und diese Gruppe zu leiten. Geplant sind mindestens 40 Tage! Meldet euch!

 Doch Spanien wird mich viel schneller als geplant wieder haben… vielleicht Weihnachten und Silvester??? Alles offen und doch hat der Kopf schon so viel geplant.
Morgen wird es noch ein neues Rezept geben, ich überlege gerade welches zuerst kommt. Habe in letzter Zeit viel in meiner Küche verbracht und ja, es sind auch richtig gute Sachen rausgekommen. Lasst euch überraschen!

Ab Sonntag, spätestens ab Montag werde ich wieder Fasten. Schon lange ist es überfällig, die Zeit hat nie so richtig gepasst, ein Kurs, eine Familienfeier und und und… und so wie es aussieht, muss ich nun trotz Fastens einen Rohkostkurs halten… aber auch das wird funktionieren.

Ich habe vor mindestens 14 Tage zu Fasten, am Anfang mit Kokoswasser, dann mit Wasser. Gern auch länger, ich bin gespannt.

zuerst warten mal 9 frische Kokosnüsse mit  jede Menge super gesunden Kokoswasser auf mich. Und endlich wieder viel frisches Kokosfleisch für fermentierten Kokosjoghurt. 
Bleibt unbedingt dran, ich denke es wird hier nicht langweilig… auf keinen Fall, versprochen!!!

Alles Liebe, Karen ☀️☀️☀️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s