29.Januar 2017

Heute war ich zum Kurs „Wildes Fermentieren “ in Leipzig, bei Functional Basics.

Auch wenn ich kein Neuling im Fermentieren bin, bekommt man in solchen Kursen, immer wieder Impulse und Anregungen und auch wichtig, man kann doch noch die eine und andere Frage stellen.. muss dann mal nicht im Weltweiten Netz suchen…

Natürlich gab es auch viel zu verkosten…

 Es war ein entspannter Sonntagvormittag, mit viel interessantem Wissen, netten Leuten und super leckeren Kostproben…😋

Danke lieber Carsten Wölffling!

Nun müssen wir leider warten, bis unsere 3 Fermente genussreich sind…

Ich habe einmal Rotkraut mit Möhre und Weißkohl hergestellt, dann eine etwas abgewandeltes Kimchi mit Apfel und Orange und noch Honig mit Ingwer und Knoblauch, welches ich vielleicht verschenke, da wir mit Erkältungskrankheiten nicht mehr so viel zu tuen haben.

So nun starte ich in eine Woche wo auch schon der Januar zu Ende geht und am Sonntag mein erstes Rohkostlunch, bei mir zu Hause,stattfindet. Das wird eine neue Herausforderung!

Na und danach ist es nur noch eine Woche, denn Freitag, den 10. Februar geht es wieder nach Speyer! Juhu!!!☀

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s