25. November 2019

Ich bin jetzt ausgebildete Gong-Spielerin…!

Ich freue mich so… da die Ausbildung wieder was ganz besonderes war. Die fantastische Kay Karl hat uns ausgebildet mit einer so tollen Art Wissen zu vermitteln. Sie hat uns von Anfang an alle Freiräume gelassen, denn nur das Spiel für uns ist ein authentisches Spiel. Wir spielen nicht für andere. Mit unglaublich viel Abwechslung, Mantren, Atemübungen, Meditationen, Improvisationen hat das Gong spielen zu erlernen so viel Spaß gemacht.

Das Highlight war natürlich die Gong Puja… eine Gong Puja ist eine Gongnacht, in der die Gongs die ganze Nacht bis zum Morgen durchweg klingen. Sie dauert genau 7,5 h. Ein so beeindruckendes Erlebnis, selbst mitspielen zu dürfen und auch genug Zeit zu haben, dies zu genießen. Wir haben jeder zweimal 25 min gespielt… ist schon bisschen verrückt, wenn man 3 Uhr geweckt wird… Aber die Freude spielen zu dürfen hat mich gleich sehr wach werden lassen.

Auch eine große Bereicherung für mich war, nicht nur die großen Gongs zu spielen, sondern mit den Kleinen und vielen anderen Klanginstrumenten eine Einzelsitzung zu gestalten.

Mein Equipment wächst… Gongständer habe ich nun auch… mein Lieblingsgong ist bestellt… der Planetengong Venus wird heute gekauft… Klanginstrumente sind da und bestellt… so happy gerade!

… danke noch einmal , an unseren einzigen Mann im Team! Michael hat sich tapfer geschlagen unter 7 Frauen… auch wenn Singen und sich frei bewegen sowie einfach mal den Kopf ausschalten für ihn am Anfang nicht einfach waren… Er selbst war so begeistert von uns und allem… dass er jeden diese Mini Klangschale von Peter Hess geschenkt hat. Ein wunderbares Geschenk, ich habe mich unglaublich darüber gefreut. Danke Michael!

Nun… 14 Tage Fasten liegen genau hinter mir. Mein Körper verlangt nicht nach Nahrung. Mir geht es gut. Nur seit zwei Tagen habe ich eine leichte Erkältung, genau gesagt, im Hals… also mit Halsschmerzen fing es an… und seit gestern ist die Stimme weg. Nase und Kopf sind OK und total klar. Ich denke, da will noch was gelöst werden, da muss noch was raus… deshalb möchte ich jetzt das Fasten auch nicht beenden. Der Körper schafft das, mit Nahrung wird es sich nur verzögern, da er sich dann noch um die Verdauung kümmern muss. Ich werde auf jeden Fall recherchieren… was so ein Halsinfekt beim Fasten zu tuen hat.

Gestern Abend gab es dann einen Saft aus Mandarine, Apfel, Ingwer, Zitrone, Kurkuma…

Wer nun also mal Lust hat, Gong Sound zu genießen…. ich bin bereit und offen für Vieles. Meldet Euch!

Eine schöne Woche Euch!💚

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s