21.Oktober 2016

Hier ein paar Impressionen von einen tollen Rohkost „Kochkurs“ der Volkshochschule Muldental in Brandis.

Liebe Teilnehmer, ihr wart super! Vielen Dank, es hat mir mit euch viel Freude bereitet.

Hier noch einmal das Menü:

Hanf-Mandelkakao mit wärmenden Gewürzen

Apfel-Zwiebelfett

Cremige Champignonsuppe

Kürbisspaghetti mit Grünkohlpesto an Granatapfel und Walnüssen 

Schoko-Chiapudding mit Gewürzmandeln in einer Kaki serviert 

Mohnkuchen mit Apfeldecke

Kaki-Orangen Marmelade 

Dankbar und Glücklich freue ich mich auf den nächsten Kurs am 3.und 4. November.

Eure Karen☀️

19.Oktober 2016

Juhu, ich habe es mal wieder geschafft…

Kokoswasserfasten die 3.!

Mir ging es die ganze Zeit super und ich verspürte von Tag zu Tag mehr Energie. Manchmal habe ich selbst es nicht mehr mitbekommen, dass ich nur noch in Bewegung war und unheimlich viel erledigt habe ohne Pause. Gern hätte ich das mal 2 Wochen ausprobiert aber ich habe diese Woche noch einen Rohkostkurs und muss noch vorbereiten.Fastenbrechen mit Apfel und leckerer Cherimoya.

Am Freitag starte ich in die Herbstsaison der Volkshochschule Muldental. Mein 1. Kurs ein Rohköstliches Herbst 4-Gänge Menü. Ich freue mich sehr auf meine Teilnehmer. Es gibt leckere Sachen aus Pilzen, Kürbis, Äpfeln,Grünkohl… Alles saisonal.

Wer Lust hat, der nächste Kurs ist am 3. und 4. November. Ein Doppelkurs mit vielen weihnachtlichen Leckereien. Ich denke da an Zimtsterne und Trüffel, Schokolade…Aber auch deftig warme Suppe. Na ist das nicht was, alles roh und nicht gekocht und gebacken.

Siehe auch unter “ Kurse“!

Anmeldung über VHS Muldental.

So ihr Lieben, ich werde mal noch weiter vorbereiten und meine Klarheit und Leichtigkeit nutzen nach dem Fasten mit meinen geliebten Kokosnüssen.

Bis zum Freitag, Karen ☀️

13.Oktober 2016

Nun sind die Temperaturen auf Herbst gestellt und die Sonne lässt sich seltener und kürzer am Tag blicken. Ich hatte vorige Woche Glück, noch einmal die Sonne genießen zu dürfen. Wir waren nach 4 Jahren endlich mal wieder zu Besuch bei meiner Freundin in Holland. Es waren wunderschöne Tage bei einer super netten Familie. Vielen Dank an meine liebe Ines und die ganze Prok- Bande, wir haben uns super wohl bei euch gefühlt.

Ja hier in Amsterdam ist fast an jeder Ecke ein Coffeeshop also kein Kaffeehaus sondern eine legale Hanfbar, Hanfgeschäft. Aber auch auf den Balkon wuchs es prächtig! ✌🏾️🙃

Da ich ein großer Fan von ausländischen Supermärkten bin, habe ich auch in jedem nach lecker Rohkost gesucht. Ich war erstaunt wie es sich in den letzten Jahren in Holland verändert hat. Jetzt gibt es auch Bioläden und vegan ist auch kein Fremdwort mehr. Leider aber in den Gaststätten, da gab es schon mal das eine und andere Problem. Ich habe auch erfahren, dass die Studentenszene nicht so sehr auf gesundes Essen abfährt. Die bleiben ihrem Käse und den frittierten Essen sowie den wie Wolke leichten Weißbrot treu. Es gibt aber kleine Schritte in eine gesunde Richtung. Zumindest habe ich dann mal die Familie bekocht mit Veganer Rohkost und allen hat es fantastisch geschmeckt, so viel Lob war schon peinlich.😇

Ab heute wird wieder gefastet, 45 frische grüne Kokosnüsse warten entsaftet zu werden. Ich freue mich auf die Herbstreinigung.

Bis nächste Woche, beim VHS Kurs in Brandis. Wer noch Lust hat, es gibt noch 1-2 Plätze.

Alles Liebe, Karen☀️

2. Oktober 2016

Der Tag nach dem Dinner Nummer 3 !

Vielen Dank an all meine Gäste! Ihr seid Klasse gewesen, unterhaltsam, lustig, nett zueinander 😊,inspirierend, hungrig…

Hier für alle noch einmal eine Zusammenfassung in Bild. Mit Ton, siehe Facebook.😉

Danke!

Habt ein schönes Wochenende!

Leider ist das Weihnachtsdinner am 17.12.16 ausgebucht, gern könnt ihr euch auf die Liste setzen lassen, im Fall jemand nicht kann.

Alles Liebe, Karen☀️